Achtung! Die Nachricht konnte nicht versendet werden! Probieren Sie es später noch einmal.

  • Hallo David-Gemeinde,


    hatte heute Abend bei einem Kunden ein sehr merkwürdiges Verhalten vorgefunden.
    Bis 16.30 lief alles noch völlig normal. Dann hat jemand von DHL ein Update der
    DHL-Software eingespielt. Danach konnte der Kunde keine Mails verschicken.
    Zufall?
    Sowie man jetzt eine Mail mit Senden bestätigt, springt ein Fenster auf mit roten
    Kreis und X drin. "Achtung! Die Nachricht konnte nicht versendet werden! Probieren
    Sie es später noch einmal.
    Wenn das Problem öfter und dauerhaft auftritt, teilen Sie das bitte Ihrem IT-System-
    administrator mit. Ursachen können unter anderem fehlende Rechte, Netzwerkprobleme,
    oder eine gestörte Internetverbindung sein."
    Ich konnte nichts entdecken was diesen Fehler jetzt auf einmal auslöst.
    Das Versandfenster mit der zu versendenden Mail schließt sich auch nicht, bleibt
    offen. Ich kann also gleich nochmal drauf klicken und wieder kommt die Meldung.


    Hat jemand eine Idee? Hatte schon mal jemand dieses Problem?
    Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.


    Nächtliche Grüße
    J. Müller

  • Moin!


    Achtung! Die Nachricht konnte nicht versendet werden! Probieren
    Sie es später noch einmal.
    Wenn das Problem öfter und dauerhaft auftritt, teilen Sie das bitte Ihrem IT-System-
    administrator mit. Ursachen können unter anderem fehlende Rechte, Netzwerkprobleme,
    oder eine gestörte Internetverbindung sein.

    Also die Meldung habe ich im DAVID noch nie gesehen. Läuft denn der POSTMAN Dienst? Spuckt der IWAS im Protokoll aus? Hast Du mal die DAVID Dienste (Postman, Service Layer, usw.) neu gestartet?

  • Doch, da klingelt was tief im Hintergrund. Ich hatte diese Meldung auch irgendwann einmal, und zwar im Zuge einer großen Systemumstellung mit Clonen des David-Servers. Da lag es an fehlerhaften Rechten: Prüf mal, ob Admins und SYSTEM auf alle David-Verzeichnisse zugreifen können und \David\apps\faxware\out\api für alle David-Benutzer beschreibbar ist. Letzteres scheint beim Clonen ab und zu verloren zu gehen, keine Ahnung warum. Und natürlich wäre es auch seltsam, wenn's bei euch der Fall wäre, ohne dass (abgesehen von der DHL-Geschichte) sonst nichts verändert wurde. Aber in meiner langen David-Karriere war das der einzige Anlass, zu dem "Die Nachricht konnte nicht versendet werden" auftrat.


    Bringt das nichts, führe am besten erst einmal eine Bereinigung gemäß Knowledgebase Q-100.559 durch.

  • Ich bin auch am WE respektive heute genau damit ziemlich auf die Nase gefallen... Nach der "Migration" von W2K8r2 auf W2k19 hat Tobit ziemlich viele NTFS-Rechte verloren - auch das auf die \David\apps\faxware\out\api

    Das war der erste Fehler, der zweite Fehler war, dass der Rollout 330 nicht mit älteren (bzw. zu alten) Clientversionen arbeitet. Nachdem die Rechte gesetzt waren und die neuen Clients installiert waren, funktioniert alles wieder wie es soll.

    Dieser Artikel dazu war auch sehr hilfreich... Nachdem ich durch den Artikel von "nordtech" auf die richtige Spur kam, wollte ich Euch teilhaben lassen... Da es mich Stunden der Suche gekostet hat. Im übrigen musste ich die kompletten NTFS-Berechtigungen (nicht nur im David) nachziehen und korrigieren...


    http://club.tobit.com/kbarticle.asp?ArticleID=212


    VG Ingo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!