Tobit druckt nicht mehr, aber nur bei hohem Duckaufkommen

  • Moin,


    ich habe hier von 25 USer 3 USer die wirklich viel drucken. Die USer drucken eigentlich immer aus dem geöffneten Element (Email) und nicht aus der Liste über rechte Maus.


    Bei diesen 3 Usern hört der Tobit Client einfach auf zu drucken (nach gefühlten 25-30 Emails, oft mehrseitig). Der USer merkt es es, wenn er zum Netzwerkdrucker läuft und feststellt -- oh zu wenig---


    Dann Tobit Client ganz zu, wieder auf und Drucken geht wieder.
    Im Ereignisprotokoll finde ich keine Einträge. Der Spooler Dienst schmiert nicht weg.


    Die Probleme haben wir seit dem 25.11, da habe ch die ersten Tickets bekommen.


    Einer eine Idee, wo ich suchen kann?


    Gruß, Joe

  • Hi Joe,
    dieses Problem haben wir auch bei einem unserer Kunden. Dort ist es Ende Dezember nach dem Einspielen des Rollout 259 aufgefallen, es ist aber offenbar schon wesentlich länger vorhanden. Der Kunde hatte vor Rollout 259 nur kein Sitecare.


    Der Kunde hat eine große DAVID-Installation und bekommt 600-700 Emails am Tag (große Kanzlei). Es gibt einen zentralen Posteingang mit zwei Mitarbeitern, die die meisten dieser Emails auch für die Akten ausdrucken müssen. Wenn einer dieser Mitarbeiter die 50. Email ausdruckt (Anhänge zählen hier nicht, denn die werden per Doppelklick geöffnet und dann von der jeweiligen Software, also Word, Excel, Acrobat, ... gedruckt), druckt der DAVID-Client einfach nichts mehr aus, d.h. es wird auch nichts mehr in die Druckerwarteschlange gestellt.


    Man muss den Client dann beenden. Dabei kommt dann meist die Meldung, dass es noch einen ausstehenden Druckauftrag gibt und ob trotzdem geschlossen werden soll. Wenn man aufJa" geht und anschliessend den Client wieder startet, kann man wieder 49 Emails drucken, danach beginnt das Spiel von vorne. Anmerkung: Ob es immer genau nach der 50. Email passiert, kann ich nicht absolut sagen, die Tests hat der Kunde gemacht. Es geht aber ziemlich genau in diese Richtung. Die Windows-Version des Arbeitsplatzes spielt keine Rolle.


    Alle uebrigen Programme auf dem betreffenden Arbeitsplatz koennen in der ganzen Zeit normal weiter drucken, auch wenn der DAVID-Client den Druck schon eingestellt hat. Es liegt also nicht am Drucker/-treiber, an der Warteschlange oder am Spooler-Dienst.


    Wir haben das Problem auch bei uns nachvollziehen können und es dann dem TOBIT-Support mitgeteilt. Es gab mehrere Postings hin- und her. Schliesslich konnte man es dort offenbar auch exakt reproduzieren. Nach Aussagen des Supports handelt es sich um ein Problem im Zusammenspiel zwischen dem Infocenter und der MSHTML.DLL. Diese gehört zum IE und wird von TOBIT für die Darstellung und den Druck der HTML-formatierten Emails mit benutzt. Die DLL quittiert beim wiederholten Aufruf durch das Infocenter irgendwann den Dienst und dann passiert einfach nichts mehr.


    Lt. Aussagen des Supports von TOBIT wird "an einer umfangreichen Umstellung gearbeitet". Sie können aber nicht sagen, wie lange das dauert. Diese Information ist vom Februar diesen Jahres, seither gab es keine weiteren Infos und der Fehler ist auch nicht behoben.


    Rollout 259 beinhaltet das Infocenter mit der internen Version 6684, momentan sind wir bei 6707. Mit dem Infocenter 5967 z.B. tritt das Problem nicht auf. Du kannst also nur versuchen, auf den problematischen Arbeitsplätzen ein älteres Infocenter z.B. vom Anfang 2016 oder noch früher zu installieren. Ansonsten heisst es warten auf TOBIT.


    Viele Grüsse
    Werner

  • Lt. Aussagen des Supports von TOBIT wird "an einer umfangreichen Umstellung gearbeitet". Sie können aber nicht sagen, wie lange das dauert. Diese Information ist vom Februar diesen Jahres, seither gab es keine weiteren Infos und der Fehler ist auch nicht behoben.

    ... Da bin ich aber mal gesapnnt wie lange das dauern wird..
    Die gleiche Aussage habe ich erhalten beim FAX over VoIP Anschluss....

  • dieses Problem haben wir auch bei einem unserer Kunden. Dort ist es Ende Dezember nach dem Einspielen des Rollout 259 aufgefallen+



    Bei uns ebenso!

    09-f9-11-02-9d-74-e3-5b
    MfG Kingcopy seit C16 / C64
    Fachinformatiker / Systemintegration
    IT-Systemadministrator
    David (R) 2020 / 20 User / 500 GB
    David (R) 2020 / 150 User / 1,5 TB
    David (R) 2020 / 5 User / 15 GB
    d8-41-56-c5-63-56-88-c0

  • Hallo zusammen,m

    hatte das Problem Heute auch mit David 336.


    Hatte in der Vergangenheit als das mit Chromium noch in den Kinderschuhen war auf ohne Chromium umgestellt.

    Jetzt war das scheinbar auch wieder ein Probelm, habe also:

    Einstelungen -> HTML -> die beiden Optionen HTML-Inhalte mit Chromium darstellen und Chromium als david Editor verwenden

    ausgewählt, David Clienet Neu gestatet und siehe da, drucken läuft wieder.

    ------------------------------------------------
    -- Denn sie wissen nicht was sie tun--
    ------------------------------------------------

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!