Problem mit Vorlagen

  • Hallo,

    seit dem vorletzten Rollout habe ich das Problen, dass beim Beantworten oder Weiterleiten einer Nachricht immer die erste Zeile der weiterzuleitenden Nachricht oberhalb von meiner Vorlage eingefügt wird. Auch wenn ich diese dann lösche, erscheint sie nach dem Versand wieder. Auf der beiliegenden Grafik wird "Guten Tag" eingefügt...


    Hat jemand ein ähnliches Problem oder eine Lösung?


    Grüße Franz



  • Ich habe keine Lösung, aber diesen Effekt habe ich auch schon mal gehabt.


    Das passierte bei einer email-Konversation mit China.

    Immer wieder und war ganz schön nervig.


    Bislang war es ein Einzelfall. Wir haben hier noch Version DVWIN32: 260.6707, also vor der sagenumwobenen Dekade 10.


    Viele Grüße

    Dieter

  • Ist vielleicht diese Option aktiv?



    Hallo Stylistics,


    es geht nicht um die Farbe, sondern (so war es jedenfalls bei mir)


    - Man klickt Antworten

    - Der Editor öffnet eine neue email und fügt die eigene Vorlage ein.

    Die alte email steht unterhalb der eigenen Vorlage

    - Man schreibt ganz normal seine email.

    - Man versendet

    und sieht dann in seinem Ausgang, dass die erste Zeile und zusätzlich der Header der

    beantworteten email vor dem eigenen Text steht.


    Das sieht dann also auf den ersten Blick so aus, dass der Empfänger geschrieben hat.

    Sehr kurios.


    Viele Grüße

    Dieter

  • Ich bin gerade darüber gestolpert, dass es hier auch Vorlagen-Probleme gibt. Diese tauchen ausschließlich beim Beantworten von E-Mails auf und haben offenbar mit dem in der Originalnachricht enthaltenen HTML zu tun.


    Mail 1: Beim Beantworten kommt meine Vorlage gar nicht, lediglich zwei leere Zeilen und dann "-------- Original Message --------".


    Mail 2: Beim Beantworten erscheint oben meine Vorlage, aber in der Formatierung der Ursprungsnachricht und ohne Logo.


    Mail 3: Beim Beantworten erscheint die komplette Vorlage mit Logo, aber in anderer Schriftgröße als wenn ich eine ganz frische Nachricht neu schreibe.


    Hä? An der Vorlage hat sich nichts geändert, die ist auch eher simpel (keine Tabellen usw., einfach Fließtext und am Ende eine kleine PNG-Grafik).


    Die Editor-Option bzgl. Beibehaltung der Hintergrundfarbe hat auf das Phänomen keinen Einfluss.

  • Witzig: Ich habe gerade eine Mail mit der Rechnung für meine eigenen Sitecare-Dienste von customer.services@tobit.com erhalten - wenn ich auf die antworte (nur zum Testen, ohne loszuschicken), ist die für Antworten definierte Vorlage definitiv nicht da. Ich hab' sogar schon eine ganz neue Vorlage erstellt (plain text), diese in den Einstellungen hinterlegt und es damit probiert - keine Chance. Das Layout der Tobit-Mail "frisst" offenbar die Antwort, es bleibt nur der horizontale Strich und das "Original Message processes..." übrig:




    Hat von euch jemand eine Idee oder kann mal versuchen, das mit dieser E-Mail von Tobit zu reproduzieren?

  • Es wird immer kurioser: Wir haben einen Kunden, der Mails von einem Lieferanten erhält. Der Lieferant nutzt Outlook/Exchange. Wenn eine solche Mail beim Kunden ankommt und er sie beantworten oder weiterleiten will, fehlt nicht nur die Signatur, sondern er kann die Nachricht in keiner Weise verändern! Oberhalb von "Original Message processed by david" blinkt brav der Cursor in zwei leeren Zeilen, aber egal, wo man hinklickt, man darf selbst nichts schreiben. Wir konnten das Problem 1:1 reproduzieren - wenn der besagte Lieferant an uns eine Mail sendet, passiert genau das gleiche.


    Ist ja echt spannend. Wollen wir mal hoffen, dass Tobit diesen Bug behebt, sonst müssen wir bald Rundmails schreiben mit "Bitte senden Sie uns nur Nachrichten in einem Format, das David auch vertragen kann." - Grr.

  • nordtech: Dass man im Editor bestimmte Elemente nicht bearbeiten kann, kenn ich auch. Schon mal probiert den Editor in den "Kompatibilitätsmodus" zu stellen? Das hatte geholfen.

  • Ja, das haben wir alles schon durchprobiert - leider keine Änderung. Ich hab' jetzt einen Vorgang bei Tobit angelegt, bin mal gespannt. Aber taucht das Problem tatsächlich sonst bei niemandem auf? Mir trudeln mittlerweile täglich Mails rein, bei denen nach Klick auf "Antworten" meine eigene Signatur nicht eingebunden wird.

  • Äh. Aja, nett. Nach dem (erneuten) Herumspielen mit diversen Optionen war plötzlich unter "Vorlagen" beim Antworten "weißes Blatt" und beim Weiterleiten nichts eingestellt. Das hab' definitiv nicht ich verbrochen, da stand noch vor Minuten meine eigene Vorlage drin.


    Und, oh Wunder, nachdem ich dort NOCH einmal meine Vorlage eingerichtet habe, ist zumindest das Problem aus der Welt - sie wird nicht nur eingefügt, sondern kommt jetzt plötzlich auch wieder mit der korrekten Schriftgröße!


    Meine Vermutung ist, dass hier an irgendeiner Stelle ein Abgleich hakt - ich arbeite nämlich zu 50% der Zeit per Direktzugriff via Internet mit dem Client. Das Problem bestand allerdings auch, wenn ich zu Hause im Büro saß und via "Netzwerk" direkt den David-Server gewählt hatte.


    Gut, bleibt jetzt also nur noch das Problem mit den nicht beantwortbaren Mails. Das besteht weiterhin; es erscheint nun zwar meine Signatur, aber eine Texteingabe ist nach wie vor nicht möglich.

  • Für das von mir gemeldete Problem mit "unbeantwortbaren" E-Mails wird Tobit in einem der kommenden Rollouts eine Lösung einbauen. Das Phänomen wird in der Tat duch das spezielle HTML der empfangenen Nachricht ausgelöst (der Quelltext sieht aus wie ein Schlachtfeld; kilobyteweise "Microsoft-HTML").


    Dann schauen wir mal, ob das auch in Sachen Vorlagen & Co. etwas bewirkt...

  • Hast du mal deine Vorlage deaktiviert, ob das dann auch passiert, nicht das es am HTML Code der Vorlage liegt.

    Ich habe alle Vorlagen ausprobiert, auch sogar "weißes Blatt". Leider erscheint immer die erste Zeile der Nachricht auf die ich antworten möchte am linken oberen Rand.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!