David Client Update / Rollout Meldung unterbinden

  • Guten Morgen,


    ich wollte mal anfragen, ob die Möglichkeit besteht, auf den Clients die Anmerkung oben links, dass ein neues Rollout zur Verfügung steht, zu unterbinden. Dieses wird jedes mal rot unterlegt sobald ein neues Release im Internet zur Verfügung steht, so wie heute. Manche nehmen sich nämlich den Hinweis zu Herzen und rufen tatsächlich den Systemadministrator an. :D


  • Wenn du diesen Hacken raus nimmst (DVAdmin -> System -> konfigurieren) sollten

    keine Hinweise mehr kommen (habe ich gelesen). Verbunden mit den Nachteilen die

    der Hacken beseitigen soll.


  • Hmm,

    naja...die Client Updates sollen ja schön bleiben, nur soll die Meldung soll nicht kommen bevor noch gar keine Updates auf dem Server installiert wurden. Das verwirrt die ganzen Nutzer nur unnötig und man muss ja nicht immer sofort jedes Rollout installieren und man wartet lieber ein paar Tage.

    Ist das nun Bug oder Feature? :/^^

  • Warum ist das Nötigung?

    Und seit wann zwingt einen das dazu die Rollouts sofort zu installieren?

    Es ist doch schlicht eine Frage der ehrlichen und kompetenten Kommunikation mit seinen Anwendern denen klar zu kommunizieren das Updates bevor sie im eigenen Unternehmen eingespielt werden erst dem einen oder anderen Prüfungszyklus unterzogen werden.

    Dabei spielt es keine Rolle ob man einfach nur grundsätzlich ein par Tage wartet ob andere Probleme mit den jeweiligen Updates melden, oder ob man individuell eine Testumgebung unterhält.

    Wichtig ist nur das man generell Updates von denen zwischenzeitlich keine gravierenden Probleme bekannt geworden sind zeitnah einspielt und das nicht verschlampt, wie das leider bei so manchem Unternehmen der Fall ist und wo sich dann gerne mit - erst mal abwarten ob es keine Probleme verursacht - herausgeredet wird.

    Unsere Nutzer wissen das jedes Update egal welchen Bereich es betrifft grundsätzlich in Wellen ausgerollt wird und das wir uns je nach Update auch ein par Tage Zeit nehmen dessen Auswirkungen zu beurteilen.
    Wenn es keine Showstopper gibt wird aber jedes Update binnen 7 Tagen ausgerollt.
    Davon ausgenommen sind nur die 2 jährlichen großen Windows Feature Updates, diese werden erst nach Prüfung der Lauffähigkeit sämtlicher Software und auch erst in Wellen ausgerollt, bis das beim letzten ankommt vergehen typischer Weise 6 Monate, die sind aber vor allem darin begründet das die Hersteller anderer Software das erst freigeben müssen oder ihre Software zumindest so weit bringen müssen das wir es intern als lauffähig testen konnten.

    In sofern ist das mit dem roten Hinweis oben in der Ecke sicher schon ein gewisser sozialer Druck sich in der ein oder anderen Weise drum zu kümmern, aber sicher ist das keine Nötigung Server Updates automatisiert einspielen zu lassen.

    Alles eine Frage der Kommunikation und der sachgerechten ehrlichen Begründung.

    Unsere Anwender sehen die rote Ecke inzwischen schlicht als Vorwarnung das sich in ein par Tagen vielleicht mal wieder was ändert ;)

  • Gut, dann nenne es "sozialen Druck". ;-)

    W10 Funktionsupdates rollen wir übrigens nur noch jährlich aus.

    Und Tobit Updates sind in den seltensten Fällen Sicherheitsupdates.
    Schau doch mal die aktuellen Release Notes durch: "Mögliches Fehlverhalten..."
    Da kann man schnell ein neues "Fehlverhalten" nachinstallieren, muß man aber nicht...

  • Nun, klar kann ich mir mit jedem Rollout neue Probleme einfangen, genau wie mit jedem einzelnen anderweitigen Update. Allerdings ist es dennoch weder best Practice noch sonst irgendwie sinnvoll selten Updates einzuspielen.

    Die allermeisten Geschichten von Firmen (aber auch Privatleuten) welche Opfer von Ransomeware wurden beginnen damit das dort Updates generell zögerlich und zu selten eingespielt wurden.

    Häufige Updates in kleinen Schritten sind nun mal aktuell klar best practice.

    Der Rest ist und bleibt Kommunikation und Fleiß beim testen.

  • Ok danke für euer Feedback!


    Ich wollte ja nicht das Update Monate verschieben sondern vielleicht um ein zwei Wochen und solange eigentlich keine rote Meldung dort anmeckern lassen für die User. Nun gut dann muss man damit leben, gibt ja zum Glück schlimmeres :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!