Neues David Rollout 313

  • Die Doppelte Null ist weg, wenn man diese für die Amtsholung braucht ;)

    Aber die iOS Aufgaben Problematik wurde wohl nicht behoben, da nix vom

    der Webbox drin steht....

  • Meine (Standard-) frage: "Was ist denn Schönes für den Endnutzer dabei?"

    Tabellen leichter zu formatieren?

    Kategorien selbst erstellen (Bezeichnungen / Farben)?

    Verständliche Anleitungen / Einführungen?

    Viele Grüße

    Nabbi

  • @Nabbi vielleicht nicht unbedingt was "schönes" aber die Textfarbe Schwarz nun im Editor auch gezielt anwählen zu können macht es für einige Anwender vielleicht etwas logischer als dann immer "Vorgabe" wählen zu müssen, zumal die Vorgabe ja nicht zwingend Schwarz sein muss...
    Die Frage nach dem Zielkalender beim kopieren und einfügen von Terminen in Kalendern mit eingeblendeten anderen Kalendern ist auch ganz nett.
    Ebenso die neue Verteilregelbedingung VIP Status des Absenders beim Empfäger.
    Und so mancher Endnutzer findet es vielleicht besser den Admin nicht mehr mit Fragen nach für ihn nicht relevanten Einstellungen zum global abgeschalteten Tracking zu nerven, einfach weil er sie nun eh nicht mehr zu sehen bekommt...

    Viel "schönes" ist allerdings nicht dabei, eher so nützliches bei dem man sich fragt warum erst jetzt...

  • Meine (Standard-) frage: "Was ist denn Schönes für den Endnutzer dabei?"

    Stimmt schon, auch wenn ein Rollout viel im Hintergrund macht kommt das natürlich dem Anwender zugute, aber ihm fällt das nicht auf.

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • viele wären mit schmaleren Balken schon sehr zufrieden :D

    Damit das Ding auch in den 2020er-Jahren nach 1990er aussieht? :thumbsup: Das ist nicht Excel und nicht MS-DOS. Eigentlich müssten die Balken so breit, dass die ineinander übergehen. Hoffentlich kommt das so mit dem neuen Smart David Web Client wie dieses etwas zeitgemäßere Design

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • Damit das Ding auch in den 2020er-Jahren nach 1990er aussieht?

    Nein, damit diese unsinnige Platzverschwendung aufhört!

    Auf 13" Notebooks, aber selbst auf 15" Geräten verbrennt das Teil einfach zu viel Platz für seine blöden Rahmen welcher dem eigentlichen Zweck - Informationen zu präsentieren - entzogen wird.

    Das hat nichts mit modernem oder altem Look zu tun, sondern mit simpler Gebrauchstauglichkeit.

    Von mir aus soll man das konfigurierbar machen, dann können das die Anwender entscheiden und von mir aus kannst Du dann auch 70% deines Platzes für schicke Rahmen verbrennen...

  • So weit sind wir nicht voneinander entfernt. Da müssen keine dünneren Linien oder Rahmen hin, die müssen überhaupt weg, damit eben kein Platz verschwendet wird und die Infos im Vordergrund sind. Man kann auch für ein 13" Notebook die Infos nicht ohne Abstände so eng setzen, dass sie wir ein Kreuzworträtsel aussehen. Gerade da müssen ebene Flächen für den Abstand rein, und der Platz muss irgendwo herkommen.


    Das Video von Slack folgt dem, wird aber auch viel eher von Usern akzeptiert, die unter sagen wir mal 50 sind und beim Blick auf MS-DOS und Excel-Rahmen weg laufen würden. So einfach sind Design-Sachen nicht. Es gibt da kein Look ODER Gebrauchstauglichkeit sondern das Aussehen entscheidet über die Usabilty.

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • Jockel nenn das von mir aus wie Du willst, mir ist es egal ob es Flächen, Linien oder auch virtuelle Schluchten sind. hauptsache sie verschwenden nicht unnötig viel Platz und sind zumindest mal adaptiv bei kleineren Displays, toben sich aber auch bei großen Displays nicht unnötig breit aus.

    Und ganz ehrlich, die älteren hier regen sich weniger drüber auf als die jungen unter 40

  • Und ganz ehrlich, die älteren hier regen sich weniger drüber auf als die jungen unter 40

    Wie willst du das denn heraus gefunden haben? ^^

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • Jockel wenn ich "hier" schreibe meine ich "hier bei uns" und wie ich das herausgefunden habe? Nun, ich bin deren Support, stehe also in direktem Kontakt zu unseren Anwendern "hier", weiß also wer sich über was aufregt und wer nicht ;)

    Solltest Du das fehlinterpretiert haben und unter "hier" die Nutzer des Forums verstanden haben kann ich nichts für Deine Fehlinterpretation 8o

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!