Signatur für Android Handy über Exchange

  • Hallo Leute,

    habe erfolgreich E-Mail Signaturen mit Variablen am Windows Client laufen. Jetzt möchte ich aber gerne, dass wenn ich mit der Android E-Mail App (nicht Tobit App) eine E-Mail sende, die Signatur von Tobit automatisch angehangen wird. Hatte das teils über den Administrator auch am laufen, aber dann wird die Signatur auch nochmal über den Windows Clienten angehangen (also ist die Signatur doppelt).

    Gibt es eine Möglichkeit das dies nur für Handys gilt?

  • was Du da nutzt ist die Fußnoten Funktion, die ist aber nur je Account einstellbar, nicht je Client.

    Die sinnvollste Lösung ist das man seine Anwender darüber informiert und schlicht die Fußnoten so erstellt das sie für alle Mails welche über das David System laufen passen.

    Der entsprechende Teil muss dann halt aus den eMail Vorlagen weggelassen werden.

  • Okay danke. Hatte das ja schon am laufen mit der Fußnote per Handy, aber er fügt sie dann auch ein, wenn ich am Client eine versende. Dies will ich aber so nicht nutzen, weil dann die Probleme auftauchen, dass die Signatur beim antworten immer am Ende angehangen wird.


    Dachte man könnte sagen füge die Signatur an, sobald über die E-Mail per Handy versendet wird.

  • was Du da nutzt ist die Fußnoten Funktion, die ist aber nur je Account einstellbar, nicht je Client.

    Die sinnvollste Lösung ist das man seine Anwender darüber informiert und schlicht die Fußnoten so erstellt das sie für alle Mails welche über das David System laufen passen.

    Der entsprechende Teil muss dann halt aus den eMail Vorlagen weggelassen werden.

    Und wie funktioniert das ?

    ALso das man am smartphone keine einträgt und bei outlook und david die automatisch hinzufügt?

  • lycra als erstes erstellst Du mittels eines David Clients und mit ausreichenden Rechten (Administrator) im Archiv unter:

    Servername \ System \ David \ Datenbanken \ eMail Footer

    die gewünschte Fußnote als David Dokument (rechte Maustaste im Ordner > Dokument) mit allen gewünschten Formatierungen und Variablen.
    Achtung, dabei nur die Variablen für eMail Fußnoten verwenden!

    (Anleitung im Client via F1 > "Erstellen von eMail-Fußnoten " > "Varablen zum Einfügen von Benutzerinformationen")


    Dort kannst Du auch für unterschiedliche Nutzer(gruppen) verschiedene Fußnoten erstellen.


    Anschließend kannst Du im David Administrator via:
    David > System > Erweitert > Services > "(API-Service)"

    auf dessen Karteikarte Erweitert

    unter eMail Fußnote eine generelle Fußnote für den Server aus den eben erstellten auswählen.

    Zusätzlich musst du dann bei jedem Benutzer in seinen Einstellungen auf der Seite "Versand" unter eMail Fußnote einstellen ob er die Systemfußnote verpasst bekommen soll, oder eine individuelle, bzw. eventuell eine Kombination von beidem.

    Theoretisch gibt es in dem Dialog auch eine Möglichkeit die Fußnoten direkt dort zu bearbeiten, praktisch funktioniert das nur unter bestimmten Bedingungen dort in dem Dialog, so das man die Fußnoten besser am normalen Client vorbereitet und sie im David Administrator nur noch zuweist.

  • Der Vorteil die Fußnoten nicht als Teil der eMail Vorlage zu haben ist das man durchgängige Serverseitige Kontrolle darüber hat und die Nutzer sie nicht selber ändern können, was vor allem in Bezug auf die rechtlich erforderlichen Pflichtangaben unter jeder eMail im geschäftlichen Verkehr dringend angeraten ist.

    Bei uns endet die eMail Vorlage welche der Nutzer in seinem Client beeinflussen kann daher mit der Grußformel und seinem Namen sowie dem Jobtitel, alles dahinter kann ein Nutzer bei uns nicht beeinflussen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!