eMail gelöscht, auf Dateiebene Daten vorhanden

  • Hallo Gemeinde,


    eine Verständnisfrage, wann löscht david die Daten auf Dateiebene?


    Ich bekomme eine eMail und lösche sie => Papierkorb und mache den Papierkorb leer. Dann müsste am nächsten Tag nach der Bereinigung alle Files auf Dateieben weg sein ?


    Gruß

  • Eine endgültige Löschung auf Dateiebene findet während der nächtlichen automatischen Bereinigung statt. Den Zeitpunkt kann man im david.Administrator einstellen: "System" - "Konfigurieren" - "Bereinigung".


    Man kann die Bereinigung natürlich auch manuell über den Administrator starten (Rechtsklick auf "System" - "Status Monitor" - "Datenbereinigung" - "Jetzt starten"). Das sollte man aber nicht machen, während alle User munter Emails bearbeiten, denn u.U. gibt es dann Datenverluste. Die Bereinigung löscht Dateien und ändert dabei auch die Inhalte der "ARCHIVE.DIR" und "ARCHIVE.DAT"-Dateien der betroffenen Verzeichnisse und wenn da gleichzeitig ein User vom Client aus etwas macht, dann gibt das u.U. Chaos.

  • von fehlenden Berechtigungen mal nicht ausgehend, schließlich konnte der SL die Daten ja auch schreiben, fallen mir zwei Möglichkeiten ein:

    1. Es gibt noch eine Verknüpfung auf die Mail in einem anderen Verzeichnis.

    2. Die Dateien sind noch nicht alt genug. Siehe dazu in der David.ini Parameter minfileage.

  • >>Was gibt es für Gründe wenn die Dateien nicht gelöscht werden?<<


    Ein weiterer Grund kann die Beschädigung der Datei ARCHIV.DAT sein; das passiert leider immer mal wieder. Dafür gibt es im Verzeichnis "Tools" das Reparaturptogramm ARCUTIL. Das ist zwar nicht sehr komfortabel, kann aber die ARCHIV.DAT bei Wahl der richtigen Parameter reparieren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!