Ich kann nicht E-Mails an GMX/WEB senden

  • WIr haben E-Mail liste und nutzen wir es seit Jahren. Alles war in Ordnung. ABER, seit Freitag, alle E-Mails an GMX oder WEB.de nutzer haben zuruck gekommen mit Fehlercode 554 "Transaction failed Reject due to policy restrictions."


    Unsere David Server ist mit Strato Server verbunden und nutzen SMTP von Strato. Ich habe mit SMTP Port 465 und auch mit Port 587 versucht und wenn direkt auf Strato Webmail senden dann alles in Ordnung ist. Was ist jetzt mit David??? Wir haben Mailliste mit 80-90 E-Mails und es ist wirklich Problem wenn alle GMX kommen züruck. Das ist noch eine Fehler im David für mich bekannt. Schade! ;(;(;(

  • Wenn Ihr alle Eure eMails über smarthost und Strato ausliefert kann es bei der Fehlermeldung nicht am David Server als solches liegen.

    GMX und Web.de gehören beide zu IONOS mit denen in letzter Zeit sehr viele Internetnutzer auf die verschiedenste Weise ihre Freude haben.

    Gleichlautenden Mailings an verschiedene IONOS Kunden landen bei dem Konzern neuerdings sehr schnell auf deren SPAM Blocklisten und Deine Fehlermeldung klingt ganz genau danach.

    Dir wird nichts anderes übrig bleiben als herauszufinden was genau die SPAM Filter bei IONOS an Eurer Mailing Liste stört und das dann abzustellen.

  • So...

    Ein E-Mail...


    BCC: xyz@gmail.com, xyz@web.de.... so, zwei Empfänger!!!

    Betreff: (keine)

    Nachricht: _test_

    (Text Nachricht, kein HTML Formatierung)


    ...über smtp.strato.de:587


    Programme für senden:

    - webmail.strato.de --- [Ergebnis: an gmail kommt, an web.de kommt)

    - Mozilla Thunderbird --- [Ergebnis: an gmail kommt, an web.de kommt)

    - mein Programm im C# geschreiben (System.Net.Mail) --- [Ergebnis: an gmail kommt, an web.de kommt)

    - david.de/smart-client --- [Ergebnis: an gmail kommt, an web.de kommt NICHT... aber kommt wenn nur ein BCC Empänger)

    - David Desktop Client --- [Ergebnis: an gmail kommt, an web.de kommt NICHT... aber kommt wenn nur ein BCC Empänger)


    Wer kann erklären, dass das nicht Davids Schuld ist?!

  • 1.)
    Ist bei Eurem David Server wirklich der Versand über smarthost aktiviert?

    Im David Administrator: David \ eMail \ Postman > Konfigurieren > Provider

    2.)
    Was steht bei:
    David \ eMail \ Postman > Konfigurieren > Generell
    im Feld "SMTP Host Name" ?

    3.)
    Gibt es eventuell Sende Methoden welche dafür sorgen das Mails an GMX und / oder Web.de direkt zugestellt werden?

    Im David Administrator: David \ eMail \ PostMan \ Datenbanken \ Sende Methode

    4.)
    ist der Haken bei:

    Im David Administrator: David \ System \ Ports > David Postman > Eigenschaften > Dienste > eMail-Rundsendung

    gesetzt?

    (Edit: ich habe die Fragen mal durchnummeriert weil ich denke das da in Deinen Antworten was durcheinander geraten ist?)

  • 1. smtp.strato.de

    2. i habe keine ahnung

    3. ja... und zweimal an gmail oder andere läuft normal

  • dann nimm mal testweise den Haken bei 3. raus und teste dnan noch mal..

    IONOS produziert in dem Zusammenhang teilweise massiv Probleme.

    Eigentlich ist das Verhalten des David nur mit gesetztem Haken Standardkonform, dummer Weise verhält sich aber IONOS nicht standardkonform gemäß RFC. Bislang sind Probleme damit aber nur bei direkten IONOS Kunden aufgetreten, also solche welche einen der IONOS Server als Smarthost verwenden.

    zu 2. warum hast Du keine Ahnung? Du musst doch nur nachgucken.

    Denn der Haken unter 3. sollte bei GMX oder Web.de Zielen eigentlich nur dann eine Auswirkung haben wenn der David Server die Mails auf direktem Wege zuzustellen versucht statt über Strato.
    Was entweder passieren kann wenn bei 1. der Haken nicht gesetzt ist den dort eingetragenen smarthost auch generell zu verwenden, oder wenn bei 2. für web.de oder GMX passende Sendemethoden mit Direktversand hinterlegt sind.

  • Ich kann hier von unserem David Server aus übrigens nach belieben Mails an GMX oder Web.de schicken und das auch in beliebiger Kombination von An: CC: oder BCC:, so lang ich diese Mails über den Strato Smarthost zustellen lasse.
    Sobald ich versuche sie direkt zuzustellen - also den smarthost ausschalte oder eine Sende Methode für Direktsendung zu Web.de und / oder GMX konfiguriere - bekomme ich reproduzierbar die gleiche Fehlermeldung wie Du.

  • halt mal, mein Post oben enthielt 4 Fragen, nicht 3, hast bezog sich Dein 1. etwa in auf meine zweite und gar nicht auf meine erste Frage?

    hast Du etwa "smtp.strato.de" im Feld "SMTP Host Name" auf der Generell Seite bei der Postman Konfiguration stehen?

    Da gehört der Hostname Deines eigenen David Servers rein und zwar so wie er aus dem Internet aufgelöst wird.
    Was in dem Feld steht verwendet der David Server beim Verbindungsaufbau zu einem smtp Server als EHLO Namen, also um zu sagen wer er ist.

    Edit: nach Dem ich Dein Zitat meiner Fragen mal aufgeklappt habe hab ich gesehen das Du die Fragen tatsächlich nicht alle beantwortet hast und die erste völlig unterschlagen hast.

    So wird das natürlich schwer Dir zu helfen wenn Du 4 einfache Fragen nicht der Reihe nach beantwortest. Andererseits dürfte Dein Problem sich durch Deine Antwort auf meine zweite Frage welche Du als ertse gezählt und beantwortet hast erklären lassen. Denn wenn Du da wirklich smtp.strato.de als EHLO Domain einträgst und Strato das dann anschließend so im eMail Header der weitergeleiteten Mail festhält wird IONOS das Ergebnis als Mail mit nicht standard konformen eMail Header abweisen.

  • Welche Port? ...und "Authentification required"?


    Und bei Generell>SMTP Host Name soll Local IP sein?

  • damit mail.blafasel.de funktioniert muss es unter blafasel.de natürlich auch einen host namens mail geben ;-) sollte das nicht der Fall sein musst Du da natürlich einen existierenden Host eintragen als der Dein Mailserver auch tatsächlich auftreten darf.

    Generell wäre es allerdings hilfreich wenn Du nicht nur schreiben würdest "geht nicht" sondern auch was genau nicht geht und was Du jeweils für eine Fehlermeldung bekommst.
    Idealer Weise natürlich den genauen Log vom Sendeversuch mit geschwärzten persönlichen Daten...

    Wenn Dein David Account Admin Rechte besitzt kannst Du den kompletten Kommunikationslog im David Client im Ausgang in der Vorschau der gesendeten Nachricht sehen, dazu musst Du allerdings sicherstellen das im David Client unter Einstellungen > Ansicht > Vorschau der Haken bei "Tabs mit erweiterten Eintragsinformationen anzeigen" gesetzt ist:


    anschließend gibt es in der Vorschau zu jeder gesendeten Mail einen Tab mit dem Titel "Kommunikation" dort kannst Du direkt den Log des Sendeversuchs der Mail sehen.

    Wenn der Fehler dort noch nicht auftritt, sondern erst in Form einer Fehlermeldung als eMail von Strato zurückgeliefert wird wenn der smarthost Deine eMail versucht hat an GMX oder Web.de zuzustellen, dann brauchen wir mal die so erhaltene Fehlermeldungs eMail.

  • riawie Danke für Ihre Mühe!


    Hier ist ein E-Mail als anwort:




    Und hier ist SMTP-Header:




    So, ich sende ein E-Mail an zwei Empfänger: arnes.xxxxx@gmail.com und arnes.xxxxx@web.de. Beide als BCC. Ich bekomme an gmail aber nicht bei web.de.

    Ich habe alles versucht aber E-Mail geht nicht an web.de. Und was komisch ist... das war alles in Ordnung 5 Tage vorher, niemand an hat die Konfiguration geänderet und jetzt geht nicht. Vielleicht, IONOS SPAM Filter agresiver geworden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!