3cx und Tobit David wegen Faxempfang

  • Hallo,


    hat jemand schonmal davon gehört das man eine lokale 3cx TK Anlage mit dem Tobit David Server verbinden kann? (wegen Fax)


    Ja - 3cx kann eingehend Fax zu PDF-Mail - es ist jedoch das Ziel, das die Faxe "wie damals mit ISDN im Tobit Infocenter landen, automatisch ausgedruckt werden etc... (workflow)


    Es ist ein SIP Trunk von Deutsche Telekom AG

  • Hallo, auf Windows Verzeichnisebene liegen die Faxdateien als .$01 Dateien in dem Ordner in dem die Faxe empfangen werden. Wenn man den Ordner mit einem externen Tool überwacht, und jede neue Datei direkt ausdruckt, kann man das auch ohne den Umweg über ISDN realisieren. Wir haben das so bereits bei Kunden umgesetzt.

    Wir unterstützen Administratoren bei David Problemen, oder helfen bei der Migration zu Kerio Connect (ebenfalls von AVM KEN! 4).

  • Hallo, danke - aber die Faxe kommen aktuell ja als Mail mit PDF anhang an (via 3cx) Da habe ich keine .$01 Dateien. Habe ich vielleicht schlecht beschrieben.


    Ziel: automatischer Ausdruck der eingehenden Faxe (wie mit Tobit seit 20 Jahren gewohnt)

    Lösungsideen:

    - 3rd Party Tobit Tool zum automatischen Anhang ausdrucken kaufen (welches?)

    - HP E-Print ausprobieren (also Tobitregel mit automatischer Weiterleitung an die Druckermailadresse)




    Hallo, auf Windows Verzeichnisebene liegen die Faxdateien als .$01 Dateien in dem Ordner in dem die Faxe empfangen werden. Wenn man den Ordner mit einem externen Tool überwacht, und jede neue Datei direkt ausdruckt, kann man das auch ohne den Umweg über ISDN realisieren. Wir haben das so bereits bei Kunden umgesetzt.

  • Hallo, danke - aber die Faxe kommen aktuell ja als Mail mit PDF anhang an (via 3cx) Da habe ich keine .$01 Dateien.

    Hallo, ich hatte extra "auf Windows Verzeichnisebene" geschrieben. David legt Dateianhänge jeglicher Art als .$01 fortlaufend für jeden Dateianhang (.$02, .$03, usw.) im Dateisystem des Davidservers ab. Eine .$01 Datei im Faxempfangsordner kann man also z.B. auch manuell in .pdf umbenennen und ausdrucken. Es gibt natürlich auch Tools die das automatisch handhaben.

    Wir unterstützen Administratoren bei David Problemen, oder helfen bei der Migration zu Kerio Connect (ebenfalls von AVM KEN! 4).

  • O.K. wenn es wirklich nur um den automatischen Ausdruck der FAXe geht und es eigentlich gar nicht auf den direkten Empfang via Tobit ankommt, dann ist bei Vorhandensein eines HP E-Print kompatiblem HP Druckers die regelbasierte Weiterleitung aller eingehenden FAX Nachrichten sicher die einfachste Lösung.

    Alternativ für den geneigten Bastler ohne HP E-Print fähigen Drucker:
    https://blog.thomashampel.com/…ts-with-a-raspberrypi.htm

    Macht letztlich das gleiche wie HP E-Print und kann statt auf einem Raspberry Pi natürlich auch auf einem beliebigen Host umgesetzt werden, im Zweifel sogar in der Linux Laufzeitumgebung eines aktuellen Windows Servers oder Windows 10 Clients ;-)

  • Du solltest das Beta-Fax-TLD von Tobit verwenden, dann sparst Du Dir die xcapi.

    Das mit dem automatischen Ausdruck funktioniert bei uns allerdings nicht zuverlässig im David. Da wir es aber manuell überwachen isses nicht so tragisch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!