Adressorder mit Unterordner und Active Sync

  • Hallo zusammen,


    bei mir kommt gerade ein altes Thema wieder auf und ich bekomme es nicht konfiguriert.

    Ich habe bei einem User unter seinem normalen Adressordner eine Verknüpfung eines anderen Adressordners (Adressordner-2) angelegt, welchen ich unter dem David Archive angelegt habe. Dem User habe ich lediglich Leserechte darauf gegeben, weil er die Kontakte davon nicht verwalten soll.


    Der Remote Access für "Adressordner-2" ist aktiviert und kein User und kein PW eingetragen.

    Unter dem User seinem Adressordner habe ich den Unterordner "Adressordner-2" als gemeinsamen Adressordner eingeblendet und NICHT von der Active Sync synchronisation ausgeschlossen. Dennoch wird mir der Inhalt von Adressordner-2 nicht auf dem Smartphone angezeigt. Was habe ich vergessen?

  • ok, dann Antworte ich mir mal selbst und gebe die Antwort wenn irgendjemand zukünftig das gleiche Problem haben sollte.


    Meine Einstellungen sind korrekt.

    Das Problem ist, dass einige Smartphones mit älteren Betriebssystemen wohl nicht mehr sauber unterstützt werden bzw. die Active Sync Version wohl eine ältere ist. Hier muss man im David Client unter

    Datei -> Optionen -> Einstellungen -> Zugang -> Active Sync

    die Option zum "Ordnerinhalte Zusammenfassen" aktivieren.


    Wenn es dann nicht angezeigt wird, hat man halt pech. Auf meinem iPAD werden die Kontakte angezeigt und auf einem meiner Smartphones nicht. Aber Einstellungen passen so ;)

    Good Job!

  • ja und ist qualitativ noch schlechter geworden. Keine Ahnung warum. Mit Android funktioniert das so gut wie gar nicht mehr richtig. Ich denke Tobit vernachlässigt das. Weder mit Android 9 oder 11 hab ich es hin bekommen. Bei iOS ging es sofort.

  • JackC es gibt an der Stelle kein "Android", denn das liegt nicht an Android selbst, sondern an den jeweiligen Apps.

    Wir verwenden fast durchgehend Samsung Smartphones und mit denen geht das völlig unabhängig von deren Android Version völlig problemlos, so lange wir den samsung Mail Client benutzern um das zu synchronisierende Konto zu verarbeiten.
    Hat ein Nutzer ein anderes Android basiertes Smartphone eines anderen Herstellers, so ist es im Grunde immer von dessen Mail App abhängig wie zuverlässig es läuft.
    Die Gmail App ist da leider auch keine große Hilfe, denn damit ist es bestenfalls wechselhaft zuverlässig.

    Mit Samsung Smartphones und der Samsung App funktioniert es aber immer und immer zuverlässig.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!