Backline Service Identifizierung --> Rundsendung

  • Hallo,


    wir haben den o.g. Dienst aktiviert und möchten in nicht mehr missen. Es klappt doch recht zuverlässig.


    Aber: Ich habe einen Kunden, der immer im Ordner Rundsendung ankommt und wir da nicht regelmäßig bis garnicht rein schauen. Gelöscht wird dieser nach 2 Wochen, den dann ca. 8000 email´s drin. Hab versucht über Verteilregeln da zu lösen (auch im DvAdmin) aber es wir bekommen es nicht hin, dass es zuerlässig läuft.


    Letzten Monat hat es noch funktioniert, heute festgestellt, dass bei einer email vom 14.10.2020 es nicht funktioniert hat. Zum Glück konnte ich diese in der Strongbox finden.


    Weiß jemand wie man einen solchen Fall am Besten löst? Kann der Absender was machen?


    Grüße

  • Ist das denn wirklich eine Rundsendung? Ansonsten wäre das ja ein False Positive und könnte an Tobit gemeldet werden.

    Wie leitet ihr die E-Mails denn in das Rundsendungs-Verzeichnis um? Per Regel auf den Eingang?

    Dann am besten in dieser Regel die Bedingung "UND Absender UNGLEICH *@domain.de" hinzufügen. Dann werden die Mails von diesem Kunden - egal, welcher Mitarbeiter die versendet - nicht umgeleitet.

  • QWERTZ

    Leider habe ich keine Ahnung, wie David die Rundsendung identifiziert. Die Zeilen 1 und 2 haben wir damals mit Einführung der Technik gemacht. Die Zeilen 3 und 4 nach dem Problem. Leider hilft es nicht. Gerade heute wieder ein email bekommen, welches dann braun eingefärbt im Ordner Rundsendungen liegt.



  • Hierbei könnte es sich um das "beliebte" Phänomen handeln, dass die Bedingungen in einer Regel nicht der Reihe nach abgearbeitet werden. Kombinierte UND-ODERs funktionieren daher meistens nicht wie gewünscht.


    Probier mal, an der Stelle aus der einen Regel 2 zu machen:

    • Regel 1: "Identifizierung = Rundsendung" UND "Absender ungleich..." UND "Absender ungeleich..." DANN verschieben.
    • Regel 2: "Identifizierung = Werbe-Rundsendung" UND "Absender ungleich..." UND "Absender ungeleich..." DANN verschieben.

    Das müsste klappen.


    Die grundsätzliche Klassifizierung kann im David-Admin unter den "Backline Services" (Symbolleiste) konfiguriert werden. Da lässt sich aber nicht viel mehr einstellen als Verschieben, Einfärben etc.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!