Adressauflösung (Ziel) bei neuer Mail

  • Hallo,


    ich habe folgendes Verhalten des David Clients.


    Ich habe einen persönlichen Adressorder und den globalen Adressordner. In beiden Ordner sind Adressen drin.

    Wenn ich eine neue Mail schreibe und im An-Feld anfange zu tippen, dann zeigt er mir Kontaktvorschläge von beiden Ordnern an.


    Ich möchte nun aber das er lediglich meinen persönlichen Adressordner nimmt und mir die Vorschläge aus dem Globalen Adressbuch NICHT anzeigt.


    ich habe dazu zwei Dinge ausprobiert:

    1. Zugriffsrechte auf den globalen Adressordner entnommen

    2. Unter Optionen -> Einstellungen -> Adressen

    den Globalen Adressordner entfernt.


    Er zeigt mir aber immernoch Adressvorschläge an. Wie ist das zu lösen?

  • hast Du vielleicht im persönlichen Adressordner den globalen Adressordner mit eingeblendet?

    Und bist Du sicher das er Dir Adressen aus dem globalen Adressordner vorschlägt, oder könnte es vielleicht sein das bestimmte Adressen schlicht nur noch in Deiner Eingabehistorie schlummern?

    Die Eingabehistorie findest Du in der Windows Registry :

    Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Tobit\Tobit InfoCenter\MessageEditor\Settings

    Als MRUTo0 bis MRUTo99

  • Jein, wenn man in den Optionen am Adressbuch etwas ändert, sollte man die per rechter Maus auch gleich synchronisieren, ansonsten passiert das beim Neustart des Clients.

    Unter Optionen > Adressbuch im Fenster "Ordner" auf einem Eintrag rechte Maus > Datenbank synchronisieren.

    Alternativ wenn die Einträge immer noch fehlerhaft sind kann man auch David schließen und unter C:\Users\USERNAME\AppData\Roaming\Tobit\David die .db löschen. Diese wird dann beim Neustart des Clients neu aufgebaut. In dieser SQLite-DB werden die Adressen vom Server zwischengespeichert und bei der Eingabe im AN-Feld herangezogen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!