Problem mit der lokalen contacts.db am Terminalserver

  • Hallo,


    ich hab am Wochenende bei einem Kunden die Benutzerprofile auf einem Terminalserver auf eine größere SSD umgezogen, d.h. ich hab den Profilordner verschoben und mit mklink eine symbolische Verlinkung erstellt.


    Soweit funktioniert auch alles, nur die contacts.db der User wird nicht mehr aktualisiert und somit funktioniert auch die automatische Adressvervollständigung im Client nicht mehr. Hat jemand eine Idee wie ich das Problem beheben könnte?



    VG

    ag1

  • vielleicht passt ja jetzt was mit den Berechtigungen nicht mehr, nachdem du die Ordner verschoben hast.

    Du kannst die Datei aber auch einfach mal umbenennen und den Client neu starten, dann wird die Datei neu erstellt, sofern der User die korrekten Berechtigungen für den Ordner hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!