Zugriff mit David-Client App (Android) funktioniert nicht

  • hallo!


    bitte nicht gleich steinigen, wenn das thema schon mal vorkam. :)


    bei einem kollegen ist der zugriff mittels david-client app auf einem android-gerät nicht möglich. beim starten fragt die app nach der handynummer oder der email-adresse und einer chaynsid. werden die geforderten daten eingegeben, ist aber kein zugriff möglich bzw. es wird keine verbindung aufgebaut.


    ich habe im 'david administrator' die einstellungen mit denen eines anderen kollegen, bei dem alles funktioniert, abgeglichen und angepasst.


    was passt da nicht zusammen?


    da ich das vorher noch nie gemacht habe, aber es im grunde nicht so schwierig sein kann, benötige ich hilfe.


    danke im voraus!

  • die rede ist vom david-client (aus dem playstore).



    ich habe es jetzt testweise ebenfalls auf mein smartphone installiert, soweit alles iauch im david-administrator eingerichtet. unter benutzer --> chaynsid-verbindungen werde ich auch aufgeführt, aber im desktop-client unter einstellungen --> zugang --> remote access ist kein gerätename mit einer id gekoppelt.


    melde ich mich nun auf dem smartphone mit meiner email-adresse und der chaynsid an, erhalte ich folgende meldung: der server ist aktuell nicht erreichbar. sollte das problem länger bestehen............

  • nein, der webapi-dienst läuft nicht bzw. lief niemals, da bei uns im unternehmen bisher sich alle mittels apple-geräte verbunden haben und diese einen anderen client nutzen. jedenfalls nicht den david3, den man im playstore downloaden kann. und für apple-geräte bzw. diese app ist der dienst wohl nicht nötig.


    der client unter windows ist mit chayns verbunden.

  • Hallo,


    dann verwechselst du die Zugriffsart deiner Kollegen mit Applegeräten, die wahrscheinlich mit den Apple-eigenen Apps E-Mails, Termine etc. via Exchange Activesync nutzen - hier reicht die Erreichbarkeit von Port 443 von außen - das funktioniert mit den entsprechenden Apss auch auf Androiden


    Der David Smartclient ist als App im Apple Store als auch im Playstore verfügbar, benötigt aber zwingend den sauber konfigurierten Web-API-Service inkl. eigenem Portforwarding


    CU

    Barabas

  • Du kannst auch auf Android Geräten schlicht die Systemeigene eMail App via EAS Protokoll an den David Server anbinden. Wenn die Systemeigene eMail App etwas taugt - was ich hier aus eigener Erfahrung nur von der Samsung eMail App wirklich umfänglich bestätigen kann - funktioniert das auch reibungslos mitsamt pusch Benachrichtigung bei neuen Nachrichten und Kontakt Synchronisation.

    Wenn Du jedoch die David3 App aus dem Play Store nutzen möchtest gilt das von Barabas bereits geschriebene.
    Der Lohn der David3 App ist eine bessere Suche in älteren Nachrichten und das damit Live Comments möglich sind. Beides wird von unseren Kollegen hier sehr geschätzt. Allerdings haben wir bei allen Kollegen hier stets beides eingerichtet, also EAS + David3 App, schon allein wegen der Kontakt und Kalender Synchronisation welche nur über EAS funktioniert.

    Kurzum EAS ist Pflicht und die David3 ist Kür.
    Wobei gerade die wenigen Apple Nutzer die bessere Suche der David3 App lieben ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!