Interne Mails werden teilweise als Spam erkannt, wo kann ich das abstellen?

  • Hallo,


    interne E-Mails von mir an einen Mitarbeiter werden nun immer als Spam im Eingang erkannt und automatisch auf Benutzer/system/spam verschoben, nachdem die wenige Sekunden im Eingang verweilen.

    Dort haben wir nun mails seit dem 04.10. gefunden.


    Woran kann das liegen und wie kann ich das abstellen?


    EDIT:


    Es ist keine REgel vorhanden auf EIngang des Benutzers, die das bewirken soll.

    Unter nicht erlaubte Adressen steht die adresse nicht drin.

    Bei einem zweiten Benutzer kommt die E.-mail an und bleibt im Eingang

    Es gibt eine Regel die besagt das meine E-Mails immer zusätzlich als Kopie an Eingang/Benutzer2/

    abgelegt werden sollen.

    Diese bleiben auch dort vorhanden... nur aus dem Eingang die Mails sind betroffen...

  • Ich habe nun weiter versucht:

    Alle Regeln ausgestellt auf Benutzer/Eingang


    und dennnoch wird nach wenigen Sekunden die E-Mail in Benutzer/System/Spam verschoben.


    Gibt es sonst noch benutzerdefinierte Listen, wo der Benutzer mich ausversehen hat drauf geschickt hat?


    EDIT:
    Forensuche hat mich hierauf gebracht:



    Aber wir verwedne keine Backline Services...

  • Hat sich erledigt...


    Tobit Support:

    Quote


    Greift der Benutzer auch per ActiveSync auf den Ordner zu? Wenn ja kann natürlich der Virenscanner des Smartphones die Ursache sein. Entfernen Sie im david Client den Haken bei 'Remote Access aktivieren' in den Eigenschaften des Ordners in der Registerkarte 'Zugang' um dieses auszuschließen. Viele Grüße, Leonie von Tobit Software.

    Daran hat es scheinbar echt gelegen. Habe beim Smartphone des Benutzers nun mal die Spam Einstellungen angeschaut. Da war scheinbar meine Adresse drin. Wahrscheinlich ist der Benutzer ausversehen auf "Als Spam markieren" gekommen.


    Nun funktioniert es wieder...

  • Hatte Deinen Post hier gestern nicht gesehen, aber wir hatten das Problem auch schon.

    Man kann das wirken einer Regel am Smartphone bei Zugriff via EAS oder eines anderen Clients via IMAP daran erkennen das die betreffenden Mails erst kurz im Eingangsordner auftauchen und dort sichtbar sind.

    Wenn der David selbst eingehende Nachrichten über eine wie auch immer geartete Regel wegfiltert tauchen sie überhaupt nicht erst im Eingangsordner auf, sondern werden gleich an das Ziel welches die Regel vorgibt umgeleitet.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!