SQL Express verwenden, jedoch vorher \\tobit-server\david\archive verschlanken, damit 10GB Limit nicht erreicht wird

  • Hallo,


    der Tobit Ordner ist 1TB groß.

    Das Tobitarchiv für "ehemalige Mitarbeiter" ist 400GB groß. (wird eigentlich fast nie benötigt)

    Es ist ein Win2012 R2 Server mit SQL Express 2008 vorhanden.

    Die

    E:\David\Code\Database\MSSQL10_50.DAVID\MSSQL\DATA\David Archive Database.mdf

    "Tobit Suchdatenbank" ist 10,4 GB groß.


    Soweit ich weiß läuft die Suchfunktion nicht gut oder langsam, das weiß ich gerade nicht haargenau.


    Kann man das o.g. Archiv "ehemalige Mitarbeiter" komplett aus dem SQL-Suchindex ausklammern? (z.B. mittels Ini Datei Schalter?)
    Wäre dies einer der einzige Wege?

    .....wenn man "ehemalige mitarbeiter" einmalig in die Strongbox sichern und dann den Inhalt vom Ordner "ehemalige Mitarbeiter" auf Dateiebene komplett löschen würde? (verschieben auf Dateiebene wäre wohl schlauer) (man könnte dann ja notfalls punktuell bestimmte Userarchive "zurückkopieren auf Dateiebene)


    Ob SQL Express 2019 mit Windows 2012 kompatibel habe ich noch nicht geprüft.


    Die halbswegs saubere Lösung wäre eine neue SQL Standard Lizenz oder eine SQL Standard "used" Lizenz.


    Alte Mails nach Mailstore auslagern könnte auch eine Lösung sein. (mailstore kann mails an der quelle ja löschen soweit ich weiß)


    Alte Mails/archive mittels "pck format" im Tobit komprimieren bringt nix soweit ich weiß.

  • Kann man das o.g. Archiv "ehemalige Mitarbeiter" komplett aus dem SQL-Suchindex ausklammern? (z.B. mittels Ini Datei Schalter?)

    David Client > Rechte Maustaste auf den Ordner den Du nicht im Index haben möchtest > Eigenschaften > Reiter Dienste > Feld Optionen > Indexerstellung: Haken bei Unterordner ausschließen setzen = der entsprechende Ordner mit allem was drin ist und all seinen Unterordnern wird aus dem Index ausgeschlossen.

    Ausgeblendete Ordner werden ebenfalls nicht indexiert:
    David Client > Rechte Maustaste auf den Ordner den Du nicht im Index haben möchtest > Eigenschaften > Feld Optionen: Haken bei Ausblenden setzen.

    Die Einstellung bei Dienste ist allerdings zum einen offensichtlicher und hat keine Seiteneffekte.

    Es kann sein das das ganze erst dann in der Datenbankgröße bemerkbar wird wenn man die Datenbank zurücksetzt und den Volltextindex neu aufbauen lässt:
    David Administrator > rechte Maustaste > Status Monitor > Reiter Volltextindex > Datenbank zurücksetzen

    PS: "Indexerstellung" als Suchbegriff in der Online Hilfe des David Clients oder Administrators hätte Dir das auch erläutert ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!