Modern Client als Standard?

  • für mich fehlt beim Modern Client das er nicht mal eine saubere Transition beherrscht und somit auch nicht alle für ihn durchaus geltenden Einstellungen des alten Clients übernimmt.
    Das bedeutet eine Menge Mehrarbeit für mich in der Betreuung meiner Nutzer, vor allem da er zwingend automatisch ausgerollt wird und es somit auch Nutzer gibt welche ihn versehentlich starten und sich dann über seine Unzulänglichkeiten beschweren.
    Der Client mag sicher schon zum testen bereit sein, aber es sollte doch eindeutig den Admins der jeweiligen Firmen überlassen sein zu entscheiden wann man diesen Client auf seine Nutzer loslässt bzw. sie damit konfrontiert.

  • Haltet Ihr den neuen Client echt schon für ausreichend funktional um den täglich nutzen zu wollen?

    Ich persönlich finde den neuen Client deutlich angenehmer zu bedienen. Ohne den ganzen Schnickschnack, Skins, etc. habe ich auch das Gefühl, dass der Client deutlich flotter ist, wenn man von unterwegs arbeitet.

    Ein paar kleine Macken hier und da habe ich schon gefunden (veraltete Icons, Anzeigebugs, usw.), die mich aber nicht großartig stören.


    für mich fehlt beim Modern Client das er nicht mal eine saubere Transition beherrscht und somit auch nicht alle für ihn durchaus geltenden Einstellungen des alten Clients übernimmt.

    Das ist meiner Meinung nach sowieso ein großes Problem bei david. Alle Client-Einstellungen sollten zentral auf dem Server gespeichert werden. Aktuell müssen so viele Einstellungen erneut gesetzt werden, wenn sich ein Benutzer an einem anderen Client anmeldet...

  • Ich persönlich finde den neuen Client deutlich angenehmer zu bedienen. Ohne den ganzen Schnickschnack, Skins, etc. habe ich auch das Gefühl, dass der Client deutlich flotter ist, wenn man von unterwegs arbeitet.

    Ein paar kleine Macken hier und da habe ich schon gefunden (veraltete Icons, Anzeigebugs, usw.), die mich aber nicht großartig stören.


    Das ist meiner Meinung nach sowieso ein großes Problem bei david. Alle Client-Einstellungen sollten zentral auf dem Server gespeichert werden. Aktuell müssen so viele Einstellungen erneut gesetzt werden, wenn sich ein Benutzer an einem anderen Client anmeldet...

    Der neue Client ist auf jeden Fall "schneller", ich hab beim alten auf einem TS immer das Problem, das der gefühlt eine Minute braucht, um zu starten ... freeze ... mit dem neuen habe ich das gar nicht !

  • Alle Client-Einstellungen sollten zentral auf dem Server gespeichert werden. Aktuell müssen so viele Einstellungen erneut gesetzt werden, wenn sich ein Benutzer an einem anderen Client anmeldet

    Die sollten nicht nur generell zentral auf dem Server gespeichert werden, sie sollten auch grundsätzlich alle zentral über den David Administrator anzupassen sein und zwar wirklich ausnahmslos alle.

    Aber leider ist es in der Realität leider so, das selbst die bislang zentral über den DV-Admin vorgebbaren Client Einstellungen z.B. dann nicht alle zuverlässig durchgreifen wenn deren Nutzer nie im gleichen lokalen Netz wie der David Server hängen.
    Zusätzlich habe ich seit ein par Monaten den ersten Nutzer (und hoffentlich auf lange Zeit einzigen mit einem MacBook Pro hier in Betreuung, bei dem sich die am Server vorgenommen Einstellungen leider gar nicht auf dessen Client auswirken, so das ich dort alles von Hand einstellen muss, was besonders bei so Dingen wie den Vorlagen Einstellungen (die ja sonst selbst bei den Windows Clients welche nie im gleichen Netz hängen zuverlässig wirken) sehr ärgerlich ist.

    Ich hoffe das Tobit beim neuen Client recht rasch vorankommt und er dann wirklich der schlanke Ressourcen schonende Wurf wird mit dem Altlasten die sich aufgehäuft haben abgeworfen werden können ohne das Funktionalität drunter leidet. Wobei der Replikations Teil des alten Client da aber gerne komplett wegfallen darf, da wir den eh nie genutzt haben.

  • Ich als Admin teste gerade bzw. teste den Client, einer muss ja ran ;)

    Was haben denn deine Tests ergeben??


    Und könnt ihr mich mal aufklären, was denn nun dieser "Modern Client" ist ?

    (Nein ich habe das 4xx Update noch nicht installiert)


    Ich kenne

    - den alten Desktop Client

    - den Smart Client auf dem Handy (der nur Emails kann)

    - den Web Client (bereitgestellt von der Webbox)

  • KlausG der Modern Client ist wie es ausschaut eine neu programmierte Version des Desktop Client.
    Noch fehlen ein par Details und es ist natürlich auch nicht klar ob sie alle kommen werden, aber die Richtung ist klar. das wird der zukünftige Desktop Client, von vornherein in 64 Bit, möglichst keine Altlasten im Code, aber volle Funktionalität eines Desktop Clients.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!