Webmail Zugriff deaktivieren

  • Hallo zusammen,

    aufgrund der Anforderungen einer Cyber-Versicherung stehe ich derzeit vor folgendem Problem:

    Die Versicherung fordert für den Webmail Zugriff von Außen eine Multifaktorauthentifizierung,
    meiner Kenntnis nach gibt es derzeit aber keine Möglichkeit diese für Tobit zu aktivieren.

    Grundsätzlich wäre der Webmail Zugriff sogar verzichtbar,
    da der Abruf z.B. über iPhone (ActiveSync) aber zwingend erforderlich ist kann der WebBox Dienst nicht einfach deaktiviert
    oder der Port 443 mit Hilfe der Firewall geblockt werden.

    Daraus ergeben sich für mich diese möglichen Fragen / Lösungsansätze:

    1. Ist es möglich nur den Webmail Zugriff z.B. durch Anpassung einer Config-Datei zu deaktivieren ohne den ActiveSync Zugriff einzuschränken?

    2. Kann dem Webmail Zugriff z.B. durch Anpassung einer Config-Datei ein eigener Port zugewiesen werden, den ich dann in der Firewall blockiere?

    3. Besteht doch die Möglichkeit eine Multifaktorauthentifizierung zu aktivieren?

    Vorab vielen Dank für jeden hilfreichen Beitrag.

  • Thomas June 21, 2024 at 5:25 PM

    Approved the thread.
  • Ist es möglich nur den Webmail Zugriff z.B. durch Anpassung einer Config-Datei zu deaktivieren ohne den ActiveSync Zugriff einzuschränken?

    Hab ich gerade mal ausprobiert, das geht: In der webbox.ini die Zeile DENYWEBCLIENT = TRUE vom Kommentar-Semikolon befreien und dann den Webbox-Dienst neu starten. Die Anmeldung per Webbrowser klappt dann zwar noch, aber es erscheint "Dieser Dienst wurde vom Administrator unterbunden!". Das Mobilgerät zeigte sich davon nicht beeindruckt, der Abgleich läuft weiter.

    Besteht doch die Möglichkeit eine Multifaktorauthentifizierung zu aktivieren?

    Ich glaube nicht, zumindest ist mir in der Richtung nichts bekannt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!