Posts by georg2006

    riawie

    Das stimmt natürlich. ;):thumbup:

    Die chayns Zuordnung muss einmalig je Benutzer erfolgen. Danach ist es völlig irrelevant ob der Client des jeweiligen Benutzers bei chayns eingeloggt ist. Zumindest was die Nutzung des Smart Clients betrifft.

    Für den Smart Client am Smartphone oder Tablett ist es völlig bedeutungslos ob der David Client am PC überhaupt läuft oder ob er via Chayns angemeldet ist oder es überhaupt je war.

    Das stimmt so nicht ganz. Es muss einmalig ein Login per chayns.ID durchgeführt werden, damit die Zuordnung klappt. Siehe dazu die Hilfe zum Smart client:


    Quote

    david3 smart client


    So nutzen Sie den david3 smart client

    Für sicheren Zugriff von überall dient das Login per chayns.iD. Das müssen Sie einmal kurz im david Client PC an Ihrem Arbeitsplatz aktivieren. Melden Sie sich dazu über den Punkt "Anmelden" in der Titelleiste mit Ihrer chayns.iD an. Falls Sie noch keine chayns.iD haben, können Sie sich hier direkt eine erstellen. Nach erfolgreicher Anmeldung finden Sie per Klick auf Ihren Namen in der Titelleiste den Punkt "Verbinden", Klicken Sie hierauf, um den smart client zu aktivieren.

    Unter http://www.david3.de/smart-client steht Ihnen der david smart client dann nach Anmeldung per chayns.iD direkt im Web-Browser zur Verfügung. Oder Sie klicken auf Ihren Benutzernamen in der Titelleiste des david Client PC an Ihrem Arbeitsplatz. Dann erscheint ein QR-Code, den Sie zum Öffnen des smart client ganz einfach anklicken oder mit Ihrem Smartphone scannen können.

    Danke @rawie für die schnelle uns ausführliche Antwort!

    Dann werde ich das so lassen und mal schauen, welche Emails nun so in Unverteilt landen.

    Ich hatte nur kurz Bedenken, dass ich nun selbst viel Spam in Unverteilt abarbeiten muss, aber das sollte ja eigentlich MIS für mich übernehmen.

    Ich wollte schon lange mal unsere einzelnen pop3 Accounts auf catchall umstellen. Bisher habe ich das immer vor mir hergeschoben.

    Nun da aber das hiergenannte Problem auftrat, habe ich den Schritt nun endlich gewagt. Und ich muss sagen, die Umstellung ging echt flott und es läuft nun alles perfekt.

    Danke an alle hier im Thread Beteiligten!

    Jetzt gibt es nur noch einen Catchall-Pop-Account und die Verteilung übernimmt David über X-Envelope-to.

    Nun habe ich aber doch noch eine Frage: Kann ich David so konfigurieren, dass Emails an nicht genutzte Adressen abgelehnt werden? Also der Empfänger eine Antwort nach dem Motto "Mail undeliverable" bekommt?

    ja, der ist an. Werde mal ausschalten und beobachten. Kann tatsächlich daran liegen. Habe nämlich schonmal eine Nachricht im Transit live beobachtet, die dann falsch verteilt wurde.

    Hab gerade mal bei mir nachgeschaut und hab tatsächlich auch eine Handvoll Mails dort gefunden. Die älteste aus Juli, die neueste von heute. Verschiedene Absender, verschiedene Emfpfänger, kein Muster erkennbar.

    Das merkwürdigste war eine Mail von gestern an die ich mich gut erinnere, die war gestern noch in meinem Eingang, jetzt ist die im Root-Verzeichnis. Ich habe die aber definitiv nicht verschoben.

    Also ich würde den Stick nicht stecken lassen.

    Bei mir läuft täglich ein Backup auf ein NAS im selben Haus. Das NAS sichert täglich auf ein zweites NAS, das bei mir zu Hause steht.

    EIn Backup das im Server steckt ist bei einem Ransomwareangriff ungeschützt. Außerdem ist das Backup nutzlos bei Brand oder Diebstahl.

    hat jemand schon rausgefunden, wie man jetzt Mails im Smart Client an andere Nutzer verteilt? Ich seh es bislang nicht.

    OK, ich antworte mir mal selbst. Jetzt sind die Punkte "Verteilen" und "Wiedervorlage" bei Klick auf die drei Punkte einer Nachricht aufgetaucht. Direkt nach dem Update war das nicht der Fall. Ich vermute dass das ein Cache Problem war.

    Wenn ich im Verzeichnis "C:\David\Code\DavidRestApi" die Datei "StartConsoleServer.bat" ausführe, wird die WebApi mit Debug Console gestartet.

    Solange ich das Konsolenfenster offen lasse, läuft der SmartClient.

    hm ... SmartClient lokal im Browser bringt mir eine leere weise Webseite -keine Fehlermeldung aber auch kein Inhalt ?!
    Client auf iOS zeigt nach ' ner Weile:
    "Bitte überprüfen Sie ihre"

    was auch immer ?!

    Ich musste noch in der Windows Firewall eine Ausnahme für den Port 8443 einrichten. Dann ging es.

    Weiß jemand, wie man über den Smart Client auf gemeinsame Ordner zugreifen kann? Über EAS geht das über eine Ordnerverknüpfung.

    Kann es denn wohl sein, dass euch im David Archive unter WWW/Template der Eintrag WEBNOTFOUND fehlt?

    Der Ordner Www besitzt bei mir die Unterordner Include, Postlagernd und Template. Allerdings befinden sich keinerleri Dateien in den Ordnern.


    Ich habe die Datei WEBNOTFOUND angelegt. Bingo! Der Fehler scheint nun nichtmehr aufzutreten.

    Vielen Dank für die Unterstützung!