Posts by Murmelbahn

    Moin,


    ist es möglich eine Bintec RT1202 an die Fon Ausgänge einer Fritzbox zu hängen um darüber zu faxen?
    Ich habe einen VDSL Anschluss und 2 Analoge Faxgeräte eingerichtet, die jeweils an FON 1 und Fon 2 der FB hängen.
    Kann ich eines davon abziehen und die Bintec dafür einsetzn?
    Wenn nicht, was wäre die Alternative um aus dem David zu faxen?

    Hallo,


    ich habe das irgendwie ganz vergessen das es hier dieses Thema gibt.


    -------------------------------------------------------------------------------------------

    • Anlegen einer Subdomain beim DNS Provider des Kunden. Beispielsweise mail.domain.tld. Diese muss auf die externe IP des Kunden bzw dessen DynDNS zeigen.
    • Kopieren des Skriptes SSL.zip auf Laufwerk C des David Servers des Kunden.
    • Entpacken des Skriptes, alle Inhalte müssen unter C:\SSL auf dem David Server des Kunden liegen.
    • SSL.zip löschen.
    • Sicherstellen das Port 80 in der Firewall auf den David Server geforwarded wird.
    • C:\SSL\INSTALL.bat als Administrator ausführen.
    • Das Skript fragt nach der Domain unter der die Webbox angesprochen werden soll. Beispielsweise mail.domain.tld.
    • Das Skript fragt nach dem Pfad zur David installation. Beispielsweise D:\David, C:\David. Wichtig: Keinen Backslash am Ende des Pfades eintragen.
    • Anschließend wird die Webbox beendet.
    • Als nächstes fragt das Lets Encrypt Script nach einer Mail Adresse an die Mails geschickten werden sollen wenn das Zertifikat abläuft. Hier am besten [email=info@]info@ [/email]angeben.
    • Im Hauptmenü der Anwendung "M: Generate a certificate manually" auswählen.
    • Nun den Namen der Subdomain für die das Zertifikat generiert werden soll eingeben: mail.domain.tld.
    • Die Abfrage nach dem site path mit Enter bestätigen.
    • Die nächste Abfrage mit "N" beantworten.
    • Ein letztes mal "Enter" beendet das Script

    Unter C:\SSL\Certs sind alle Files wie Certificate, Key und Request. Hier nichts löschen! Bei beenden des Scripts wurde eine wbcert.pem erstellt und in das Verzeichnis der Webbox kopiert, falls bereits eine
    wbcert.pem vorhanden war wird die in wbcert_old.pem umbennant.


    • Im David Administrator -> Webbox -> Konfigurieren -> Domain mail.domain.tld eintragen.
    • Webbox neu starten
    • Als nächstes unter C:\SSL\ UPDATE.bat bearbeiten.
    • Unter set domain den Namen der Subdomain eintragen.
    • Unter set davidinstall den Pfad zur David Installation ohne Backslash am Ende eintragen.
    • Das File speichern.
    • In die Aufgabenplanung des Servers gehen.
    • Den Task "letsencrypt-win-simple httpsacme-v01.api.letsencrypt.org" bearbeiten.
    • Den Radiobutton unter "Allgemein" bei "Unabhängig von der Benutzeranmeldung" setzen.
    • Unter "Aktionen" "Programm starten" bearbeiten.
    • Programm/Skript= C:\SSL\UPDATE.bat.
    • Argumente müssen gelöscht werden.
    • Mit "Ok" bestätigen.




    Das müsste soweit die aktuelle Version vom meinem Script sein.
    Download hier:


    Bei Fragen einfach fragen:)


    Das skript ist sicher nicht perfekt und wer noch verbesserungen hat - her damit.

    16 Kerne hat Standard Lizenz von 2016, mehr musste zusätzlich kaufen. Das kostet aber keine 1k€. User Cals brauchst du aber natürlich auch. Du darfst die Version dann aber zwei mal virtualisieren.

    Bei mir passiert leider auch nichts wenn ich auf den Link klicken:(
    Finde es eh schade das Partner nicht schon vorher die Möglichkeit bekommen haben sich das neue Release mal anzusehen.

    Ich hab mir da inzwischen ein eigenes Script gebaut das die Zertifikate anlegt und erneuert. Tobit hat da ja bis jetzt nichts zur Verfügung gestellt.