Posts by SchnorbusA

    Hallo!


    Bei der betroffenen Installation gehen die Mails zunächst providerseitig über ein Postfix mit Spam- und Antivirus und werden dann erst per POP3 vom David abgeholt.

    Die Exchange Mails werden dann im David absolut korrekt, also auch inklusive Inline-Grafiken und mit Anhängen dargestellt.


    Ein Postfix könnte man auch lokal (vll. in einer VM?) , quasi als Mail-Proxy vor den David hängen um das Problem zu lösen. Ist sicherlich eine günstigere Lösung als deshalb das Update zu kaufen.

    Hallo zusammen!

    Ich habe bei einem David Kunden die forefront-Header per Postfix herausgefiltert. Dadurch werden (Stand heute) die Mails wieder korrekt dargestellt.


    Hier der Auszug aus der header_checks Konfigurationsdatei in /etc/postfix:


    #as 05.09.2018: Forefront-Header filtern wg. Tobit David;


    /^x-forefront-pvrs:.*$/i IGNORE

    /^x-microsoft-antispam-message-info.*$/i IGNORE

    /^x-microsoft-antispam.*$/i IGNORE

    /^x-exchange-antispam-report-cfa-test.*$/i IGNORE

    /^x-forefront-prvs.*$/i IGNORE

    /^x-forefront-antispam-report.*$/i IGNORE

    /^x-ms-exchange-senderadcheck.*$/i IGNORE

    /^x-microsoft-antispam-prvs.*$/i IGNORE

    /^x-microsoft-antispam.*$/i IGNORE

    /^x-ms-exchange-antispam-srfa-diagnostics.*$/i IGNORE

    /^x-microsoft-exchange-diagnostics.*$/i IGNORE

    /^x-ms-exchange-senderadcheck.*$/i IGNORE

    /^spamdiagnosticoutput.*$/i IGNORE

    /^spamdiagnosticmetadata.*$/i IGNORE


    In dem Fall müssen natürlich in der main.cf die header_checks enabled sein:

    header_checks = regexp:/etc/postfix/header_checks


    Vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen weiter.