Posts by greiff

    Danke nochmal für deinen Test und deinen Lösungsweg, aber über den Benutzer packt er die Fußnote dann auch bei internen eMails ans Ende der eMail. Ich will dem User eigentlich selbst überlassen, wann er seine Fußnote mitsendet und wann nicht. Bei einem längeren Schriftverkehr wird die eMail so nur unnötig aufgebläht.


    Ich bin dir auf jeden Fall dankbar, wenn du das an Tobit meldest und bin sehr gespannt, ob dieses Verhalten behoben wird.

    Das mit den Fußzeilen in Autoreplys würde mich auch interessieren, funktioniert hier aber auch nicht.

    Es funktioniert noch nicht mal beim Senden einer eMail mit deiner englischen Variable.


    Hier der Textbaustein

    Code
    Test
     
    %(USERNAME)
    Hier müsste der Username stehen

    Der Gruppenrichtlinieneditor im AD sollte ja bekannt sein.


    Der Wert, um den es geht lautet GeneralChromiumDefault und muss auf 0 gesetzt werden:



    Viele Grüße

    Also die Monitoring Informationen sind auf Vollständig gesetzt. Habe hier mal ein Bild angehängt. Vielleicht hilft das weiter :) Erst seit dem Update funktioniert das ganze nicht. In der Version 302 ging noch alles. Wir holen unsere E-Mails über 2 Linux Mailrelay Server mit konfiguriertem VimbAdmin & einem hMailserver.


    Hallo zusammen,


    bei uns funktioniert seit einem David Update auf die Version 303 das Grabbing nicht immer sehr zuverlässig :( Oft bekommen wir in vielen Postfächern keine oder nur abundzu E-Mails. Im Log steht auch sehr oft "Resume Threading" (3) email@domain.de (192.X.X.X)

    Wer hat das Problem auch und kann uns helfen? :)


    Vielen Dank


    Matthias

    Guten Morgen,


    ich möchte, dass ein David Benutzer von extern Zugriff auf seine eMails über Thunderbird erhält und auch Mails versenden kann.

    Ich habe also auf dem David Server einen Thunderbird portable installiert.

    Der Benutzer "roth" kann mit folgenden Einstellungen eMails empfangen:




    Das Problem ist nun folgendes:
    1. Versendet der Benutzer "roth" über den Thunderbird eine eMail an einen internen David Benutzer, so landet diese eMail nicht in seinem David Ausgang. Diese eMail ist auch in keinem anderen Ordner im Thunderbird zu finden. Der Empfänger erhält die eMail aber ganz normal.


    2. Versendet der Benutzer "roth" über den Thunderbird eine eMail an einen externen David Benutzer, so landet die eMail in seinem David und auch Thunderbird Ausgang, allerdings sie folgendermaßen angezeigt:

    Auch hier erhält der Empfänger die eMail ganz normal.



    Ich möchte aber natürlich, dass sowohl interne als auch externe eMails sauber im Ausgang des Benutzers roth abgelegt werden, inkl. gesendete Anhänge.

    Hat jemand einen Tipp für mich?

    Ich kann auch jederzeit noch weitere Screenshots von anderen Einstellungen posten.


    Besten Dank schon mal allen Helfenden :-)



    PS: Hier noch ein paar Infos zu evtl. relevanten David-Server Einstellungen.

    Postman -> Konfigurieren -> Reiter Weiterleiten:




    Im Postman -> Konfigurieren -> Reiter Generell -> SMTP Host Name ist die gleiche Domäne hinterlegt, wie unter System -> Konfigurieren -> Reiter Allgemein -> Domäne.

    Bei den gültigen Domänennamen ist diese Domäne ebenfalls hinterlegt.


    Mail Access Server -> Konfigurieren -> Reiter Generell:



    Hallo liebe David Mitleidende,


    ist es möglich ein Rollout Update zurückzusetzen und zum 270 zurückzukehren?
    271 macht nur Probleme...


    Danke für eure Hilfe.


    Viele Grüße
    Jonas

    Hallo.


    Weiß jemand, ob es möglich ist, einen Kalender im Tobit über eine URL zu abbonieren?
    Hier ein Beispiel vom Spielplan der Bamberger Basketballer.


    Man kann die Datei herunterladen und importieren, wenn sich aber jetzt an dem Plan etwas ändert, ist dieser in Stein gemeiselt, oder?


    Ich kann also im Tobit keine URL hinterlegen und Tobit aktualisiert den Kalender automatisch mit den aktuellen Daten, so wie das Beispielsweise bei Gmail möglich ist?


    Viele Grüße
    Jonas

    Guten Morgen liebe Forengemeinde,


    ihr seid hoffentlich nicht alle auf der Cebit?


    Ich möchte den internen Benutzern Adressdaten hinterlegen, um auf die Variablen %(anrede) usw. zugreifen zu können.
    Also wähle ich den User am Client im Adressbuch aus, er erscheint nun im "An..."-Feld. Mit einem Rechtsklick auf die E-Mail Adresse würde ich nun gerne den Kontakt bearbeiten.
    Leider bekomme ich nur "Kontakt hinzufügen" angezeigt.


    Lege ich einen neuen Kontakt an, so habe ich in der Eingabe-History nun 2 Einträge.
    In einem könnte ich nun Kontaktdaten eingeben, im anderen könnte ich nun wieder einen neuen Kontakt hinzufügen, was ich aber beides nicht möchte.
    Denn wenn ich aus dem "An..."-Feld den Benutzer auswähle, ist dort wieder der falsche Benutzer ohne Kontaktdaten hinterlegt :cursing:


    Ich hoffe ihr könnt das einigermaßen nachvollziehen und mir einen eleganten Lösungsvorschlag zeigen?


    Vielen Dank und Grüße!