Posts by Hrathen

    Wir haben dann mal alle Benutzer, die sich auf den Clients so anmelden, auch als Benutzer auf dem Tobitserver hinzugefügt und die Dateiablage funktioniert wieder.


    Zur Erklärung:

    Wir hatten zwei Leute, wo das Problem nicht auftrat, obwohl ebenfalls auf 329 (330 war noch nicht eingespielt). Wir hatten eine Person noch auf 328, welche Mails via Drag&Drop problemlos ablegen konnte. Der Rest konnte zwar die Mail via Drag&Drop irgendwohin ziehen, die Datei war aber nur 1kb groß und lediglich mit reduziertem Dateiheader.


    Wir haben eine 50 User/4 Port Lizenz, es gibt aber auf all unseren Clients standardmäßig den Windowsbenutzer XYZ. Mit diesem wird sich auch gegenüber dem Tobitserver authentifiziert. Mit XYZ meldet sich niemand an, jeder hat sein eigenes Benutzerkonto.


    Haben also mal etwas verglichen und festgestellt das es neben XYZ noch die zwei Benutzerkonten auf Windowsebene von denen, wo es funktioniert, auf dem Tobitserver gab. Also mal testweise von Person ABC das Benutzerkonto hinzugefügt, Drag & Drop probiert (lediglich als User, nicht als Admin), funktionierte. Lies sich auch für alle anderen reproduzieren, obwohl die Authentifizierung dem Tobitserver gegenüber weiterhin über XYZ läuft.


    Szenario ist hier allerdings eine Workgroup, keine Domäne.

    Hallo zusammen,


    wir haben seit gestern ebenfalls das Problem. Clients, welche noch auf 328 laufen, sind nicht betroffen (und werden derzeit tunlichst nicht neu gestartet).

    Als Virenschutz ist ESET Endpoint Protection bzw. ESET Fileserver Security im Einsatz. Testinstallationen von 329 auf frischen Clients ohne jeglichen Virenschutz enden im selben Ergebnis. Am Davidserver selbst (2016 Standard) mit ebenfalls 329 funktioniert das ablegen als eml.


    Das Upgrade über den Administrator auf 330 funktioniert derzeitig auch nicht, da sich das Web-UI in einer Art dauer-refresh befindet. Die Hotline ist nicht erreichbar. Ist gerade sehr unbefriedigend.


    Grüße,