Posts by l.liebig

    Wenn man das vernünftig plant und den Servernamen mit umzieht ist das mega easy und geht auch bedeutend schneller ;-)

    Den alten Servernamen mit umzuziehen hat ja wohl nichts mit vernünftiger Planung zu tun. Das ist schlicht eine Unzulänglichkeit der Software.

    Ich kann es erst versuchen, wenn sich der User bei mir meldet. Erreiche ihn derzeit nicht.

    Konkret betrifft es bei mir (wie bei andev) die folgenden Abschnitte der Datei:


    ContactsDefaultArchive

    TemplateCalendar

    TemplateFN

    TemplateQuote

    TemplateREPFOR

    TemplateTask

    Ja, das kann ich bestätigen: Teilweise wird ersetzt, teilweise bleibt der alte Name vorhanden.


    Zu HxD: Leider ist der neue Servername länger als der alte. Allein dadurch muss man wohl damit rechnen, dass die Datei dadurch beschädigt wird. Ich erreiche den User momentan nicht. Die beste Variante ist wohl, alle alten Pfade direkt im Programm zu korrigieren. So bleibt die Datei intakt und der Nutzer verliert keine Einstellungen.

    Danke für deine Antwort.


    Ja, es existieren Profile ohne dic.cfg. Wenn ich die einfach lösche, ändere ich aber potenziell die Einstellungen der User.


    Bestenfalls könnte ich den alten Servernamen als CNAME für den neuen Namen anlegen.

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum und habe kürzlich meine erste David Migration mit DVMigrate durchgeführt. Aufgrund einer falsch gesetzten Berechtigung konnte die dic.cfg eines Nutzers nicht übernommen werden.



    Ich habe die Berechtigungen korrigiert und die Datei manuell auf das neue System kopiert. Dummerweise hat sich der Servername geändert und jetzt steht der alte Name in der dic.cfg. Da diese binär ist, kann ich den aber nicht einfach ändern.


    Gibt es ein Tool zum Bearbeiten dieser Datei?


    Vielen Dank schonmal.

    Lukas