Posts by kos

    Danke NoHopeNoFear

    Ich hatte es schlussendlich auch über den Export in PST und Import mit AZCopy+CSV gemacht. Ging ganz okay.

    Ein Punkt den es zu beachten gibt: die Ordnernamen im PST sind in der Sprache in der auch das System mit HelloExchange & Outlook läuft. z.B. Deutsch. Die Exchange Postfächer sind aber standardmässig English (zumindest bei mir) und so gibt es dann ein Durcheinander. PST hat z.B. "Gesendete Elemente" und erstellt somit im M365 einen Ordner Gesendete Elemente -> der "richtige" Ordner ist aber "Sent Items". NACH dem Import kann die Sprache des Postfachs nicht geändert werden, weil es dann doppelte Ordnernamen gäbe -> M365 will dann "Sent Items" in "Gesendete Elemente" umbennenen, aber "Gesendete Elemente" existiert ja bereits vom HelloExchange PST. --> Fazit: Die Postfächer VORHER (via Powershell) auf die "Zielsprache" ändern, dann wirds auch richtig importiert. (oder das System wo HelloExchange läuft auf English umstellen sollte wohl auch helfen.... habs nicht probiert was passiert wenn das PST englische Ordnernamen hat, das Postfach aber bereits deutsche Namen verwendet).

    Gibt eine Testlizenz 30 Tage ;-) und wie Archivierst du deine Maisl bei O365 GOBD konform ;-) in Zukunft?

    Also du würdest die Daten von David Mail via MailStore ins M365 migrieren? MailStore holt sich die Daten vom David aber nur via IMAP wenn ich das richtig sehe? Somit nur Mails und keine weiteren Elemente.

    Genau ;-) Du kannst alles in Mailstore importieren, dort PSTs erzeugen und die dann in Exchange 365 importieren. Wenn die Mailstore direkt richtig einrichtest, kannste den auf GOBD konform betreiben.

    mit MS365.

    hmm, hört sich aber sehr aufwendig an wenn ich zuerst Mailstore einrichten (und kaufen muss) NUR um die Postfächer zu migrieren, oder überschätze ich das?