Posts by burkhard

    Hallo,


    wenn man erst den Kontotyp auf was anderes als PLAIN stellt, dann wieder zurückstellt, geht es...

    Leider nein, zumindest nicht in dieser Installation. Ich hatte es bereits probiert.

    Ein bisschen Beta scheint noch enthalten zu sein ...

    bei einem neu angelegtem Benutzer lassen sich SMTP Einstellungen nun nicht mehr wie gewohnt verändern (sind ausgegraut). Bei bereits vorher eingerichteten Benutzern ist das alles O.K. ?


    Meine Vermutung: Die Sendemethode unter Datenbanken wurde nicht (richtig) aktualisiert

    Einfach diese (leider je User) manuell dort eintragen, überschreibt damit die vorhandene.

    Bei mir hat das bei ähnlich gelagerten Fällen geholfen.


    Ähnliches hast du ja gemacht, nur kannst duie die bestehenden Konten bei den Usern so nutzen.

    Natürlich kannst du die Konten auch komplett löschen und neu anlegen, aber wer will das schon ;)


    Viel Erfolg

    bei einem Kunden mit Version 334 (ohne Sitecare) wird seit einigen Tagen die Eingangsliste bei vielen (nicht allen) Benutzern nicht mehr automatisch aktualisiert. Nur nach dem Wechseln von einem in den anderen Ordner oder alternativ nach dem Drücken von [F5] wird die Liste aktualisiert.


    Hat jemand evtl. eine Idee wo ich nach dem Fehler suchen kann?


    Vermutlich wird es ein Windows Update auf Client oder Server gewesen sein da kein Sitecare Vertrag aktiv ist ... ?


    In ... Ansicht/Eintragsliste ist ja kein passender Eintrag mehr wie (ganz) früher ...

    tja, jetzt verstehe ich endlich wie wenig Tobit die Anwender interessieren ;(

    ich frage hier nach Unterstützung, da ich erstens vermute alle Dienstleister ziemlich ausgelastet sind und kaum kurzfristig Jobs annehmen können oder wollen und 2. das Zeitfenster in die Planung der meisten Dienstleister nicht hineinpasst. Upgrade soll (muss) nämlich Sonntag Nachmittags passieren. Wenn mir einer der oben erwähnten ein passendes Angebot, und sei es nur Unterstützend, machen kann, gerne. Immer her damit :)

    Wir haben seit langem extremste Auslastung und ich reisse mich gerade nicht um jeden extra Auftrag, vor allem zu ungünstigen Zeiten. Aber was muss das muss, und der Kunde hat sogar von sich aus angefragt noch ein Update für die nächsten 2-3 Jahre Nutzungsdauer von Tobit zu installieren vor dem Umstieg auf M365 in mittelferner Zukunft
    .

    Also wer anbieten kann die Aufgabe zu übernehme - gerne

    Alternativ bitte Hinweise auf evtl. Stolperfallen - danke.

    Hallo,


    bei einem Kunden ist eine gut 6 Jahre alte (bzw. seit dem nicht geupdatete Version) im Einsatz.


    Da der Datenumfang recht gross ist bei 39 Nutzern (ca. 500GB) würde ich gerne, so keiner einen

    Grund sieht das nicht zu tun, die aktuelle Version als IOS downloaden, mounten und einfach

    "drüberinstallieren" (natürlich vorher Datensicherung - Komplettsicherung mit Veeam + StrongBox-

    machen und die Lizenzen kaufen ;) ) Das Ganze läuft auf einem unter ESXi 6.x virtualisierten

    Windows Server 2019.


    Der Chat wird nicht genutzt, jedoch Kommentare zu E-Mails. Werden diese auch in einer

    SQL DB gespeichert und automatisch übernommen?


    Denn leider leider ist noch SQL Server 10.50.1600 (also 2008) für die Volltextsuche verantwortlich.

    Den müsste ich wohl sinnvollerweise (vorher / nachher?) upgraden?


    Da einige weitere SQL Datenbanken auf dem Server laufen (SQL 2012 und 2014) muss ich da

    ein bisschen vorsichtig sein =O


    LG

    Mein aktuelles Problem passt genau zu diesem Thema ...


    Der Mailversand einiger Multifunktionsgeräte an interne Empfänger funktioniert nicht richtig, an externe Empfänger verschickte E-Mails sind einwandfrei.


    Der Versand erfolgt über den int. David Mailserver (Vers. 321, über Weiterleitung mit Auth.)


    Der Versand soll von den Geräten (Lexmark X654, MX711 und MX721) als PDF erfolgen.

    Die PDF erscheint bei externen Empfängern im Anhang und es ist alles korrekt.


    Aber interne Empfänger bekommen leider keinen PDF Anhang sondern nur den "MIME-Quatsch" (siehe Anhang)



    Habe das mit der aktuellen David Version bei uns nachgebaut (wir haben einen Lexmark CX625), gleiches Ergebnis :(


    Hat jemand eine Idee ?

    Genau in dieser Konstellation trat das sehr sehr selten auch bei einem unsere Kunden auf. Scheint aber nun (habe keine aktuellen Rückmeldungen) erledigt zu sein. Eine Lösung habe ich leider deswegen nicht, kann aber bestätigen das das Problem existiert(e)


    In den von mir überprüften Fällen wurde weder die Quell-Datei gelöscht oder geändert.


    Evtl., kann ich nicht genau sagen, lag es an der Art des Anhanges. Habe aktuell Probleme über den Provider All-Inkl. "exe" und "bat" zu versenden, die kommen unzugestellt zurück (bla bla gefährlich usw.)

    Habe den Beta Client nun seit einigen Tagen und stelle fest, er ist doch schneller, weniger "Freezes".


    Dafür einige Macken. Z.B. aktuell festgestellt kann ich manchmal im Navigator ganz oben stehende Ordner nicht per Maus auswählen (anklicken), hochscrollen geht aber ?

    ...

    Normal hat doch jedes Exchange konto 50GB, das sollte ja eigentlcih reichen ;)

    hatten schon oft Kunden wo das nicht reicht (meist die Info@ ... Postfächer)

    Aber auch aktuell bei mehreren Kunden HeavyUser mit Postfächern um die 75GB und "Aufräumen" ist da keine Option (fragt bitte nicht warum)

    es gibt keinen arroganteren und beratungsresistenteren Hersteller als Tobit.
    Anstatt mal auf die Partner und verblieben Kunden zu hören, machen die einfach ihr Ding.
    Und dann kommen die mit 50% Update Aktionen und habe es immer noch nicht gerafft, dass sie sich mit ihrer Einstellung selbst den Ast absägen.

    Bisher war es immer so das das Update, selbst mit 50% Rabatt, teurer war als ein Neukauf. Zum Update kommt Sitecare dazu, beim Neukauf 1 Jahr inkl..


    Ich komme mir immer ein bisschen "verarscht" vor.

    ich würde noch anmerken wollen das wenn der Speicherplatz auf dem Systemlaufwerk eines Servers so knapp ist sollte man sich ernsthafte Gedanken machen und Abhilfe schaffen. Über kurz oder lang kommen ja Programm- und Windows Updates die auch Speicher benötigen. Das Rollout ist "nur" gut 1.2 GB gross. So wenig Speicher würde mich schlecht schlafen lassen.


    Speicherfresser findet man schnell mit TreeSizeFree (download bevorzug von heise.de)

    Aufräumen auf älteren Servern über die Datenträgerbereinigung teils nur möglich wenn das Feature "Desktopdarstellung" hinzugefügt wurde. Sonst Snapshots reduzieren, tmp-Verzeichnisse leer machen u.a.