Posts by AxelK

    Die ganze Thematik hier mit der komplizierten Abrechnung erinnert mich an die Zeiten in Ahaus, als das Konto in Bits (?) geführt wurde. Mir ist bis heute unklar, wie meine Buchhaltung das überlebt hat.
    Tobit ist da immer sehr kreativ. Ich hätte es gut gefunden, sie würden Ihre Energie in ein vernünftiges David-Produkt setzen, neue Features schaffen, Fehler beseitigen und einfach mal auf Ihre Kunden- und Händlerbasis hören. Das taten sie leider nie und ich befürchte, so lange die selbstherrliche Führung an der Macht ist, wird sich das auch nicht ändern.

    Ich wundere mich seit langem, dass das Geschäft trotzdem zu funktionieren scheint. Ich wende mich leider immer mehr ab, obwohl ich David-Fan erster Stunde bin und das Produkt grundsätzlich gut finde.

    Was Du da schreibst kann ich von Anfang bis zum Ende auch unterschreiben. Hatte mal David DSL und seit 2009 dann selbst im Einsatz.

    Weiß noch als das Design des Clienten in schwarz getaucht wurde. Schrecklich. Einfach so alles verändern fand nicht ein Kunde gut.

    Ich bin schon lange kein Fachhändler mehr, ich hatte nie einen Lieferanten wo ich Geld zahlen musste das ich seine Produkte verkaufen "darf". Dann die Jahre danach, die Arroganz wie das Produkt gepflegt wird.

    Ich sehe nur verschlimmbesserungen. Viele Kunden ärgert es, dass der Löschen Button nicht mehr ein rotes X ist wie man das seit Jahren auch vom Windows bekannt ist, jetzt ist es ein silberner Mülleimer, den man gerne mal mit dem Printer Icon verwechselt.

    Auch dieses SideCare ist eine unverschämtheit. Kunde zahlt für Fehlerkorrekturen. Sie sind der Meinung das ist SPITZE ?? Nein, Scheiße ist das. Kein Kunde zahlt dieses SideCare. Neu dazu kommt ja auch nix mehr, was Sinnvoll wäre sich anzuschaffen.


    2009 hatte man uns in Schulungen noch was von einer SQL Datenbank erzählt wo dann alles drin versteckt sein soll. Darauf warten Kunden heute noch.

    Auch kann ich das Produkt heute irgend wie nicht mehr verkaufen. Nach der Preiserhöhung wird es für mich als nicht Händler dann auch ganz unmöglich sein dem Kunden den Preis zu erklären. Auch das die oft von mir verkaufte Basic Variante sich so verteuert ist einfach nur unsinnig. Setze David bei vielen kleinen Büros ein die nur einen Computer haben. Diese werde ich ich jetzt in Zukunft alle wieder mit Outlook machen, ist ja eh beim Office dabei und jeder Kunde kennt den Namen und fragt immer zuerst nach Outlook. Was soll ich mir für immer weniger Mage den Mund fusselig reden.


    Schade, ein tolles Produkt was immer mehr stirbt durch die Dummheit des Herstellers der selbst seine Händler immer mehr im Regen stehen lässt. Auch ich hatte es gehasst das der Kunde mich hatte über Neuerungen informiert - ich hätte die Info gerne vor dem Kunden gehabt. Das meinen ein so verdammt unglaubwürdig beim Kunden vor Ort. Es ist einfach nur preinlich was derzeit wieder abgeht. Es war aber schon fast damit zu rechnen. Ich verkaufe kein Tobit David mehr !!

    Ich lach mich schlapp. Bin seit Jahren kein zahlender Partner mehr und was ich hier lesen "muss" bestärkt mich, nicht weiter mit dieser Firma Geschäfte zu machen.

    Basic für 300 Euro ?? Also gehts noch ?

    Aus Pro für 800 Euro wird Business für das Doppelte ? Wie argumentiert Ihr das bei Euren Kunden ?

    Nee, also ohne mich, zumal ich glaube das Tobit alten Mist für Neu verkaufen wird.


    Danke

    Da kann ich leider nicht helfen weil FX11. Unter FX12 geht es noch. Hatte jetzt bei iOS 12 nix davon gelesen, dass sich bei den Schnittstellen was verändert hat.


    Versuche doch mal die beiden Zugänge zu löschen und dann erneut installieren.

    Und noch ein Tipp:
    Hast Du noch ein Gerät mit iOS 11 oder weniger ? Teste damit zuvor mal Deine Installation, vielleicht hat Dein Server ja eine Macke und es liegt nicht am neuen iOS.


    Viel Erfolg

    Ich hatte gestern das Problem das ich keine Volltext Suche machen kann. Ist das nicht implementiert ?


    Auch vergisst der Client immer diese Option die ich jedes mal einstellen muss (hier im Beispiel der Windows Client):



    Meiner Meinung nach dürfte nur der erste Benutzer, der einen Termin öffnet, diesen ändern können. Alle Benutzer, die den Termin zusätzlich öffnen, müssten eigentlich einen Hinweis bekommen, dass sie nur lesenden Zugriff hätten, da der Datensatz momentan durch Benutzer XYZ gesperrt wäre.


    Ja, warum läuft das ganze denn auch immer noch nicht "mehr" mit einer SQL Datenbank zusammen. Zumind. was Termine angeht ? War ja mal geplant das alles in eine Datenbank gespeichert wird, da warten wir ja auch schon lange drauf.


    P.S.: Ich finde es gut, wenn es diese Diskussion hier gibt. Vielleicht können so ein paar Feature Requests von Händlern mit mehr Einfluss an Tobit weitergegeben werden

    Ich war (als Berliner) jahrelang BETA Tester bei AVM (vor allem AVM Ken!). Ich habe viel an der Software mit verbessert und die Software war zum Ende hin sehr gut ausgereift.


    Mit Tobit hatte ich das damals auch versucht und lief gegen Windmühlen. Ich hätte 15 Änderungsvorschläge die ich zum Teil auch einreiche, aber die sind da so Stur.


    Was mich ganz besonders geärgert hatte war eines Tages dieser Toten-Theme, also alles in schwarz. Hatte sich ja viele gegen ausgesprochen. Heute - nach vielen vielen Monden - kannst Du Dir den Client einstellen wie Du willst, mit Hintergrundbild etc. Finde ich auch wieder "übers Ziel geschossen". Sorry.


    Was bei meinen Kunden (und auch mir, der dieses Jahr schon 4 Augen OPs hatte) auch durchweg als negativ gilt ist der silberne Mülleimer im Client.


    Früher war das - wie im Windows auch - ein rotes Kreuz. Warum ändert man sowas ? Heute steht nun der silberne Drucker neben dem silbernen Mülleimer. Und meine Kunden werden wie ich immer älter und können das immer schlechter auseinander halten.


    Manchmal hatte ich in den letzten Jahren den Eindruck, das sich Tobit mit dem Client oft an Apple anlehnt. Bin aber davon abgekommen, seit ich manchmal den Client für Mac-OS nutzen "muss". Ein Halbfertiges Produkt mit Fehlern. Die Option, dass man die Favoriten dauerhaft auf "bunt" stellen kann (Outdated) geht seit Ewigkeiten nicht. Nach jedem Neustart stellt er es wieder zurück.


    Kenne jetzt das David seit David DSL, selbstgenutzt seit 2009 und es kostet so ein Schweine Geld die Software aktuell zu halten, es lohnt sich aber nicht, Du bezahlst das SideCare nur damit Du die Fehler die Tobit in die Software einbaut ausgebessert bekommst.


    Das SideCare war übrigens für meine Kunden das wichtigste KO Thema diese Software nun nicht mehr zu nutzen. Habe nur noch Tobit Kunden mit max. 2 Usern, Großkunden sind alle wieder weg. Faxen will eh keiner mehr, warum also kein Outlook im Netz nutzen. Null InHouse Kosten mehr.


    Ganz schrecklich finde ich den von Tobit zur Verfügung gestellte SPAM Schutz. Während in Videos von den Tobit Leuten mir offeriert wird sie hätten schon seit Monaten keine SPAM mehr bekommen haben, ersticke ich und Kunden derzeit in SPAM Mails. Die Funktion diese SPAMs zu "melden" erschließt sich mir nicht.


    Schade, ich finde die Software hat so viel Potenzial, aber viele Kunden fragen heute nach Apple Clients und ich kann denen das von Tobit gebotene nicht anbieten. Einzig eine Windows Simulation für Windows Client wäre denkbar, aber vom Kostenaufwand einfach zu viel.

    Klar, bekommen wir auch noch hin.


    Gehe mal auf:



    Melde Dich oben RECHTS mal an. Wie das geht weißt Du sicherlich, nimm Deine Lizenz zum anmelden.



    Dann gehe auf:



    Lade Dir mal das Rollout 249 runter. Das wirst Du mit Deiner Version nutzen können, frag nicht warum, aber es geht.



    Danach werden wohl alle Clients im Netz nen Update bekommen, beim Rechner mit dem aktuellem DummDumm Update vom Win10 führst Du dann noch einmal die oben geladene Client Update Datei aus.




    Das sollte es sein.



    Ach ja, von mir hast den Trick nicht, oder ;-)






    Viel Erfolg

    Vielen Dank. Ich habe das aktuelle David ISO auf unseren neuen Server installier. Ist auch inkl. dem Rollout 274. Also alles gut. :-)

    Geht das auch mit einer alten Lizenz von zB. vor drei Jahren ? Also ich meine aktuelle DVD besorgen und dann den Key den man mal gekauft hatte und hat das die aktuelle Version ? Bis Rollout 249 geht das ja wohl.


    "Ich habe leider keine Schlüssel für den schicken Ferrari da drüber, würde aber gerne mal damit ein paar Wochen fahren. Sind Sie bitte so nett und knacken für mich mal eben das Lenkradschloss?"

    Wenn ich aber als Ferrari Besitzer meinen Schlüssel offen im Netz für alle Verfügbar laden kann, dann ist es keine Verletzung ! Muss mir ja nur nen Server suchen gehen, dann ne :267 hinten dran hängen oder mir einfach die Demoversion laden und kann dann hier auch mir den aktuellen Client laden.


    Also dieses geheule kann ich nicht verstehen. Es gibt ein Problem hier mit dem aktuelle Windows - ein Schelm wer jetzt denkt Tobit baue solche Macken bewusst ein - aber die Lösung kann doch manchmal so einfach sein.



    Mimimi ... OFF !!