Posts by TAB-Soft

    Also im TSSM steht: Hotfix david Client (fehlendes chayns Menü) vom 01.04.2021


    Der wird auch automatisch installiert (wenn das Rollout 332 installiert wurde),

    da Tobit die Einstellung dafür auf "automatisch" im Rollout 332 (3325) vor eingestellt hat :)

    Moin,

    Soweit klappt das auch alles, jedoch habe ich z.B. zwei Einträge, die nur alle 14 Tage am Sonntag aktiv sind ( im Kalender sind diese auch korrekt hinterlegt ), jedoch bekomme ich trotzdem jeden Sonntag eine Erinnerung per eMail.

    Das stimmt so nicht! Wenn man sich Deine Bilder anschaut, passiert genau das richtig :)

    Ist eben ein Bilderrätzel ...


    PS. Frage was ist ein " Exchange-Kalender von Tobit" ?

    Das läst aber tief blicken, was Tobit alles für Möglichkeiten (Hinterfüren) hat, wo von keiner etwas weiß ...

    Ich finde das nicht so witzig und mir ist in den Schulungen auch so etwas nicht mitgetilt worden.


    PS. im Sitecare kann ich dazu nichts finden, da hatte ich gestern als erstes nach geschaut.


    Also warten wir mal auf den nächsten Einschlag ... ;(

    Moin, ist wohl noch keinem aufgefallen ...



    Tobit installiert HotFix sebsttätig (automatisch) :thumbdown:


    War ganz erstaunt über die Meldung aus dem Ereingnissprotokoll :/


    Passiert gestern Nachmittag, bei mir und auch auf den Kundenserver(n).


    Updates sind überall generell ausgeschaltet!

    Grabbing Server:

    Optimierung beim Abholen von vielen POP3 Postfächer

    Das Abholen von eMails bei der Verwendung vieler Postfächer wurde optimiert.


    WebBox:

    Keine Verbindung möglich wenn IP in webbox.ini eingetragen

    Wenn eine IP in der webbox.ini eingetragen ist, konnte keine Verbindung mehr hergestellt werden (per Vorgabe ist keine eingetragen).


    Client PC:

    Schaltfläche in Rollout Update Dialog u.U. ohne Funktion

    Bei aktivierter Chromium Engine konnte es vorkommen dass die Schaltflächen in dem Dialog zur manuellen Installation des Rollouts nicht funktionierten.


    Und jetzt wieder Überraschung ... NEIN, bist jetzt läuft alles wieder wie gewohnt :)

    Nachtrag:

    Rollout-326 Webbox.ini = ;IP = 0.0.0.0 angepasst.

    Rollout-327 installiert, Webbox jetzt OK, läuft :)


    Zur Info noch:

    Tobit hat mir angeboten, es im Rollout-326 Webbox.ini so den Eintrag zu lassen,

    dass Rollout-327 zu installieren und gegen die Webbox-326 aus zu tauschen (habe ich ja nicht gemacht)

    Ich habe die Webbox-Dateien verglichen, die Webbox-327 ist von der Dateigröße um 512 byte GRÖßER.

    Also muss sich dort etwas verändert haben ...

    Das Geheimniss bleibt wohl erstmal bei Tobit ...


    Mal sehen, was uns dann beim Rollout-328 erwartet ^^


    Nachtrag:

    Mit neuer "Webbox.exe" von Tobit nun auch wieder mit lokaler IP-Adresse läuft die Webbox ohne Fehler 8)

    So Tobit schreibt:

    Das war anscheinend nicht der Grund. In einem anderen Kundenfall liegt es daran, dass in der Webbox.ini dem Parameter IP eine lokale IP zugewiesen wird und nicht bei default 0.0.0.0 steht. Wenn das bei Ihnen auch so sein sollte und Sie die IP Zuweisung so benötigen, wird das Einspielen des RO327 wieder den gleichen Fehler bringen. Sie können dann aber nur die Webbox aus dem Rollout326 zurückspielen.

    Viele Grüße, Olaf von Tobit Software.


    Es ist bei mir und in den Kundeninstallation die lokale IP-Adresse in der Webbox.ini gesetzt !

    Werde das heute Abend noch einmal probieren und zur Not anpassen.

    Webbox.ini:

    ; Default is 0.0.0.0

    IP = 192.168.100.7

    Port = 81

    ; Default is 80


    Werde dann berichten:)

    So sieht es bei Rollout 326 aus:

    Und so nach Rollout 327:


    Ewig funktioniert es und nun nicht, es ist echt zum Mäuse melken :(


    Rollout 327 deinstalliert und es ist alles wieder fein, keine Fehlermeldungen, alle Ports laufen :)

    So, dann mal zum Schluß:

    Ich habe in keiner Schulung von Tobit gesehen, gelernt, dass Emails ohne "AN" geschrieben oder versendet werden.

    Genau so wenig versende ich meine Briefpost ohne Adressaten :)


    Und ich könnte mir vorstellen, dass die Provider jetzt so langsam auf solche Unart reagieren.

    Nach dem Motto aus dem Leben, ein par machen etwas falsch und alle müssen daruter leiden.


    Da ich bei meinen Kunden auch die User betreue, ist dort auch noch niemand auf die Idee ggekommen solche

    Email´s zu erstellen, geschweige denn so zu versenden.


    Bei mir und meinen Kunden ist das Problem bis jetzt nicht auf getaucht (IONOS Kunde(n))

    PS. Ich sende mit "AN" und "CC" und wenn der Bedarf besteht, mit Verteilerliste ...


    Nett sein kann ich natürlich auch ;)

    Für mich ist dass Thema damit druch.

    Dann sollte man sich mal die postman,.ini anschauen, dort kann man es nähmlich einstellen :cursing:

    Und das habe ich auch schon mal hier gepostet.


    "https://www.david-forum.de/forum/thread/13619-cc-empf%C3%A4nger-sehen-sich-nicht-gegenseitig/?postID=70530#post70530"

    Also, mal besser den Ball flach halten 8)


    PS. ganz vergessen "wer lesen kann, ist klar im Vorteil" :)

    Es ist doch wirklich unfassbar was Leute in der EDV so alles zu Tage bringen:thumbdown:

    Wer verschickt den Briefpost ohne "AN" Adressaten, ich jedenfalls nicht 8)


    Und wer sich die Logfiles mal richtig anschaut findet auch den Fehler ^^


    Aber "riawie" hat es ja auf den Punkt gebracht, nun sollten es wohl alles jetzt geschnallt haben.


    wünsche ein schönes Wochenende :saint: