Posts by caddo

    Bei uns funktionieren die Adress-Ordner mit SQL Anbindung im Modern Client nicht. Keine Adressen und keine Möglichkeit der Konfiguration. Im Classic alles wunderbar.


    Antwort von Tobit funktioniert:

    Quote

    Versuchen Sie einmal die tobitclt.dll vom david Server aus \david\Clients\Windows\DVWIN32\x64die in das \david client Verzeichnis des modern Clients zu legen und den Client neu starten.

    Uuuui! Hieß es da nicht vor Kurzem noch "das ist kein Bug, das ist ein Feature"? :) Wäre ja nett, wenn die von unserer Warenwirtschaft auf den Weg gebrachten Nachrichten jetzt als Mails mit PDF-Anhang im Ausgang liegen.


    UPDATE: Klappt tatsächlich. Nice to have!

    Hatte ich 14.07.2006 bemängelt. Endlich ;)

    Meine Erfahrungen sind je nach Einsatzzweck unterschiedlich.

    • David Client im Büro und bei schnellem Internet auch unterwegs
    • Modern Client recht schnell aber nicht so richtig einsetzbar, da zuviel nicht funktioniert (z.B. Telefon)
    • SmartClient ganz nett und super schnell, läuft im Browser am Besten mit Edge als App. installiert. Nutze ich bei sehr schwacher Internetanbindung. Leider kann man die Vorlagen nicht selber einstellen.
    • Unter Windows die App. "chayns" gewährt ebenso wie der SmartClient einen schnellen Zugang zum David Server
    • Outlook per ActiveSync funktioniert, jedoch ist für mich Outlook nicht einsetzbar, wenn man den David Client kennt und liebt. Es sind die Kleinigkeiten, die extrem stören.
    • Mail von Windows läuft ebenso zuverlässig mit ActiveSync

    Grüße

    So richtig nutzen können wir den Beta Client nicht. Wir nutzen intensiv die Telefonie Funktion mit den plathosys Geräten. Da kommt das System durcheinander bis nix mehr geht.


    Da sollte eine saubere Trennung her.

    Seit dem Update kommt bei mir laufend die Meldung:

    Reading virus signatures failed!
    Comment Virus signature download failed! (Receive wrong data) A new download attempt will be made automatically.

    Es ist bei uns völlig egal. Wir haben Mac´s mit Parallels und Office 32 und 64 bit. Es gibt noch 1 PC Windows 7 32-bit. Weiterhin sind 2 PC noch auf Windows 10 und Office 64-bit. Der Rest ist schon mit Windows 11 und Office 64-bit ausgestattet. Sämtlich Verbindungen laufen ohne Probleme.


    Die Mac´s sind alle im Außendienst. Die Windows 10 sind Homeoffice PC.