Posts by riawie

    komisch ist halt das dieser Hotfix vom David Server nicht automatisch installiert wird sondern von Hand angewendet werden muss.

    da die be.IP Plus ein Mediagataway ist, welches explizit für die Transition von ISDN hin zu All IP konzipiert wurde ist das genau der Weg.

    Du registrierst Deinen neuen SIP Provider bzw. den SIP Anschluss in der be.IP Plus und nutzt hinter der be.IP Plus einfach Dein bestehendes Setup weiter.

    Hotfix ist installiert, auch wenn uns da - trotz vieler eingehender Besprechungsanfragen - kein Problem aufgefallen war.

    Ist das ein Bug oder ein Feature?

    Na offensichtlich ist es ein Funktionsmangel.

    Ich hab Chromium nach wie vor an allen Arbeitsplätzen mindestens für den Editor abgeschaltet, weil der bislang schlicht keine erkennbaren Vorteile bringt.

    lycra der Hotfix steht zwar zum manuellen Download, wird aber auch als automatischer Hotfix mit ausgerollt.

    Manuell etwas tun müssen bzw. mussten nur die deren Client tatsächlich nicht mehr startete oder das Client Update dann nicht mehr selbstständig einspielen konnten.

    Ich hatte insgesamt einen Client von dem mir bekannt wurde das er nach update auf 334 ein Problem mit dem Start hatte und wo ich dann die neue Clientversion manuell einspielen musste, seit dem läuft auch der Rechner bzw. der David Client darauf wieder problemlos.

    die meisten dürften die Ansagen halt übers Telefon aufzeichnen, wie wir auch, oder sie kaufen fertige Musik und Ansagen ein ;-)

    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber irgendwie klingelt bei Deiner Codec Liste oben was wenn ich in Zeile 1 alaw lese, es könnte aber auch ulaw oder mulaw gewesen sein :o

    schon auf die Idee gekommen Dir einfach selbst auf den David AB zu sprechen um dann die erhaltene Audio Nachricht in einen Audio Editor Deiner Wahl zu laden wo Du Dir dann die Werte anschauen kannst mit welchen David solche Dateien erstellt und wie er sie auch erwartet?

    Als Ergänzug zum Hinweis von QWERTZ ...


    Lege einen zuzätzlichen Order z.B. mit Namen Transfer an, schiebe dort von Hand herein was eigentlich in den anderen Ordner und dort von den Regeln erfasst werden soll.
    Dann lege in diesem Transfer Ordner genau eine Regel an welche einfach alles was im Transfer Ordner liegt in den Zielordner verschiebt. Wenn Du nun im Transfer Ordner den Regel Editor öffnest und jetzt anwenden klickst landen die Nachrichten im Zielordner und dort greifen die Regeln just für diese gerade neu eingetroffenen Nachrichten, nicht aber für jene welche dort schon länger liegen ;-)

    :/
    Ist mir gar nicht aufgefallen, da wir ausschließlich zentral verwaltete Vorlagen verwenden und den Nutzern auch gar nicht die Möglichkeit einräumen das zu verändern.

    Kurios ist allerdings der Umstand das Nutzer im Bereich Zugang > ActiveSync den alten Auswahl Dialog finden.

    Na, da sind wir mal gespannt was da noch draus werden mag :o

    1. Deduplizierung kann tatsächlich nicht auf C: angewendet werden.

    2. Man kann den David Ordner entweder auf ein neues Laufwerk verschieben, oder man bindet das neue Laufwerk schlicht nicht über einen Laufwerksbuchstaben, sondern über einen Pfad ein und in dem Fall idealer Weise in der Ebene der David Archive.
    Dazu einfach erst mal einen neuen Windows Ordner neben dem Pfad Archive anlegen, z.B. Archive-neu, diesen als Wurzel zum einbinden des neuen Laufwerks verwenden, den Service Layer stoppen, den gesamten Inhalt von Archive in den neuen Pfad verschieben, anschließend den Einbindepunkt für das neue Laufwerk auf den original Archive Pfad umlegen und den Service Layer neu starten.

    Achtung: egal ob Du die David Installation insgesamt auf ein neues Laufwerk verschiebst, oder ob du nur die Archive wie eben von mir beschrieben in ein neues Laufwerk - welches nicht über einen Laufwerksbuchstaben, sondern über einen Pfad im Windows Server eingehängt wird - verschiebst, solltest Du anschließend in jedem fall die Berechtigungen der verschobenen Verzeichnisse prüfen!

    Auch für so ein als Pfad in ein anderes Laufwerk eingehängtes neues Laufwerk kannst Du später übrigens die Deduplizierung aktivieren ;-)

    Da finde ich nichts. Wenn ich bei Berechtigungen auf erweiterte Einstellungen gehe, dann finde ich nirgendwo etwas, wo ich das Anzeigen des Ordners w2k3 deaktivieren kann. Oder was muss eingestellt sein?

    Das Problem sind die letzten zwei Zeilen Deines Screenshots. dort werden schlicht alle Benutzer des Servers auf das aktuelle Archiv als berechtigt vererbt.
    Ich hab keine Ahnung wer Euren David Server eingerichtet hat, aber das mit der rechtevergabe hat er gründlich vermasselt.
    Beschäftige Dich mal grundsätzlich mit dem Thema Windows Berechtigungen bevor Du das Problem ursächlich anzugehen versuchst.
    Dann entferne erst mal alle unerwünschten rechte und Berechtigungsvererbungen.
    Wenn es danach ein Berechtigungsproblem mit dem David Server geben sollte lässt du den David Server alle Standardrechte wieder herstellen und prüfst zum Schluss noch mal ob jeder alles das sehen kann was er soll, aber nichts darüber hinaus.

    Wenn Dich das überfordern sollte such Dir bitte einen Tobit Partner und lass den das für Dich erledigen. das ist gut investiertes Geld und nicht zum Fenster herausgeworfen. Im Zweifel findest Du dazu auch hier im Forum Hilfe von Partnern die das bei Bedarf auch remote für Dich erledigen, also ohne Anfahrtkosten.

    PS: nein, nicht von mir, ich bin kein Tobit Partner und biete auch keine Dienstleistungen an ;-)

    Du musst nur den jeweils anderen Nutzern die Zugriffsrechte auf die Ordner Struktur der Nutzer deren Ordner sie nicht einsehen dürfen sollen entziehen.

    Rechte Maustaste auf das Archiv des jeweiligen Nutzers, dann "Erweiterte Eigenschaften" dort unter Sicherheit den Nutzern welche ausgesperrt werden sollen die Rechte entziehen und fertig.

    mal ganz ehrlich?

    Warum nicht den Client einfach eben deinstallieren und dann die aktuelle Version sauber neu installieren?
    Wer sagt Dir das jetzt nur die Sprachdatenbank fehlt?
    Eigentlich nur der Umstand das es bislang noch keine andere Fehlermeldung gab, oder?
    Ich würde diese Problemklasse - egal was genau im Detail gerade als fehlend bekannt wird - grundsätzlich mit einer sauberen Neuinstallation des Clients lösen und nur dann zu Detailreparaturen greifen wenn es mit einer Neuinstallation warum auch immer nicht zu beheben ist.