Posts by kingcopy

    Hallo vielleicht hat irgendwer einen TIPP,

    es scheint als ob Tobit Team mit Chayns vermischt wurde und umgekehrt. Es ist nur noch ein Sülzenbrei.


    Wenn im neuen David Client der User oben auf Anmelden klickt um sich für Chayns zu registrieren wird er auf eine Browserbasierende Anmeldeseite geleitet, der User hat seine Email Adresse Registriert und ist auch schon in "tobit Team" Registriert doch irgendwie verknüpft sich der neue Client nicht mit dem Chayns Konto, das Konto wurde auch schon mehrfach gelöscht und wieder angelegt, der Client entfernt und wieder Installiert, Browser Caches geleert, von Edge auf Firefox gewechselt etc. Ich weiß einfach nicht was da nicht stimmt, wir haben 100 User bei denen klappt die Verknüpfung einwandfrei, und die Smart API funktioniert auch einwandfrei, was eine elende Sülze ist das schon wieder?

    Eben gerade wieder eine Mitarbeiterin in mein Admin Büro gestürmt weil sie jetzt im Rahmen der Wartung den neuen Client bekommen hat, was glaubt ihr was ich persönlich für einen Hate bekomme.


    Jetzt sind sie mit 2 Abteilungsleitern in meinem Büro und ich werde wegen dem neuen Clienten Gehatet. Dagegen habt ihr null Probleme.

    Hallo Kollegen,

    ich bekomme es irgendwie nicht hin eine Strongbox Datei zu Mounten wenn ausschliesslich der neue David Client installiert ist

    es wird da die Registry nicht gesetzt, ich habe das jetzt mit frisch installierten Sytsem überprüft und beenfalls ohne Erfolg.


    Dabie scheint der REG String mit dem Programmpfad nicht zu matchen oder wurde "von Tobit" nicht korrekt angepasst.

    Gestern einen CRASH des SL Gehabt:


    Name der fehlerhaften Anwendung: sl.exe, Version: 12.0.3602.0, Zeitstempel: 0x657812fc

    Name des fehlerhaften Moduls: sl.exe, Version: 12.0.3602.0, Zeitstempel: 0x657812fc

    Ausnahmecode: 0xc0000005

    Fehleroffset: 0x00589adc

    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x222c

    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01da33e096eb4566

    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\David\Code\sl.exe

    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\David\Code\sl.exe

    Berichtskennung: 71e71b8b-71f2-4647-a114-c7132cd08cd1

    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:

    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:



    Fehlerbucket 1359906453326356217, Typ 1

    Ereignisname: APPCRASH

    Antwort: Nicht verfügbar

    CAB-Datei-ID: 0


    Problemsignatur:

    P1: sl.exe

    P2: 12.0.3602.0

    P3: 657812fc

    P4: sl.exe

    P5: 12.0.3602.0

    P6: 657812fc

    P7: c0000005

    P8: 00589adc

    P9:

    P10:

    Hallo Kollegen,

    geht bei euch auch nach wie vor die Rechtsschreibung auch mit David 415 nicht?


    ich bekomme immer noch Beschwerden rein das Englisch unterstrichen wird egal ob man zustätzliche Sprachen wählt etc...

    Ich dachte das währe schon gefixt?

    Hallo wir senden alle unsere Postfächer über den IONOS Smarthost, haben aber als Haken "eigenen Absender als Adresse" hinterlegen an, wenn ich den Smarthost abschalte bekomme ich fast überhaupt keine Mails mehr heraus,


    Beispiel:


    (DAVIDTLS) TLS connection info: (version=TLSv1.3 cipher=TLS_AES_256_GCM_SHA384 bits=256)

    13:13:23 (DAVIDTLS) SSL version=TLSv1.3 cipher=TLS_AES_256_GCM_SHA384 bits=256

    13:13:23 (1) TLS connection established

    13:13:23 :1: EHLO [192.168.12.10]

    13:13:23 :1: 250-dd43632.kasserver.com

    13:13:23 :1: 250-PIPELINING

    13:13:23 :1: 250-SIZE 102400000

    13:13:23 :1: 250-VRFY

    13:13:23 :1: 250-ETRN

    13:13:23 :1: 250-AUTH PLAIN LOGIN

    13:13:24 :1: 250-AUTH=PLAIN LOGIN

    13:13:24 :1: 250-ENHANCEDSTATUSCODES

    13:13:24 :1: 250-8BITMIME

    13:13:24 :1: 250-DSN

    13:13:24 :1: 250 CHUNKING

    13:13:24 :1: MAIL FROM:<m.sxxxxx@grizzlytools.de>

    13:13:24 (00001020) read (14/0)

    13:13:24 (00001020) Got complete TCP Message (Size=14)

    13:13:24 :1: 250 2.1.0 Ok

    13:13:24 :1: RCPT TO:<karin@xxxx-grxxxxik.de>

    13:13:24 (00001020) read (294/0)

    13:13:24 (00001020) Got complete TCP Message (Size=294)

    13:13:24 :1: 550 5.7.1 <karin@schnieber-xxxxxx.de>: Recipient address rejected: Mail appeared to be SPAM or for

    13:13:24 (1) SMTP Server: Wrong Receiver Name! (karin@schnieber-xxxxxx.de)

    13:13:24 :1: RSET

    13:13:24 (00001020) read (14/0)

    13:13:24 (00001020) Got complete TCP Message (Size=14)

    13:13:24 :1: 250 2.0.0 Ok

    13:13:24 :1: QUIT

    13:13:24 (00001020) read (15/0)

    13:13:24 (00001020) Got complete TCP Message (Size=15)

    13:13:24 :1: 221 2.0.0 Bye

    13:13:24 (1) Mail Transmission aborted



    Bei T-Online Mails kommt dann:

    1) Send Mail from T.Mxxxx@grizzlyxxxols.de to kxxxxxx@t-online.de

    13:12:33 (00000928) New Socket

    13:12:33 RESOLVE MX t-online.de

    13:12:33 (00000928) UDP SendTo (29)

    13:12:33 QUERY/QUERY/RD/No Error

    13:12:33 Query Entries : 1

    13:12:33 t-online.de

    13:12:33 Answer Entries : 0

    13:12:33 Name Server Entries: 0

    13:12:33 Resource Entries : 0

    13:12:33 (00000928) UDP RecvFrom (177)

    13:12:33 RESPONSE/QUERY/RD/RA/No Error

    13:12:33 Query Entries : 1

    13:12:33 t-online.de

    13:12:33 Answer Entries : 4

    13:12:33 t-online.de

    13:12:33 mx01.t-online.de (10)

    13:12:33 t-online.de

    13:12:33 mx00.t-online.de (10)

    13:12:33 t-online.de

    13:12:33 mx03.t-online.de (10)

    13:12:33 t-online.de

    13:12:33 mx02.t-online.de (10)

    13:12:33 Name Server Entries: 0

    13:12:33 Resource Entries : 4

    13:12:33 mx01.t-online.de

    13:12:33 IP Adr. 194.25.134.72

    13:12:33 mx00.t-online.de

    13:12:33 IP Adr. 194.25.134.8

    13:12:33 mx03.t-online.de

    13:12:33 IP Adr. 194.25.134.73

    13:12:33 mx02.t-online.de

    13:12:33 IP Adr. 194.25.134.9

    13:12:33 (1) Connecting to server 194.25.134.72 on port 25

    13:12:33 (00001016) New Socket

    13:12:33 (00001016) ReUseAddr : 1

    13:12:33 (00001016) OutOfBandDataInline: 1

    13:12:33 (00001016) KeepAlive : 5 minutes

    13:12:33 (00001016) Socket Bound to Port 0

    13:12:33 (00001016) Socket Connected to 194.25.134.72

    13:12:33 (1) Connection established (1016)

    13:12:33 (00001016) read (127/0)

    13:12:33 (00001016) Got complete TCP Message (Size=127)

    13:12:33 :1: 554 IP=185.126.101.77 - None/bad reputation. Ask your postmaster for help or to contact tobr@rx.t-o

    13:12:33 (1) SMTP Server: Not ready!

    13:12:33 :1: RSET

    13:12:33 SendTCPDataSSLEx: (00001016) write (6)

    13:12:33 (1) SMTP Server: Reset Error!

    13:12:33 (1) Mail Transmission aborted

    Hmmm habt ihr mal nach dem Hotfix die Server restartet und den SL Dienst beobachtet, nicht das es durch den Hotfix noch schlimmer wird, bei uns hat die White Porgramm Ausführung verhindert das der Hotfix sich ohne Freischaltung installiert hatte.


    und was macht der Hotfix wenn man wegen dem Crash die besagte JSON Datei vorher schon umbenannt hatte? Muss man die dann wieder zurück Umbennenen? Vorher, zwischendrinn oder danach?

    Bei uns Crash jetzt der Servcielayer auch nur noch, das ganze ist wohl bei dem Ordern eines Zertifikates entstanden oder nach Windows Updates ich weiss es noch nicht.

    Hallo, wir haben hier einen kompletten Servicelayer Crash seid den Windows Updates vom 15.11.2023


    Wir bekommen den Servicelayer überhaupt nicht mehr hoch,

    Ich versuche gerade die Updates wieder rückgängig zu machen


    Ob es die Udpates sind oder ein anderes Problem versuche ich gerade herauszufinden.



    Ich habe im Hintergrund auch alle TEMP Dateien nach

    Q-100.559
    Kein Starten von Service Layer und Ports möglich


    Versuche aber Ohne Erfolg. =O



    Es gab vor dem Crash auch jemanden der versucht hatte sein SMIME Zertifikate auf CLASS1 oder CLASS2 zu erneurn, direkt nach der Erneuerung des CERT ist der Servcielayer gecrasht, evtl kann das auch damit zusammenhängen

    Hallo,

    irgendwas hat Tobit oder D-Trust am SMIME Registrationsverfahren verändert.

    Es ist nun nicht mehr möglich einfach die Email Adresse zertifizieren zu lassen

    sondern die D-Trust wollen ein Personalausweis mit Kartenleser einlesen,

    wie auch immer selbst wenn man das "Verfahren" durchführt in der Code in mitten des Verfahrens verbuggt

    und die D-Trust verweisen an einer Stelle auf 127.0.0.1:irgendein Port

    (Ah da sucht er wahrscheinlich den Card Reader) meldet aber nicht wenn keiner da ist.)


    sodas man das Verfahren überhaupt nicht mehr abschliessen kann.


    Es war doch über Jahre gerade die einfach Lösung seine E-mail Adresse für SMIME Zertifiziern zu lassen.


    WTF!


    AH ich sehs gerade hier sind die Themen schon angesprochen



    die Rechnungen werden doch erstellt und in dem Moment von der Datenbank bei der sie erstellt werden direkt von System zu System ins Mailstore gespeichert, dann können sie nicht mehr verändert werden also auch Konform. Auf die Schnittstelle kann niemand zugreifen. Dann erst werden die Rechnungen verschickt. Es sind unsere eigenen Rechnungen die wir selbst erstellen.


    Wenn Du so argumentierst könnte ja jemand den Email Versand anhalten OOOh oder es gibt mal einen Rückläufer und schon wäre alles nicht mehr konform. oder im Transit wird es herausgenommen. Selbst das ist abgedeckt da die Rechnung schon lange im Mailstore drinnen ist.

    Mittlerweile wird die komplette David Webseite gesperrt:



    Der Besuch einer gefährlichen Website wurde verhindert.

    Der Wechsel zu einer bösartigen Website wurde blockiert. Diese Website kann Ihren Computer infizieren, seine Leistung reduzieren, in das System einbrechen oder es beschädigen.

    Kaspersky Security hat das Aufrufen dieser Website verhindert. Sie können dieses Fenster gefahrlos schließen.

    Details ausblenden

    Gefunden am: 31.07.2023 09:10:54

    Webadresse: https://dvupdate.chayns-static.space/ger%3C...%3E

    Wurde von "Schutz vor Web-Bedrohungen" blockiert

    Grund: gefährliche Webadresse

    Erkennungsmethode: Kaspersky Security Network

    Ich lasse den Mailstore ein David Verzeichnis abpollen, also da kopierst Du rein was weg soll, eine Kopie von allem oder wichtigen Rechnungs Sachen. Du legst eine Interne Adresse an die auch automatisch da alles reinpollt. So kannst Du auch von allem aus allen Databases alles abgreifen.


    Anschliessend ist das Verzeichnis in David wieder leer und der Mailstore voll ;)


    Mail Access Server:


    21:31:30 USER Mailstore

    21:31:30 SendTCPDataSSLEx: (00001584) write (31)

    21:31:30 +OK User Mailstore well known

    21:31:30 (00001584) read (21/0)

    21:31:30 (00001584) Got complete TCP Message (Size=21)

    21:31:30 PASS ****

    21:31:30 Archive \\SERVER4\DAVID\ARCHIVE\USER\A\

    21:31:30 SendTCPDataSSLEx: (00001584) write (35)

    21:31:30 +OK User Mailstore has 0 messages

    21:31:30 (00001584) read (6/0)

    21:31:30 (00001584) Got complete TCP Message (Size=6)

    21:31:30 LIST

    21:31:30 SendTCPDataSSLEx: (00001584) write (27)

    21:31:30 +OK 0 messages (0 octets)

    21:31:30 SendTCPDataSSLEx: (00001584) write (3)

    21:31:30 (00001584) read (6/0)

    21:31:30 (00001584) Got complete TCP Message (Size=6)

    21:31:30 QUIT

    21:31:30 SendTCPDataSSLEx: (00001584) write (71)

    21:31:30 +OK David.fx Mail Access Server signing off (Tobit.Software, Germany)

    21:36:32 New Connection 192.168.12.97 Accepted: 00001616

    21:36:32 SendTCPDataSSLEx: (00001616) write (65)

    21:36:32 +OK David.fx Mail Access Server ready (Tobit.Software, Germany)

    21:36:32 (00001616) read (6/0)

    21:36:32 (00001616) Got complete TCP Message (Size=6)

    21:36:32 CAPA

    21:36:32 SendTCPDataSSLEx: (00001616) write (55)

    21:36:32 (00001616) read (16/0)

    21:36:32 (00001616) Got complete TCP Message (Size=16)

    21:36:32 USER Mailstore

    21:36:32 SendTCPDataSSLEx: (00001616) write (31)

    21:36:32 +OK User Mailstore well known

    21:36:32 (00001616) read (21/0)

    21:36:32 (00001616) Got complete TCP Message (Size=21)

    21:36:32 PASS ****

    21:36:32 Archive \\SERVER4\DAVID\ARCHIVE\USER\A\

    21:36:32 SendTCPDataSSLEx: (00001616) write (35)

    21:36:32 +OK User Mailstore has 0 messages

    21:36:32 (00001616) read (6/0)

    21:36:32 (00001616) Got complete TCP Message (Size=6)

    21:36:32 LIST

    21:36:32 SendTCPDataSSLEx: (00001616) write (27)

    21:36:32 +OK 0 messages (0 octets)

    21:36:32 SendTCPDataSSLEx: (00001616) write (3)

    21:36:32 (00001616) read (6/0)

    21:36:32 (00001616) Got complete TCP Message (Size=6)

    21:36:32 QUIT

    21:36:32 SendTCPDataSSLEx: (00001616) write (71)

    21:36:32 +OK David.fx Mail Access Server signing off (Tobit.Software, Germany)



    der Mailstore "Frißt" dann alles hinfort und es ist forever im ARC, ist das Safe genug? Einmal im Mailstore hast Du alles Konform...Lückenlos