Posts by JackC

    also ich hab das Problem, dass sich meinte David Clients die außerhalb vom Netzwerk sind nicht mehr updaten wollen.

    ich habe von Tobit eine unbefriedigende Nachricht bekommen.


    Quote


    Suchen Sie in der david Client Hilfe nach "autoreply", links dann auf "Erstellen von E-Mail Fußnoten", dann rechts auf den Link "Variablen für Autoreply". Das sind die Variablen, die für den Autoreply verwendet werden können. Andere Variablen werden nicht ausgewertet.

    Ich denke das kann es jetzt nicht sein. Bisher hat das mit der Username und Mailvariable bei meinen Kunden funktioniert und jetzt darf ich den allen sagen, dass dies nicht mehr funktioniert? Gratulation Tobit. Good Job

    Mir ist aufgefallen, dass bei Auto-Reply-Nachrichten mit hinterlegten Textbausteinen wo variablen wie %(Benutzer Name) oder %(Benutzer eMail) verwendet wird, dies nicht funktioniert und das Feld nicht befüllt wird.


    Kann das Verhalten noch jemand bestätigen?

    ich habe es bisher auch nicht an Tobit gemeldet gehabt und sehe es auch seit einiger Zeit nicht mehr ein.

    Das neue Formular / Kommunikationsweg für Partner sowas zu melden ist meines erachtens schlecht umgesetzt und kostet zu viel Zeit. Zudem bekomme ich dann immer dämliche Rückfragen und 0815 Ratschläge. Bevor dann mal irgendetwas konstruktives von Tobit kommt, wurde schon 5 mal Schriftwechsel betrieben und dann darf ich auch noch diverse Tests für die machen. Also ich als Partner darf die Fehlerbehebungsarbeit machen, dafür das die uns vor einiger Zeit die Prämien gestrichen haben. Nein danke.

    heute morgen hing der David Client nach hochfahren vom PC wieder. Egal ob 32 Bit oder 64 Bit, spielt kein Unterschied. Ich hab dann unter Einstellungen -> HTML -> "HTML Inhalte mit Chromium darstellen" deaktiviert und der Client schnurrt nun wieder.

    gerade mal seit langem ein Blick auf die Tobit Webseite geworfen. Hab wohl was verpasst.... Seit wann ist denn der Tobias Groten nicht mehr Geschäftsführer? Wird wohl wirklich langsam Zeit das sinkende Schiff zu verlassen.

    Das war wieder mal ein Griff ins Klo. Am besten die Finger davon lassen. Bei mir friert ständig der Client ein und stürzt ab.

    Ich bekomme in der Vorschau kein Inhalt angezeigt.

    Wieder das gleiche scheiss verhalten was ich mit Update 330 hatte. Ich dachte die hätten das gefixt und nun kann ich wieder nicht gescheit arbeiten weil jede drecks minute der Client abstürzt. Tschüss Tobit. Nun habt ihr es geschafft.

    chayns ist mega nervig. Wundert mich das Tobit mit dem was die auf dem Markt haben überhaupt noch Geld verdient. Was ist aus der tollen Softwarebude von damals nur geworden.

    normal ist es so, dass beim User die Mailadresse hinterlegt ist (Hauptadresse).

    Sofern der Server nicht als reiner Mailserver konfiguriert ist und über Provider versendet und empfängt, gibt unter dem Grabbing Server das Postfach was per POP3 abgeholt wird.


    In diesen Postfacheinstellungen gib es das Feld "Zieladresse". Hier muss die Haupt-Mailadresse des users eingetragen sein oder der Pfad zu seinem Eingangsarchiv. Ich bevorzuge jedoch die Mailadresse.

    das wäre mir schon die Zeit nicht Wert sich da überhaupt einzuarbeiten. Viel zu komplex gemacht von Tobit und nirgendwo hat man ein Howto oder ähnliches.


    Ich empfehle dir. Kauf dir für 209 € im Jahr eine 3CX Anlage. Die kann zudem viel Mehr als nur IVR und Warteschlangen. Mit dem kostenlosen scriptmodul, kannst du sogar noch komplexere Dinge anstellen.

    Update 330 scheint buggy zu sein. Über das Wochenende hat der Grabing Server eines kunden keine Mails mehr abgeholt. Nach einem Neustart funktionierte es wieder. Das war vor zwei Rollouts davor noch nie ein Problem gewesen.