Posts by wulff

    Die alte App schlummert bei mir auch noch auf dem IPhone. Lange Zeit lief sie nicht, hat sich nicht aktualisiert, doch als ich eben mal nachgeschaut habe, hat sie sich sofort synchronisiert…


    Läuft also auf den aktuellen IOS- und David-Versionen…

    Es gibt zwei Kalender auf dem Ihone, aber nur einer synchronisiert sich mit David auf dem Server.


    Beim Eintragen muß man diesen explizit auswählen.


    Das ist prinzipiell auch sinnvoll nutzbar, wenn jemand z. B. seine privaten Termine nicht mit der Firma synchronisieren möchte.


    Er muß eben ur aufpassen, wohin er den Kalendertermin einträgt.

    Wobei diese Argumentation jetzt auch gewollt oder unbewusst ein Kunstgriff der eristischen Dialektik nach Schopenhauer ist (1. Die Erweiterung), bei der die Argumentation auf einer Erweiterung basiert, um die es konkret ursprünglich gar nicht geht. Respekt! :saint: Will jetzt aber nicht zu weit über den Tellerrand hinaus schauen.

    Oha! Nun wird es wirklich kompliziert!


    Jetzt muß ich zum dem Lesen in einem Forum für Softwareanwendung erstmal nach Schopenhauers eristischer Dialektik googlen... =O

    z.B.


    "SecurePIM Government SDS ist eine sichere Kommunikationslösung, die vom BSI für die Übertragung und Verarbeitung von nationalen Verschlusssachen bis einschließlich zum Geheimhaltungsgrad „VS–NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH“ auf iPhone und iPad zugelassen ist und für Android eine Freigabeempfehlung erhalten hat." Quelle Wikipedia

    Was ich gelernt habe: Das erste Problem sitzt vor dem Schirm. Selbst die beste Software nutz nix, wenn der User einfach Links anklickt.


    Ansonsten mindestens:


    SItecare von Tobit alleine tut nichts gegen Viren und so, es sei denn, du hast den vollen Virenschutz über die Backline-Services mit aktiviert .


    und:

    Externe Zugriffe nur mit Verschlüsselung und VPN?

    überflüssige Ports des Routers zugemacht?

    zusätzlich Firewall wie Sophos oder so?

    Backups gesichert

    Ich habe das auf dem IPhone mit den Standard-Apple-Kontakten mal getestet.


    Wenn ich auf dem PC einen Kontakt anlege und in die Notizen ca 2500 Zeichen reinschreibe, synchronisiert er auf dem IPhone auch mit der gleichen Zeichenanzahl.


    Wenn ich auf dem IPhone einen neuen Kontakt mit der Anzahl der Zeichen in die Notizen einfüge, kommt das genauso auf dem PC an.


    Daraus läßt sich wohl folgern, dass es nicht an EAS oder David liegt, sondern eher an der App auf Android, wie schon Riawie dargelegt hat.

    Ich hadere auch gerade mit Chayns usw.


    Eigentlich wollte ich nur den automatischen Rechnungsversand von OPM oder wie die heißen auf unsere Rechnungsemailadresse administrieren.


    Nun stelle ich fest, dass unsere Site-ID mit 6xxx im ersten Block nicht stimmig ist und meine Anmeldung in Chayns immer eine 2xxx im ersten Block ausweist.


    Und ich weiß genau, dass beim Update auf 235 unsere 6er-Site-ID noch gültig war, zeigte mir auch mein Passwort ...


    Auch wurde unsere Lizenz nie getauscht oder so, da sind immer noch die alten Site-IDs drin...



    Ich versuche mal, das da jemandem klar zu machen. Mal sehen was passiert!

    Ich kann das auch nachstellen.


    Einladungen am PC angenommen, Teams-Link wird im Kalendereintrag dargestellt und ist klickbar.


    In der IOS_Kalender-App steht dann kein Link mehr drin. In der IOS_MAil-App hingegen (EAS-angebunden) ist der Link auch vorhanden.


    Wenn ich die Tobit-App (nicht Smart-Client, sondern die alte App) anwerfe, ist der Link korrekt eingetragen.


    EInladungen am Smartphone habe ich allerdings noch nicht angenommen....

    Dass die ggf. in "Unverteilt" landen ist ja nicht prinzipiell so falsch.


    Ist bei uns auch so eingerichtet, weil die auf das allgemein Postfach info@ adressierten Mails ja keinem zugeordnet sind.


    Es gab hier auch schon mal die philosophische Diskussion dazu, ob richtig oder falsch... Ich habe bei uns nichts dagegen einzuwenden, weil es funktioniert


    Es kommt natürlich drauf an, wie konsequent die User damit umgehen, wenn sie die MAils gelesen haben.


    Zu den Eingangsfragen:


    Wie die Vorredner schon geschrieben haben:


    1. Überwachung auf den Ordner einschalten, so dass der Notifier bimmelt oder blinkt

    2. Eine Regel einrichten und die Mails dann damit in einen anderen Ordner kopieren. Aber dort nicht die wichtigen Dinge wie Aufzeichnungsdauer und Ablage vergessen, sonst kann es sein, dass der ordner irgendwann überläuft.


    Wir haben bei uns auch eine Regel drin, die wichtige technische Zeichnungen und Aufträge eines Kunden sperat automatisch und Sofort wegsichert, hat sich bei us als sehr praktikabel erwiesen.


    Wer dann dort eine vorgeschaltete Sicherung hat (Mailstore oder so), kann natürlich auch da nachsehen, sofern die Rechte dafür eingeräumt sind....


    Für uns ist die Lösung mit Regel die am einfachsten zu handhabende Regel, dafür auch ohne große Administrationskenntnisse einzurichten/zu ändern