Posts by flicflac30

    Hallo

    Ich hoffe es verstößt nicht gegen die Regeln.
    Wegen "Firmenfusion" (nennen wir es so ;) ) benötigen wir Anfang nächsten Jahres 15 zusätzliche User-Lizenzen. Die Entscheidung fiel auf David statt Systemwechsel.
    Hat jemand noch günstig ungenutzte Lizenzen abzugeben? 5-er Lizenzen wären perfekt, oder Einzellizenzen wenn der Preis stimmt. 25-er ist "to much", wären 10 ungenutzte Lizenzen für welche man sitecare bezahlen müsste.

    Gruß Holger

    Hallo

    Ich blicke es gerade nicht.
    Im David Admin wird mir unter Lizenzen als David Version David.fx12Pro angezeigt.
    Ich habe ein Installationsverzeichnis für David12 aus 2018 und ein Installationsverzeichnis David3 aus 2021. Die Lizenznummern sind identisch. Ich bin mir sicher David3 installiert zu haben.

    In den Versionsinformationen habe ich z.B. Servicelayer V3570. Sitecare ist aktiv. Unter

    https://david.tobit.net zeigt mir Tobit "Ihre Softwareversion ist veraltet!" David läuft unter Windows-Server 2019, welches ja erst seit David3 unterstützt wird.
    Gebe ich die Lizenznummer unter David.update ein, kreiselt sich die Anfrage fest, also kommt kein Ergebnis. Auf der neuen David-Support Seite steht dann dass ich kein Update brauche.
    Das Ganze verwirrt und etwas. Was läuft nun auf dem Server, fx12 oder David3?

    Danke Holger

    Baumi
    Noch ein bisschen Erklärung:
    Die User haben mehrere Mailadressen da sie mehrere Bereiche bearbeiten und um die Mails per Verteilregeln im David für sich zu kategorisieren.
    z.B. User "franz@firma.de" hat die Adressen "franz", "baustoffe", "rohre", "beläge", "sanitär"
    User "kurt@firma.de" hat die Adressen "kurt", "marketing", "service", "reparatur", "krane"
    Der User "franz" will eine Mail aus seinem Eingang zu "service@firma.de" senden/weiterleiten. Ihm wird aber nur "marketing" mit Eingabe "mar" und "reparatur" mit Eingabe "rep" angeboten. Mit Eingabe "ser" wird "service@firma.de" nicht gelistet und er muss die Adresse kpl. eingeben.
    Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt.
    Vielleicht weiß noch jemand Rat.


    Danke
    Holger

    Hallo
    Wenn man die ersten Buchstaben einer Mailadresse eingibt, werden ja entsprechende (interne) Adressen vorgeschlagen. Also "an" >> Anja, Anke, Angelo etc.
    Manche interne Adressen werden jedoch nicht vorgeschlagen, es fehlt z.B "Anke". Bei einem anderen User wird "Anke" vorgeschlagen, es fehlt aber "Angelo".
    Woran kann das liegen? Es ist nervig Adressen kpl. einzugeben wenn man mal eine Mail weiterleiten oder eine neue schreiben will.

    Danke
    Holger

    Sorry, krank und beruflich unterwegs, hat also gedauert.
    Nach Rollout 407 war alles ok, die vereinzelten doppelten Mails waren wirklich mehrfach gesendete Mails einzelner Leute.
    Heute nach 2 Wochen ging das Theater wieder los. momentan viele Mails doppelt und mehrfach, jedoch nur 1x beim Provider.

    Case-Berlin
    Wie meinst du das mit der Zuweisung?

    Hallo

    Seit Donnerstag dem 26.02. werden manche Mails teilweise doppelt bis 4x abgerufen bzw. angezeigt. Ähnlich wie bei Rollout 406, das lief aber bereits seit Oktober und der Fehler trat erst letzten Donnerstag auf. Letzte Nacht ist Rollout 407 installiert worden (GrabbingServer V627) bei welchem der Bug gefixt sein sollte. Leider kommen immer noch einige Mails mehrfach.
    Kann da jemand weiterhelfen?


    In dem Zusammenhang wollte ich das Sendedatum der Mails vergleichen, bin aber nicht so richtig schlau geworden bei David, im Netz steht immer nur was zu Outlook & Co.
    Im letzten Abschnitt steht die früheste Zeitangabe. Ist das der Sendezeitpunkt?

    THX
    Holger



    Sender: noreply@sender.de

    Message-Id: <20230129122911.d1595983168a0291@sender.de>

    Subject: Neuer Bestelleingang (MBLUAZ3)

    X-Auto-Response-Suppress: OOF, DR, RN, NRN, AutoReply

    Reply-To: haendler@sender.de

    X-Mailgun-Variables: {"shopEmailId":"680dbe24-50ae-4b77-8ce6-3bebdfa95dd8"}

    Feedback-Id: seller:cms-sellers-order_new:Hitmeister

    Date: Sun, 29 Jan 2023 13:29:09 +0100

    X-Mailgun-Tag: sellers-order_new

    From: "sender.de" <noreply@sender.de>

    To: Max Mustermann <info@empfaenger.de>

    Content-Type: multipart/alternative; boundary="=_4e361d5c0c84e71849a456678f87f19a"

    Mime-Version: 1.0

    X-purgate-original-type: suspect

    X-purgate-type: clean

    X-purgate-Ad: Categorized by eleven eXpurgate (R) http://www.eleven.de

    X-purgate: This mail is considered clean (visit http://www.eleven.de for further information)

    X-purgate: clean

    X-purgate-size: 66145

    X-purgate-ID: 155859::1674995365-C8F481D5-56797C0B/20/7179962499

    Hallo,

    ich habe mal wieder ein merkwürdiges Problem.
    Bis dato haben alle User die Textbausteine unter Ressourcen genutzt. Da diese mittlerweile etwas viel geworden sind und immer nur ein Teil von den Usern genutzt wird, sollten diese jetzt in die persönlichen Textbausteine verteilt werden. Das funktioniert auch top, jedoch ist bei einem User der persönliche Ordner für Textbausteine als Verknüpfung auf einen anderen User angelegt. Warum auch immer...
    Diese Verknüpfung kann ich löschen. Wenn ich einen neuen Ordner "Textbausteine" anlege funktioniert das aber nicht. Auch wenn ich den Ordner beim Anlegen "txtmdl" nenne. In der Archivstruktur wird nur ein Ordner mit einer Nummer angelegt.

    Wie kann ich dem User wieder einen persönlichen Textbaustein-Ordner erstellen welcher auch auf das Verzeichnis "txtmdl" verweist?
    Ist natürlich ausgerechnet der Chef...

    Danke
    Holger

    Hallo, ich habe mal wieder eine Frage.
    Der Kunde möchte gern lokal auf dem Client-PC gespeicherte Dateien (HTML oder Text) automatisch als lesbaren Text in ausgehende Mails einbinden.
    Da gibt es wohl einen @@-Befehl wenn ich mich recht erinnere, aber meine Versuche schlagen fehl.
    Hintergrund:

    Ein anderes Programm generiert in unregelmäßigen Abständen gewisse Textausgaben (Format als HTML oder TXT wählbar, Extension frei einstellbar), gespeichert in einem Verzeichnis, wird immer wieder überschrieben. Diese sollen als sofort lesbarer Text in die Mails eingebunden werden, nicht als Anhang. Optimal wäre natürlich HTML wegen der Formatierung. Das soll nur bei fünf von 25 Clients erfolgen.
    Also Mailaufbau wie folgt:
    Anrede
    Mailtext
    eingebundener Text aus Datei
    Signatur

    Gibt es da eine Möglichkeit? Vielleicht sehe ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht oder falsche Syntax oder...

    Danke
    Holger

    Hallo
    Das Thema gab es schonmal, finde es aber nicht mehr, sorry. Aber da stand nur das was wir auch eingestellt haben.
    User B antwortet auf eine Mail aus dem Eingangsordner User A (Hauptadresse). Die Antwort soll automatisch mit dem Absender User A (Empfängeradresse) erfolgen.
    Bei 2 Benutzern (D und E) funktioniert das seit Jahren problemlos. Die Mailadresse von User A ist bei User B und C bei ausgehenden Adressen eingetragen, identisch wie bei User D und E. Nur leider wird bei User A und B nicht automatisch die Empfängeradresse als Antwortadresse gesetzt, es wird immer unter der eigenen Adresse geantwortet und der User muss die Absenderadresse auswählen.
    Gibt es da noch eine Stelle wo ich suchen kann?
    Gruß flic