Posts by lycra

    Es gibt ein Tool von Tobit "OL2TAS" im Installationsverzeichnis von david unter ...\david\util\windows\.

    Damit werden die Postfächer aus einer Outlook-Datendatei entsprechend importiert. Nur bitte darauf achten, dass die Daten in die korrekten Verzeichnisse übertragen werden. Die müssten sonst ggf. nachträglich im david Client entsprechend verschoben werden.

    So hatte ich das auch gemacht. Einfach David EAS mit Outlook verbunden wo die alten E-Mails liegen.

    DIese dann per drag and drop verschoben.
    Das hat natürlich auch sehr lange gedauert, aber bei uns waren es lediglich 6 User die ich übernehmen musste mit rund 50.000 E-mails.

    War mit Arbeit verbunden, aber somit war dann alles nachher an seinem Platz in David ;)

    das liegt an der Menge der Symbole. Normal sollte das aber auf die ganze Länge der Leiste zentriert und ausgedehnt sein. Warum auf der rechten Seite Platz verschwenden. Total unlogisch.

    Ja ist es... aber Tobit sieht es nun so als wäre es gut.. (leider)...


    Hab ja nachgefragt... Bitte alle melden, die es stört, damit Tobit ggf umdenken wird.

    So ähnlich sieht es bei mir auch aus. Da ich auch nur 10 Symbole habe, habe ich nun fast 50% der Liste frei ;)

    Quote

    Zum Thema Favoritenleiste: Dieses ist aktuell nicht Möglich. Wir nehmen Ihr Feedback jedoch gerne entgegen. Wir werden diese und weitere Rückmeldungen systematisch auswerten und eventuell in einer kommenden Version implementieren. Über Änderungen und Neuerungen Informieren wir in der Code History der jeweiligen Rollouts. Vielen Dank für die Info. Viele Grüße, Leonie von Tobit Software.

    Kam soeben als RÜckmeldung zu meiner "Beschwerde"

    Hat sich erledigt...


    Tobit Support:

    Quote


    Greift der Benutzer auch per ActiveSync auf den Ordner zu? Wenn ja kann natürlich der Virenscanner des Smartphones die Ursache sein. Entfernen Sie im david Client den Haken bei 'Remote Access aktivieren' in den Eigenschaften des Ordners in der Registerkarte 'Zugang' um dieses auszuschließen. Viele Grüße, Leonie von Tobit Software.

    Daran hat es scheinbar echt gelegen. Habe beim Smartphone des Benutzers nun mal die Spam Einstellungen angeschaut. Da war scheinbar meine Adresse drin. Wahrscheinlich ist der Benutzer ausversehen auf "Als Spam markieren" gekommen.


    Nun funktioniert es wieder...

    Das ist dann wohl


    "Die räumliche Aufteilung der Schaltflächen in der Favoritenleiste wurde optimiert."


    Eine Möglichkeit zur Anpassung der Größe ist mir nicht bekannt... Bei mir sind die Symbole nun einfach alle links in die Ecke gequetscht, statt sich über die gesamte Breite des Client-Fensters zu verteilen. "Optimiert" finde ich das nicht unbedingt.

    Ja genau das meine ich... und das "nervt"... Die sind nun so klein und alle nach links... Melde ich gleich, das sört ungemein...

    Ich habe nun weiter versucht:

    Alle Regeln ausgestellt auf Benutzer/Eingang


    und dennnoch wird nach wenigen Sekunden die E-Mail in Benutzer/System/Spam verschoben.


    Gibt es sonst noch benutzerdefinierte Listen, wo der Benutzer mich ausversehen hat drauf geschickt hat?


    EDIT:
    Forensuche hat mich hierauf gebracht:



    Aber wir verwedne keine Backline Services...

    Hallo,


    interne E-Mails von mir an einen Mitarbeiter werden nun immer als Spam im Eingang erkannt und automatisch auf Benutzer/system/spam verschoben, nachdem die wenige Sekunden im Eingang verweilen.

    Dort haben wir nun mails seit dem 04.10. gefunden.


    Woran kann das liegen und wie kann ich das abstellen?


    EDIT:


    Es ist keine REgel vorhanden auf EIngang des Benutzers, die das bewirken soll.

    Unter nicht erlaubte Adressen steht die adresse nicht drin.

    Bei einem zweiten Benutzer kommt die E.-mail an und bleibt im Eingang

    Es gibt eine Regel die besagt das meine E-Mails immer zusätzlich als Kopie an Eingang/Benutzer2/

    abgelegt werden sollen.

    Diese bleiben auch dort vorhanden... nur aus dem Eingang die Mails sind betroffen...

    Hast du das hier mal überprüft:

    Quote
    • Mögliches Fehlverhalten beim Beantworten von eMails mit Dateianhängen



      Wird eine empfangene eMail mit Dateianhängen beantwortet und es werden hierbei die Anhänge verändert (z.B. der vorhandene gelöscht und ein neuer hinzugefügt), so war bei der anschließenden Frage ob die Dateianhänge mit versendet werden sollen, diese Auswahl u.U. nicht voreingestellt. Außerdem kam es vor, dass beim erneuten Aufruf des Dialogs der zuvor gesetzte Schalter dann nicht mehr gesetzt war.

    Und schau mal wie deine VIrenscanner eingestellt ist.


    Ich habe hier eine Seite wo dies beschrieben ist:

    https://hope-this-helps.de/ser…tegories/Tobit-28/P2.html


    Es müssten diese Verzeichnisse sein.

    Code
    Zitat
    - DAVID\APPS\
    - DAVID\TLD\PORT\
    - DAVID\IMPORT\
    - DAVID\CODE

    Hilft dir das ggf:


    Alle E-Mailadressen in Rundsendedadei sind sichtbar?!?!


    Die Eingabehistorie für den Editor findet man unter Computer\HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Tobit\Tobit InfoCenter\MessageEditor\Settings MRUTo0 1 2 usw. So wie es aussieht, wird die zuletzt verwendete Adresse dann immer als MRUTo0 gespeichert und kommt dann bei Übereinstimmung mit den ersten drei eingetippten Buchstaben als erstes in der Liste.

    Leider finde ich es da nicht?!



    Ich habe 4 Server


    1 Bare metal

    1 x AD

    1 x David Server

    1 x Terminal


    auf keinem der Server ist das zu sehen. Auf dem David Server ist das zu sehem vom Screenshot...

    Guten Morgen,


    neuerdings werden die E-Mailadressen Vorschläge nicht mehr nach Häufigkeit vorgeschlagen.


    Der Haken bei den Einstellunge ist gesetzt.


    Gibt es hier eine Möglichkeit auszulesen welche Adressen am häufigsten verwendet wurden/werden?


    Mein Vater versucht mir eine E-Mail zu schreiben, ich habe 2 Adresse bei meinem Benutzer/Kontakt hinterlegt.

    Er wählt aber immer die 2. E-Mailadresse aus und nicht die erste.


    Könnt ihr mir helfen das zu lösen?