Daten per IMAP in Outlook "Migrieren"

  • Hallo,


    hoffe ich bin hier richtig wenn nicht sorry schonmal vorab.


    wir sind gerade dabei auf Exchange umzuziehen. Hab mich mal schlau gemacht zwecks des Migrierens der Mails, Kalender und Adressbücher.


    Das soll alles über den Access Server laufen. Habe jetzt mal testweise meinen Account genommen, habe alle rechte erteilt, den Remote Access aktiviert, im Postman unter Erlaubte Absenderadressen meine eingetragen und mein Alias hinzugefügt (genau wie im Client).


    Wenn ich jetzt im Outlook den Imap Server verbinden will, will er mein Benutzername und Passwort. Nimmt den aber nicht an und bringt die Fehlermeldung "An Posteingangssver anmelden (IMAP): Die Serververbindung wurde unterbrochen. Wenn das Problem andauert, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator oder den Internetdienstanbieter".


    Habe nochmal alle Einstellungen überprüft, das komisch ist auch das ich die "Test Mail" von Outlook bekomme also irgendwie muss ja eine Verbindung bestehen.


    Wäre super wenn jemand ne Lösung für mich hätte such schon den ganzen Tag :S


    Grüßle


    Flo

  • Hallo,


    in der Vergangenheit (lange nicht selbst getestet) hat sich der Mail Access Server nicht durch besondere Stabilität hervorgetan,
    wenn es um den Transport größer Datenmengen, wie bei einer Migration ganzer Postfächer geht. Genau deshalb gibt es von einigen
    Herstellern Migrationstools für Umzüge von David zu Exchange, die ebenfalls Ordner mit Kontakten und Kalendern berücksichtigen.


    Viele Grüße
    Jens Osterwohldt

    Wir unterstützen Administratoren bei David Problemen, oder helfen bei der Migration zu Kerio Connect (ebenfalls von AVM KEN! 4).