Panasonic KX-TD612

  • Hi!


    Jemand hat mich mal nach Erfahrungen mit eine Panasonic Anlage KX-TD612 gefragt. Ich gebe die Frage einfach mal weiter ans Forum.


    Es geht darum, dass David in Zukunft über DDI verteilen soll, laut Tobit KB geht das auch, aber was muss ich da einstellen?


    Anlagen von Siemens sind ja kein Problem, aber Panasonic... der Horror was übersichtlichkeit angeht.


    Gruß


    Björn

  • Kannst ja mal Antwort geben wenn Du es geschaft hast :)
    Sorry es gibt div. anlagen da trau ich mich selbst nicht dran und Panasonic gehört zu solchen.
    Habe mich einmal mit so einem Ding rumgeqält und das war das letzte mal.

  • Hi!


    Danke für die Antwort...


    Panasonic ist der absolute Horror. Irgendwie stelle ich etwas ein, test das ganze nochmal und die Anlage reagiert genau so wie vorher... ?(


    Anscheinend blickt wirklich keiner dadurch, auch der Panasonic Support nicht.


    Ich werde mal vorschlagen eine neue Anlage aufzuhängen...


    Gruß


    Björn

  • Genau solche Probleme hatte ich auch mit dem ding. Nach irgendwelche Updates hat es dann irgendwann einmal geklappt.
    Wenn es ein Kunde ist würde ich Ihm eine neue Anlage verkaufen weil die Arbeitszeit und vorallem die nerven sind das ganze nicht wert.
    Empfehlen kann ich auch Anlagen von Auerswald. Sind eigentlich meine Lieblinge. Preiswert und gut und man kann je nach anlage sehr viel damit machen

  • Hi!


    Naja, wir machen nur Software und Entwicklung...


    Aber ich werde mal eine Empfehlung aussprechen.


    Auerswald kenn ich nicht, in welcher Größenordnung hast du die im Einsatz?
    Was hälst du von Agfeo?


    Gruß


    Björn


  • Auerswald bietet eigentlich für fast jede größenordnung was.
    Ob es der Privathaushalt ist oder der Firmeneinsatz.


    Für große und auch kleine Projekte bevorzuge ich die Comander Basic. Gibt es in 2 ausführungen. 19" und als normale Ausfürhrung. Die 19" ist halt etwas teurer und nur dann sinnvoll wenn sie in ein Rack eingebaut werden soll.
    Die Comander glänzt durch 2 interne und 2 externe SO und 8 AB Anschlüsse. Natürlich alles noch erweiterbar.


    Ansonsten für die etwas kleineren is auch die 4410 sehr gut. Beide sind wahlweise für den Mehrgeräte oder Anlagenanschluß nutzbar. Die Commander hatte ich auch schon im Meschbetrieb im Einsatz, d.h Mehrgeräte und Anlagenanschluß weil die Firma umgestellt hatte.
    Das nächste schöne an den Anlagen ist das man sie bequem vom Büro aus installieren kann ohne zum Kunden fahren zu müssen. Ist gerade dann sehr praktisch wenn der Kunde kleine Änderungen wünscht. Geht alles über die ISDN Karte.
    Ich empfehle Dir einfach mal auf die Seite zu gehen und lade dir doch mal die Software von auerswald runter dann hast Du mal einen Überblick wie diese Installiert wird.


    Agfeo Anlagen hatte ich selbst noch nie im Einsatz sollen aber auch ganz gut sein. Kann ich aber nicht beurteilen. Auserdem waren sie bis jetzt Preislich immer recht teuer im vergleich zu anderen. Aber wie gesagt habe ich noch nie mit solchen Anlagen gearbeitet.