David Desktop Protection

  • Hallo,


    ich habe eine Anfrage von einer Firma erhalten, die bisher nicht mein Kunde ist. Dort wird als Antivirus die Desktop Protection eingesetzt. Auf 3 PC's werden die Signaturen aktualisiert, nur auf einem PC nicht. Da steht nur Version 0. Eine Deinstallation und direkte Neuinstallation haben keine Verbesserung gebracht. Im David Administrator in den Backline Features steht im Aktualisierungsintervall eine 1. Da ich den Kunden nicht kenne, weder das Netzwerk noch sonst irgendetwas, stehe ich im Moment etwas ratlos da.
    Wer kann mir einen Tipp geben?


    Vielen Dank
    Sven

  • Ohne die Systemumgebung zu kennen oder sie via VorOrt-Service oder Fernwartung zu sehen wird das ein Suchen um Mitternacht bei Neumond und starkem Nebel ...


    Ein Lösungsansatz:
    Auf dem betroffenen PC Dvaid-Client und Desktop-Protection löschen, dann neu starten und alle Einträge "Tobit" und "David..." aus der Registry löschen.
    Auch die entsprechenden Dateien von der Festplatte löschen.
    Die Netzwerk- repektive DNS-Einstellungen des PCs prüfen.
    Eventuell vorhandene Virenscanner dritter Anbieter deinstallieren.


    Nochmals neu starten und erst dann Client aus der Serverfreigabe heraus neu installieren.

  • Moin,


    leider noch keine Erfolgsmeldung.
    1. Versuch: Registry überprüft in "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Tobit\Tobit AntiVirus for Desktops" den Eintrag "Server" --> passt


    2. Versuch: David Client und Desktop Protection deinstalliert --> Neustart --> Registry und Dateisystem bereinigt, alles mit Tobit, David und McAffee gelöscht --> David Client und Desktop Protection neu installiert.
    Immer noch kein Update der Virensignaturen.


    Ich werde mich jetzt mal an den Support von Tobit wenden.


    Gruß
    Sven

  • Hier zur Info der letzte Status:


    Die Antwort vom Tobit Support:

    Zitat

    Der david® Server holt die Signaturen von unseren Servern ab und legt diese im Verzeichnis David\Code\VSCAN und David\Clients\ViProtect\Avvscan ab. Aus dem letzten Verzeichnis holen sich die Workstations dann die Signaturen. Bitte prüfen Sie das Intervall zur Aktualisierung der Virensignaturen in den Backline Feature Einstellungen im David.Administrator. Setzen Sie hier einen Wert beispielsweise jede Stunde. Wie verhält es sich dann?


    Zudem schauen Sie im Verzeichnis David\Code\VSCAN: Welche Dateien liegen dort und welches Änderungsdatum haben diese? Sind die gleichen Dateien auch in David\Clients\viprotect\avvscan vorhanden? Finden Sie im Windows Ereignislog des Servers oder der betreffenden Workstation Hinweise darauf, dass das Update der Virensignaturen fehlgeschlagen ist?

    Auf dem Server sin in beider Ordnern die aktuellen Dateien enthalten.
    Ein Vergleich der Ordnerstruktur auf einem PC der keine Probleme hat und dem wo es nicht funktioniert hat ergeben, dass in "C:\Programme\Gemeinsame Dateien" ein Ordner McAfee vorhanden ist, der auf dem Problem-PC nicht da ist. In diesem Ordner sind auch die Virendefinitionen und noch ein paar andere Dateien der Engine. Ich hab den Ordner auf den Problem-PC kopiert und neu gestartet. Ergebnis: es funktioniert immer noch nicht.


    Hab jetzt erst mal aufgegeben. Für die bisher aufgewendete Zeit hätte ich schon eine andere Lösung inkl. 2 Jahr Update einsetzen können.