Virenmeldung beim Erstellen einer neuen Datei durch dvgrab.exe

  • mein Virenscanner (ESET) hat sich letzte Nacht gemeldet und die Datei 10623C03.$01 im Verzeichnis David\tld\port\extra\ gesaubert, als Anmerkung erhielt ich dazu die Info:

    "Ereignis beim Erstellen einer neuen Datei durch die Anwendung ..\David\Apps\Dvgrab\Code\dvgrab.exe {lange Kette aus Zahlen und Buchstaben}"


    kann mir hierbei einer weiter helfen wie das zu verstehen ist?

    was genau macht dvgrab.exe? soweit ich das verstanden habe werden über den Grabbing Server - POP3 Dienst (dvgrab.exe) die Postfächer beim Provider abgerufen?

    werden durch die dvgrab.exe die herunter geladenen Dateien verarbeitet in einen Format was durch Tobit genutzt wird, ist die oben genannte Datei 10623C03.$01 eine Mail oder ein Anhang zu einer Mail?


    Danke für Eure Unterstützung

  • DvGrab holt deine Nachrichten von einem Provider ab, das hast du schon richtig erkannt. Der Weg der Nachricht sieht dann wie folgt aus: Die Rohdaten beim Abholen werden ins dvgrab/in Verzeichnis geschrieben. Von dort werden sie konvertiert und in das port/extra Verzeichnis geschrieben und im in Verzeichnis gelöscht. Vom Port/extra Verzeichnis holt der ServiceLayer dann wiederum die Daten ab und schreibt sie ins Archive System bei den entsprechenden Usern. Die speziell angemeckerte Datei ist tatsächlich ein Mail Dateianhang gewesen, allerdings werden die Dateinamen immer in dieser Form vergeben. Da war dann entweder die Meldung des Scanners irreführend oder aber er stört sich wirklich an den Dateinamen. Letzteres solltest du ihm dann abgewöhnen. ;)

  • danke für die ausführliche Erläuterung

    wenn es sich bei dieser Datei um einen Mailanhang handelt könnte es aber auch theoretisch sein das das "Attachment" tatsächlich mit einem Virus behaftet gewesen ist und er somit von ESET richtig erkannt wurde? oder ist dies auszuschliessen? alle anderen Dateien im Verzeichnis wurden als ok gescannt und wurden auch bisher nicht angemahnt.

  • Bei uns löscht unser Virenscanner regelmäßig befallene Anhänge aus dem David Empfang heraus, noch bevor der vom David Server mitgelieferte dazu kommen konnte.
    Bislang hat das dem David ServiceLayer nie Probleme bereitet.

    Die Anhänge fehlen dann halt schlicht, was uns bei Virenverseuchten Mails aber auch eher egal ist...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!