Vorlagenversand, ohne dass Betreff verloren geht

  • Hallo Forum,


    bei einem Kunden gibt es im Ordner Ressourcen -> Vorlagen eine Menge vordefinierte Projekt-Vorlagen, die von diversen Mitarbeitern genutzt werden. Unlängst haben wir diese manuell mit "schönem" html neu gestaltet, es ergibt sich an der Stelle nun aber ein Problem: Wenn die MA im Ordner eine Vorlage doppelklicken, ihre Änderungen vornehmen und die Mail dann auf den Weg bringen, wird der Quellcode vom Editor verwurstet - u. a. eine direkt eingebettete Logo-Grafik (base64) entfernt.


    Nun ist es ja auch eigentlich so, dass Vorlagen aus diesem Ordner nicht direkt geöffnet werden sollen, sondern über die Schaltfläche "Formulare" im David-Client. Da klappt dann auch alles wie gewünscht und der Quellcode bleibt sauber, ABER: die Betreffzeile und Empfänger gehen verloren! Was im konkreten Fall ungünstig ist, da hier bereits Projektnummern usw. vordefiniert wurden.


    Habt ihr eine Idee, wie man das lösen könnte?

  • Update: Hat sich glaube ich erledigt - wenn man über "Formulare" geht, zermatscht David den Quellcode genau so... Das ist ja toll, dass man mit viel Feinarbeit sauberes HTML für seine Vorlagen bauen kann, und sobald die Mail auf den Weg gebracht wird, ist das alles im Eimer... :(

  • Hatte das Problem mit einem Rollout Ende September 2020 bemerkt. Antwort von Tobit:


    Quote

    Nach Rücksprache mit der Entwicklung ist dieses im Zuge der Umstellung der HTML Ansichten auf die Chromium Engine so implementiert worden. Hintergrund ist die teilweise Inkompatibilität verschiedener WebInterfaces mit dem ursprünglichen Format bei größeren Bildern. Viele Grüße, Olaf von Tobit Software.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!