Tobit Server updaten, Tobit-Client-"selbst" Update jedoch erst später "freigeben"

  • Hallo,


    der Kunde verwendet den Terminalserver-Server ja tagsüber und hat einen separaten Tobitserver. Er kann auf Tobit Client zeitweise verzichten.

    Nun könnte man also den Tobit Server updaten und den Terminalserver später updaten, wenn kein User mehr auf dem Terminalserver drauf ist.


    Kann man verhindern, das sich der Client am Terminalserver automatisch "updated?

    Beim Tobit Client installieren damals auf Terminalserver wurde meiner Erinnerung nach das MSI SETUP verwendet. (allerdings ohne besondere MSI Verteilung o.ä.)


    Der Tobit Client muss ja nicht zwangsweise/unbedingt die gleiche aktuelle Version wie der Servicelayer haben soweit ich weiß.

  • Im David Administrator kann man unter System -> Konfigurieren -> Updates, den Automatismus deaktivieren.



    Nur bin ich mir nicht sicher, ob dann die Setup Routine Automatisch startet, wenn man den Client startet...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!