Serienmail aus Access

  • Hier mal ein Beispiel aus der DvAPI32 Hilfe:


    Send HTML mail with inline images

    ....

    Dim oApp As DvApi32.IApplication

    Dim oAccount As DvApi32.Account

    Dim oArchive As DvApi32.Archive

    Dim oMailItem As DvApi32.MailItem

    Dim oAttachment As DvApi32.Attachment

    Dim l As Long


    Set oApp = CreateObject("DVOBJAPILib.DvISEAPI")

    Set oAccount = oApp.Logon("", "", "", "", "", "AUTH")

    Set oArchive = oAccount.GetSpecialArchive(DvApi32.DvArchiveTypes.DvArchivePersonalOut)

    Set oMailItem = oArchive.NewItem(DvApi32.DvItemTypes.DvEMailItem)

    l = oMailItem.Recipients.Add("user@domain.com", "MAIL", "")

    oMailItem.Subject = "HTML mail with inline Grafik"

    oMailItem.BodyText.HTMLText = "<hmtl><body>That it is<br><img src='cid:myimgcid'></body></html>"

    oMailItem.Options.UserHold = True

    Set oAttachment = oMailItem.Attachments.Add("c:\\Images\\logo.jpg", "cid:myimgcid")

    oMailItem.Send

    ...

  • hey top. Wo findet man die aktuelle API Hilfe?

  • statt .send machst du .save und holst dir per
    recno = oMailItem.Fields.Item("RecNo").Value

    die Position der Mail.

    Dann rufst du den Client mit dem Pfad und der recno auf:
    Process.Start("C:\PROGRA~1\TOBITI~1\dvwin32.exe" + " " + oArchive.ID + " /SA34 /Pos=" + Str(recno))

    Das ganze würde ich dann aber im Entwürfe Ordner machen, dann kann du das Item dort direkt nach dem Client Aufruf dort löschen.

  • statt .send machst du .save und holst dir per
    recno = oMailItem.Fields.Item("RecNo").Value

    die Position der Mail.

    Dann rufst du den Client mit dem Pfad und der recno auf:
    Process.Start("C:\PROGRA~1\TOBITI~1\dvwin32.exe" + " " + oArchive.ID + " /SA34 /Pos=" + Str(recno))

    Das ganze würde ich dann aber im Entwürfe Ordner machen, dann kann du das Item dort direkt nach dem Client Aufruf dort löschen.

    puh ... da habe ich doch noch ein paar Lücken.

    oArchive.ID ist das dann der ganze Pfad Bsp. "\david\archive\user\10008000\system\drafts"


    Welcher Variablen Typ ist denn recno?


    und für was sind /SA34 /Pos=?

    Hättest Du ggf. einen konkreten Bsp Code?


    Nochmal herzlichen Dank für Deine Hilfe.

  • recno ist vom Typ ein int und beschreibt die Position der Mail innerhalb der archive.dat.

    oArchive.ID ist, wie von dir schon richtig erkannt, der Pfad,

    /Pos= ist wie oben beschrieben die Position der zu öffnenden Mail innerhalb der archive.dat in dem Verzeichnis.
    /SA34 muss ich auch passen.

  • Der Programm-Code oben funktioniert bei mir (mit oMailItem.Send).


    Wie kann ich jedoch eine E-Mail anlegen und NICHT senden, sondern unter Entwürfe ablegen ?


    Mit MailItem.save funktionierte es nicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!