Ausnahmen bei MEssage-Identification

  • Moin,


    gibt es eigentliche eine Whitelist, mit der ich von Tobit als Werbe-Rundsendung markierte Nachrichten wieder als klassische Nachrichten umidentifizieren kann, bzw. eine Ausnahme definieren kann?? Möglichst für alle Mitarbeiter.


    Beispiel: Neben den Werbemails von Lexware werden auch die Rechnungen als Werbe-Rundsendung identifiziert.

  • Ja, genau so mache ich es derzeit auch. Muss man nur halt bei jedem User einzeln machen.

    Die erste Regel mit UND, und dann die weiteren mit ODER? Oder muss da dann auch ein UND hin? Ist ja eigentlich negative Logik.

  • Soweit mir bekannt geht Bedingungen verknüpfen grundsätzlich nur mit UND oder ODER, beide Verknüpfungsvarianten zusammen in einer Regel gehen nicht.

    In dem Beispiel muss man also für jeden Rundsendungsabsender eine eigene Regel bauen, wenn man in einer Regel mehr als nur die Absenderadresse zur Entscheidung ob etwas zu tun ist heranziehen will.

  • Das wird aber nicht funktionieren, da dann die erste Regel ja bereits die Nachricht verschiebt, wenn die erste Ausnahme nicht greift.


    Was passiert denn, wenn ich die erwünschten Rundsendungen wieder in das Ursprungsverzeichnis verschiebe? Habe ich dann eine Kreisreferenz gebaut, oder merkt der Verteilalgorithmus so etwas?


    Von der Boolschen Algebra her sollte aber UND richtig sein, wenn man ohne Klammern arbeitet.

  • graef-edv ich glaube irgendwie haste mich missverstanden :o

    UND ist in dem Fall richtig.

    Aber David wertet UND + ODER in ein und der selben Regel halt nicht etwa so aus:

    "Identifizierung = Rundsendung" UND ( "Absender != abc@dom.tld" ODER " Absender != yxz@dom.tld" )

    sondern so:


    ("Identifizierung = Rundsendung" UND "Absender != abc@dom.tld") ODER " Absender != yxz@dom.tld" )

    Darauf muss man halt achten und sich anderweitig überlegen was man tun möchte.

    Konkret bedeutet das das man nicht sagen kann verschiebe alle Rundsendungen welche >nicht< von einer bestimmten Absenderliste kommen in ein anderes Archiv, weil es keine Möglichkeit gibt eine ganze Liste von Absendern anzugeben.

    Man kann aber sehr wohl sagen schiebe alle Nachrichten welche als Rundsendung identifiziert wurden und von einem bestimmten Absender (das kann auch eine ganze domäne sein) stammen in ein anderes Archiv. Und man kann diese Regel beliebig oft mit jeweils einer weiteren Adresse anlegen.

    Anders ausgedrückt, geht damit nur Whitelisting, aber kein Blacklisting.

  • graef-edv ja, man kann beliebig viele UND Verknüpfungen in einer Regel haben.
    Beliebig viele ODER Verknüpfungen gehen auch.
    Das hatte ich in meinem ersten Kommentar aber auch bereits geschrieben ;)

    Nur so wie in dem Beispiel von caddo oben UND mit ODER kombinieren liefert halt komische bzw. unerwartete Ergebnisse.
    Und ich hatte eigentlich genau diese Kombination von UND + ODER angesprochen ;)

  • Hab gestern die Liste mal erweitert und in der Regel "Eingang" 3 Adressen dazugefügt, die mehrmals am Tag in Rundsendungen auftauchen.1


    Füge ich diese nun der Regel zu, landen diese im Eingangsordner. Ganz so wie ich es haben möchte. Dies ohne Theorie, sondern empirisch überprüft. ;)


    david (Sitecare) :thumbup: - seit FaxWare 3 dabei ;(

  • caddo wir hatten das Thema mit der gemischten Verknüpfung von verschiedenen Bedingungen mittels UND + ODER hier vor Monaten schon mal im Forum. Damals war ich selbst noch der Meinung, das es gehen würde, wurde aber eines besseren belehrt und kann das hier in unserer Installation auch ganz klar nachvollziehen. sobald ich hier ein ODER in einer Regel nutze werden andere mit UND verknüpfte Bedingungen nicht mehr ausgewertet wenn eine mit ODER verknüpfte Bedingung zutrifft.

    Wenn ich das Beispiel von Dir nachbaue wird nur für den ersten Absender zusätzlich geprüft ob die Mail eine Rundsendung ist.
    Bei allen anderen löst die Regel auch dann aus wenn es sich nicht um eine Rundsendung handelt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!