Posts by jethro

    Ok, das Thema kann erst mal geschlossen werden.


    Ich habe eine Office Online-Reparatur durchgeführt, das E-Mail Konto inkl. Outlook OST Datei gelöscht, neu eingerichtet und nun funktioniert die synchronisation wieder ohne Probleme, hoffe das es erst mal so bleibt.


    Trotzdem danke, vielleicht hilft dies jemandem, der das gleiche Problem hat.

    Hey,


    wie oben beschrieben ist mir folgendes aufgefallen, vielleicht ist es normal. :S


    "Nutzer A" erstellt im David Client im Ordner Unverteilt den Unterordner "Lieferant X". "Nutzer B" hat den David Client geöffnet und sieht den neu erstellten Unterordner "Lieferant X" nicht. Erst wenn "Nutzer B" seinen David Client komplett beendet und neu öffnet sieht der den erstellten Ordner "Lieferant X".


    Gibt es hier eine Möglichkeit, dass Nutzer B den Ordner sieht, ohne den David Client beenden zu müssen? Evtl. ein Haken der übersehen wurde oder ein Timer der eingestellt werden muss, wann Ordner synchronisiert werden?


    Danke, bleibt gesund!

    Hey zusammen,


    ich nutze Outlook 2019 und synchronisiere die E-Mails per EAS mit Tobit.


    Das klappte bis vor kurzem ohne Probleme. Nun werden zwar alle E-Mails aus dem Posteingang synchronisiert, wenn jedoch etwas gelöscht oder verschoben wird aus dem Posteingang, so wird das nicht mehr mit Tobit synchronisiert.

    D.h. ich öffne zur Kontrolle den David Client und sehe, dass die E-Mail weiterhin im Eingang Ordner ist obwohl sie im Outlook z.B. verschoben oder gelöscht wurde.


    Ich habe zusätzlich auf meinem iPhone die Mail-App konfiguriert, wenn ich dort die E-Mail lösche/verschiebe, dann wird dies ohne Probleme mit dem Tobit Server synchronisiert. Hier scheint nur in Outlook das Problem zu sein. Wenn ich im David Client eine E-Mail verschiebe/lösche dann wird es natürlich im Outlook auch richtig synchronisiert.


    Das E-Mail Konto habe ich im Outlook neu eingerichtet, EAS- und ROAMCache Ordner ebenfalls gelöscht, diese werden auch neu erstellt.


    Ordnerberechtigungen sind gesetzt, d.h. der Benutzer hat Vollzugriff. Sitecare aktiv, mit aktuellstem Rollout.


    Habe so keine Idee mehr, wo der Fehler sein könnte.

    Hallo zusammen,


    wo kann ich im David die E-Mail Standard Vorlage ändern, wenn über die Webbox eine neue E-Mail verschickt wird?


    Die Einstellungen in der Webbox sind leider sehr eingeschränkt. Ich finde nur unter Einstellungen -> Standard-eMail-Vorlage verwenden JA/NEIN . Egal wie ich mich entscheide, ich habe eine leere Vorlage. Im David Client sind für jeden Benutzer Textbausteine hinterlegt und in den Einstellungen unter Vorlage entsprechend hinterlegt.


    Folgender Tipp hat leider nicht geholfen:


    Webbox eMail Vorlage


    Wenn ich mich per Webbox anmelde sehe ich in der URL "http://SERVER/Benutzer/serverClient_index.html"


    Muss somit die Vorlage für die Webbox im Benutzerorder hinterlegt werden?


    Danke vorab für eure Hilfe

    Hallo zusammen,


    nach dem Windows 10 Creators Update gibt es ein Problem mit David. Beim öffnen einer E-Mail oder beim Schreiben einer E-Mail erscheint nur noch ein weißes Fenster. Es wird leider eine ältere David Version eingesetzt (ca. 2 Jahre alt). Wir sind bereit ein aktuelles Update zu kaufen.


    Vorab aber die Frage an euch, gibt es evtl. doch eine andere Lösung? Eine Neuinstallation des Client ist nicht möglich. Bis jetzt konnten wir es überbrücken in dem das Creators Update wieder deinstalliert wurde (Windows zurücksetzen) und die Updates erst mal ausgesetzt werden. Keine super Lösung, aber in der Not ;)


    Besten Dank für eure Tipps.

    Moin zusammen,


    es hat wieder mal ein Fehler eingeschlichen.


    Bis vor kurzem funktionierte die David Chat Funktion einwandfrei. Wenn nun das Chat Fenster geöffnet wird und ich einem Chat Partner eine Nachricht schicke, dann kommt diese nicht an.


    Im Chat-Fenster kann ich neben den Benutzern, die David geöffnet haben, den grünen Punkt für "verfügbar" sehen. Das funktioniert soweit.


    Dienste / Server Neustart hat nicht weitergeholfen. Firewall Testweise deaktiviert, auch ohne Erfolg.


    Kann evtl. der Fehler in der David SQL Datenbank liegen?


    Installiert ist das Rollout 248.


    Besten Dank für eure Hilfe

    Halöle,


    ich habe den Fehler gefunden.


    Im David-Administrator ist beim Benutzer sein Name unter "Angezeigter Name" wie folgt eingetragen: Nachname, Vorname


    Manche Empfänger-Mailserver nehmen das als kompletten Namen. Da kommt die E-Mail dann an. Andere Mailserver wie Gmail interpretieren dies als doppelten Absender. Somit meinen die Empfängerserver in der Von-Zeile stehen zwei Absender und blockieren dies.


    Lösung, "Angezeigter Name" das "," wegnehmen und schon ist alles mit Gmail und Co OK.

    Hallo zusammen,


    ich verschicke aus meinem Lexware Rechnungen, d.h. Lexware übergibt die Rechnung an David, so dass David die E-Mail verarbeitet und ich sie in meinem Ausgang sehe.


    Wenn ich Empfänger mit einem Googlemail Konto (@gmail.com) habe, wird die E-Mail zwar rausgeschickt, kommt aber als MailDelivery wieder zurück. Gehe ich in den Ausgang, öffne die E-Mail
    und schicke sie erneut raus, dann kommt diese beim Empfänger ohne Probleme an.


    Hier die Fehlermeldung von Google, wenn es beim ersten mal scheitert:


    Der Mailversand zum folgenden Empfänger ist endgültig
    gescheitert:



    ****@gmail.com
    Letzter Fehler: 550 5.7.1


    Erklärung: host gmail-smtp-in.l.google.com [2a00:1450:4013:c03::1a] said: [2a01:238:20a:202:5300::5 13] Messages with multiple addresses in From: header are not accepted. u89si14960229edc.544 - gsmtp



    Ich kann dies aktuell überbrücken in dem ich in den Ausgang gehe und die E-Mail erneut schicke. Sehe aber aktuell nicht warum dieser Fehler erscheint. In der E-Mail ist nur ein Link auf meine Homepage drin. Mein Mail-Server (Strato PowerWeb Paket) steht nicht auf einer Spam-Liste.


    Was mir aufgefallen ist, dass bei allen E-Mails die erfolgreich verschickt wurden im David Ausgang neben dem grünen Häkchen ein kleiner roter Punkt ist. Die E-Mail die zurück gekommen ist, hat im David Ausgang nur ein grünes Häkchen.


    Vorab besten Dank für euren Tipp.

    Hallo zusammen,


    ein Benutzer hatte einen Termin in seinem Kalender eingetragen und die Erinnerungsoption aktiviert. Der Benutzer wurde auf den Termin erfolgreich hingewiesen, nun lässt sich
    aber die Erinnerungsnachricht aus seinem Eingang nicht löschen, was bis jetzt bei jeder Terminerinnerung funktioniert hat.


    Ich habe die Zugriffsrechte geändert auf Vollzugriff, ohne Erfolg. Ich habe die .0tx-Datei aus dem David Ordner verschoben, trotzdem wird der Eintrag im Eingang angezeigt.


    Wenn ich die Eigenschaften im David für diesen Eintrag öffne kann ich keine Änderungen vornehmen, unten links steht in rot "Eingeschränkte Rechte".


    Der Eintrag lässt sich auch nicht im Kalender des Benutzers löschen und ist als "Privater Termin" gekennzeichnet.


    Hat evtl. jemand einen Tipp für mich?


    Vorab besten Dank!

    Hallo zusammen,


    mir ist bekannt, das das Automatische anlegen von Benutzern in der David.ini mit folgendem Befehl deaktiviert wird:


    AutoValidation = FALSE


    Ich habe den Service Layer auch neu gestartet. Trotzdem wird beim Öffnen des David Client automatisch ein neuer Benutzer angelegt. Komisch ist, das folgender Eintrag in der David.ini Standardmäßig nicht drin steht:



    AutoValidation = FALSE
    ; Default is TRUE
    ; If TRUE is set, a user who has not been entered as a David
    ; user yet, will be automatically defined as a new user when
    ; creating a send job. This will only be possible provided that
    ; the number of licensed users will not be exceeded.



    Hat sich da seit den letzten Rollout's was verändert?


    Besten Dank für eure Hilfe!

    Hallo Basti,


    da gebe ich dir recht, leider habe ich ein paar Benutzer in der Firma die darauf angewiesen sind und natürlich sofort eine Lösung haben wollen und es nicht verstehen warum etwas funktionierte und auf ein mal nicht mehr funktionieren will.


    Ich bin nun einen Schritt weiter, ich schiebe es mal auf iOS 9.1 bzw. Kommunikation zwischen David und iOS 9.1.


    Ich habe mir Thunderbird installiert und dort den Tobit Kalender als Caldav-Kalender abboniert, und es gibt keine Störungen. Die Termine werden sofort synchronisiert. Somit gehe ich hierbei wieder davon aus, das Webbox etc. alles sauber konfiguriert ist.


    Hätte ja sein können das ich vor lauter Einstellungen etwas übersehe :)


    Vielen Dank vorab! :)

    Hallo zusammen,


    folgendes Problem:


    Wenn ich einen Termin im Kalender des David Client (PC) eintrage, dann wird dieser nicht mehr auf das iPhone synchronisiert. Wenn ich aber im iPhone einen Termin in der Kalender App eintrage, ist dieser auch sofort sichtbar im David Client.


    Wenn ich jetzt im iPhone unter Einstellungen, Mail Kontakte Kalender, die Accountdaten für die CalDav synchronisation lösche, diese danach neu eingebe, dann wird der Termin, den ich im David Client (PC) eingetragen habe auf ein mal auch im iPhone angezeigt. Wenn ich den Termin aber auf dem David Client (PC) lösche oder wieder einen neuen hinzufüge, dann wird das nicht mit dem iPhone synchronisiert. Trage ich aber wiederrum auf dem iPhone einen neuen Termin ein, dann ist dieser sofort im David Client (PC) sichtbar. Die Kalender App komplett beenden und neu öffnen bringt leider nichts.


    Die synchronisation erfolgt nicht mit Hilfe von ActiveSync. Es ist eine David FX12 ohne sitecare Version installiert, letztes Update wurde eingespielt ende 2013. Die David App für das iPhone kann nicht mehr genutzt werden.
    Ein Update auf David mit eingebauten ActiveSync ist in nächsten Wochen geplant. Jedoch benötige ich eine Lösung für das oben genannte Problem.


    Die Webbox scheint einwandfrei zu funktionieren, wenn ich z.B. mit einem Browser von außerhalb auf unseren Server zugreife, kann ich mich mit meinen Remote Zugangsdaten anmelden und sehe auch alle Kalendereinträge. Entsprechende Ports wurden in der Router Firewall sowie auch in der Windows Firewall angepasst.


    Auch bei der Einrichtung auf dem iPhone gibt es keinen Ärger, die eingebenen Daten werden sofort angenommen.


    Auf dem iPhone ist iOS 9.1 installiert.


    Hat vielleicht jemand eine Idee, oder einen Tipp, was ich evtl. übersehe. Kämpfe schon seit Tagen mit diesem Problem und finde keine vernünftige Lösung.


    Vielen Dank vorab!