Posts by PeterPan

    iPhone 11 Pro IOS 13.1.2

    Mails werden per Push korrekt in der Mitteilungszentrale angezeigt. Beim Anklicken öffnet sich das Mailprogramm und lädt erst dann die Mails in den Eingang. Klickt man dann eine Mail zu schnell an und schließt diese wieder, dann ist sie immer noch als ungelesen markiert.

    Die Regeln kann man so verfeinern, dass eben nicht alle gesendeten Mails als Kopie im Zielordner landen.

    Bei Bedingung in das Feld "Betreff" gehen und dann z.B. Empfänger, Absender (salesout...) o.a. auswählen. In dem Reiter "gleich" kann ebenfalls ungleich, enthält etc gewählt werden. Zu guter Letzt kann man weitere Bedingungen hinzufügen und individuell kombinieren

    Wenn alle Aufträge im Ordner TRANSIT gelöscht sind, dann versuch mal die david.job zu löschen( wenn gerade keine anderen Aufträge im Transit sind).

    Die Datei findest du auf dem Server:

    \David\Code\david.job Vielleicht liegt in dieser ein Defekt vor

    Folgender Lösungsvorschlag


    Rechte Maustaste auf Eingang->Regeln...

    Verteilen an einen Benutzer oder in einen Ordner

    "Bedingung" konfigurieren

    Ziel: als Kopie verteilen

    Ordner: Neu


    Dem Ordner einen Namen (Kopie extern) zuweisen und dann bei diesem Ordner Original weiterleiten wie von Youbird beschrieben:

    Rechte Maustaste auf "Eingang->Regeln..."

    "Weiterleiten und XMedia"

    "Bedingung" konfigurieren

    "Weiterleiten" - > "Weiterleiten an" -> "Weiterleiten als: eMail"

    "Fertigstellen"


    Etwas aufwendig aber funktioniert

    Leider nicht automatisch.

    Die Clients gegebenenfalls deinstallieren und dann Neu über den Server installieren. Dann ist es ebenfalls die vorherige Version

    Zurück zur Vorversion:

    \\SERVER\David\Z$BACKUP


    Hier liegt die uninstal.exe


    auf Server mit Administratorenrechten ausführen und das Rollout auswählen.

    Klappt schnell und problemlos

    Hi Timo

    Danke für die schnelle Antwort. Ja der Port ist so in der ini hinterlegt. Hat ja auch seit Jahren alles so funktioniert. Neues Anbinden kann ja nicht die Lösung für sämtliche Handys sein. Das neue Rollout hat definitiv in der TLS Anbindung irgend etwas geändert. Und wenn man die über Tobit bereitgestellten Zertifikate verwenden würde geht das nur über Port 80. Stellt sich also die Frage ob Port 80 für die Anbindung jetzt ein "Muss" ist.

    Vielleicht kann mir jemand helfen. Nach dem Rollout 296 funktioniert Active Sync/Exchange mail beim iPhone und Android nicht mehr. Nach dem Zurücksetzen auf 295 geht alles wieder.

    Anbindung an Webbox über 8010. Eigenes erstelltes Zertifikat in der Webbox/Code abgelegt. Firewall /Router alles sauber.

    Nach dem Update auf 296 gibt es die neue Funktion TLS Zertifikate verwalten. Dort steht das mein eigenes Zertifikat ist seit 8 Tagen abgelaufen . (Hatte ich garnicht gemerkt und die Handys haben auch nicht gemeckert) Webbox Monitor sagt jetzt SSL failed. Okay ich erstelle ein gültiges neues Zertifikat, und starte die Dienste neu. Das Zertifiakt wird korrekt mit Gültigkeit angezeigt. Der Webbox Monitor bestätigt es geladen zu haben. Das Handy nimmt erfolglos Verbindung auf. (SSL connection failed) Das neue Zertifikat wurde nicht vom Handy geladen. Wie kommt das Handy an das neue Zertifikat? War es nicht so das bei neuen Zertifikaten dem Handy eine Meldung zukommt die man mit okay bestätigt und dann dieses Zertifikat lokal auf dem Handy ist? Liegt das Problem an der Anbindung über Port 8010?

    Seit update des iPhone X und XS auf IOS 12.0.1 funktioniert der Push von Davidfx (neustes Rollout) nicht mehr ideal. Manchmal pushen Mails zeitgleich auf dem iPhone auf, manchmal mit 20 Minuten oder mehr Verspätung. Dies ist unabhängig vom Netz, ob über Wlan, Wlan local oder 3G oder 4G. Restart Phone oder Server oder Dienste helfen nicht weiter. Hat jemand das gleiche Verhalten beobachtet? Muss Tobit, Microsoft oder Apple nachbessern?