Smart Client allgemein

  • Moin! Wie sind eigentlich so eure Erfahrungen im täglichen Betrieb mit dem Smart Client? Nachdem im Rollout 318 die nützliche Option "Port 80 auf Let's Encrypt beschränken" eingeführt wurde, habe ich das am Wochenende bei allen Kunden aktiviert und (wo ich schon mal dabei war) auch die Voraussetzungen für die Nutzung des Smart Clients geschaffen.


    Im David-Admin läuft der Verbindungstest sauber; Zertifikat ist zugeodnet, API-Dienst aktiv, Port in der Firewall geöffnet, Userrecht gesetzt. Die Kunden haben sich eine Chayns-ID angelegt und konnten sich damit im David-Client anmelden. Und doch kommt es zu diversen Problemen:


    Ein Kunde erhält die Nachricht "Wir konnten leider keinen Server finden, der mit Ihrer Chayns.id verbunden ist". Ein anderer kommt weiter, hat dann aber die Anzeige "Wir konnten Ihre eMails leider nicht laden. Bitte wenden Sie sich an den Administrator." - das bin dann wohl ich. ;-)


    Troubleshooting gestaltet sich problematisch, da ich die Anmeldung ja nicht einfach nachstellen kann, ohne dass der Kunde mir sein Passwort mitteilt. Und das Ereignisprotokoll ist leer.


    Die einzige Abweichung vom Standard-Verfahren: Den API-Port musste ich bei den kleinen Systemen (wo der David noch "auf Blech" läuft) auf 8444 ändern, da 8443 standardmäßig vom Webserver des Adaptec-/LSI-Controllers belegt ist. Das sollte ja aber eigentlich kein Problem darstellen, oder? Port-Freigaben Firewall/Router lauten natürlich entsprechend.


    Das Log des API-Dienstes ist überschaubar:


    Code
    Connection to david WebAPI Service established
    David WebAPI started
    External health check to 'https://david.kundendomain.invalid:8444/' succeeded within 445,11ms.

    Hat jemand von euch ähnliche Probleme? Und im Idealfall sogar eine Idee, was da schief läuft?

  • Wenn du mit einem SQL DB-Browser die user.db unter David\Code\ öffnest, findest du da die Tabelle "chaynsmapping", in der die Zuordnung zwischen david-UserID und der chayns.iD gehandhabt wird.

    Passen da die IDs?


    Das Verbinden der chayns.iD mit dem david-Server muss weiterhin über den Client gemacht werden, weil dabei wohl noch bei den Tobit-Servern eine Verknüpfung zu den jeweiligen david Site-IDs erstellt werden.

    Ergo fragt der Smart Client bei Tobit an, welche Site-IDs zu dem Benutzer zugeordnet sind. Dann fragt der Smart-Client beim david Server an, welche User-ID für den Benutzer hinterlegt ist und fragt dann die Daten ab.


    Vielleicht hilft das ja:

    Verbindung im Client trennen, Service Layer und WebAPI beenden, die user.db entsprechend bereinigen (also nur den Eintrag der entsprechenden User-ID entfernen), SL und WebAPI starten, im Client neu verbinden.


    EDIT:

    Kurzer Hinweis noch: Die david User-IDs in der user.db sind in HEX und müssten in DEC umgewandelt werden.


    EDIT²:

    Der Status Monitor der WebAPI ist wirklich nicht besonders aussagekräftig. Die Protokolle werden unter \...\David\Code\DavidRestApi\logs gespeichert.

  • Danke für deine Ausführungen. Wir sind in beiden Fällen ein bisschen weiter gekommen: Bei Kunde A hat sich das Problem erledigt, da ging's aus heiterem Himmel einfach irgendwann.


    Kunde B ("Wir konnten ihre eMails nicht laden") kann mit der Smartphone-App auf seine Archive zugreifen, aber über die Webseite https://david3.de/smart-client nicht - was mir zum Einen seltsam vorkommt, zum Zweiten aber exakt das Problem ist, das ich bei meinen Tests auch eine Weile hatte. Jetzt funktioniert's bei uns, ohne dass wir etwas geändert hätten - wir warten nun also ab, ob auch in diesem Fall evtl. die Tobit-Server die Zuordnung noch nicht hinbekommen. Denn grundsätzlich sollte die Einrichtung ja OK sein, wenn Zugriff via App möglich ist.

  • Hey,


    kann man sich in der iOS App auch irgendwie den Betreff anzeigen lassen?


    Unter iOS/Einstellungen/Mitteilungen/David3/Vorschau anzeigen -> Immer bewirkt auf jedenfall nichts.

    Ich möchte nicht jedes mal erst in die App gehen um zu sehen welche Mails gekommen sind sondern halt schon vorher um entscheiden zu können ob ich die App öffne oder nicht.


    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!