Identifizierung

  • Hallo David-Freunde,


    dank des David-Supports habe ich einen Hinweis bekommen, wie man ausgehende Mails bei Termin-Zusagen mit der korrekten E-Mail-Adresse belegen kann.


    Wir nutzen folgendes Konstrukt:


    nachname@firmenname.de -> Weiterleitung an nachname@virenschutz.firmenname.de (Spam- und Virenschutz) -> Weiterleitung an David-Server, der die Mail als MXer entgegen nimmt


    Nun ist unser Problem, dass Termin-Zusagen als nachname@virenschutz.firmenname.de verschickt werden.


    Die Lösung soll "Identifizierung" sein, bei der man die Absenderkennung (nachname@virenschutz.firmenname.de) manuell auf nachname@firmenname.de gesetzt werden kann.


    Ich habe hier am Wochenende einiges ausprobiert, es will aber nicht korrekt klappen.


    Meine aktuelle Einstellung sieht wie folgt aus:



    Die Hilfe ist leider nicht sehr aussagekräftig.


    Hat sich jemand von euch damit schon einmal beschäftigt?



    Grüße aus dem coronafreien Rostock


    Tino

  • Die Identifizierung matcht nicht auf Empfänger sondern auf Absender, das ergibt keinen Sinn.

    Wenn Du die Identifizierung jemals sinnvoll mit eMails nutzen willst um sie an ein anderes Ziel zu routen solltest Du im übrigend dringend den Haken bei Betreff beibehalten setzen.

    Die Identifizierung dient im übrigen in Kombination mit dem Routing String dazu die Mails eines bestimmten Absenders generell an einen bestimmten Empfänger zu routen, ganz gleich an wen der Absender ursprünglich geschrieben hat, also Vorsicht damit!

    Wir nutzen die Funktion eigentlich nur um Faxabsender zu identifizieren, dann ohne Routing-String und dafür ohne Haken bei Betreff beibehalten.

    Zur Frage was Dein Hinweisgeber sich bei dem Vorschlag gedacht haben mag, oder ob da nicht was ganz anderes gemeint sein könnte fällt mir allerdings gerade nichts ein.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!