Videokonferenz in Tobit - Bildschirmfreigabe schaltet automatisch Ton an

  • Hallo zusammen,

    ich bin gerade am Testen der Videokonferenzfunktion über Tobit. Das funktioniert soweit auch ganz gut, allerdings habe ich festgestellt, dass der Ton automatisch mitübertragen wird, sobald man seinen Bildschirm freigibt, obwohl das Mikrofon-Symbol durchgestrichen ist, der Ton also deaktiviert sein sollte.

    1. Kann das jemand bestätigen oder liegts an mir?

    2. Ist das ein Feature oder ein Bug?

    Ich halte es eher für einen Bug, daher

    3. Liegt der Ball bei Tobit oder bei Jitsi?

    4. Gibt es eine Einstellung, mit der man das ändern könnte?

    5. Ich habe zwei Bildschirme. Kann man steuern, welcher Bildschirm freigegeben wird?

    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

    Grüße

    Ming

  • 1 kann ich bestätigen

    2 Bug, habe ich auch schon vor Monaten an Tobit gemeldet, mit vielen anderen Problemen mit der Videokonferenz

    3 Tobit. Die vertreiben ja schließlich das Produkt

    4 Habe noch keine gefunden

    5 Leider nicht

    6 Bitte alle Fehler an Tobit melden. Je mehr das melden, desto schneller wird es hoffentlich behoben.

  • ooh, ich entdecke gerade, das es VideoConferencing mit David gibt ;-)

    Gibt es da eine genauere Erklärung was zu beachten ist?

    In der Hilfe steht nur knapp das die Port 80/443 und 10000-20000 (UDP/TCP) erreichbar sind.

    Ist damit gemeint vom David-Client am PC nach aussen oder auch von aussen nach innen?


    Zudem sehe ich unserer Firewall noch weitere Ports aufschlagen:

    - 8156/UDP, 52346/TCP und 60133/UDP

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!