Anhänge von Mails automatisch auf Festplatte speichern

  • Das kommt darauf an, was man unter "Bordmittel" versteht.

    Über die David-API ist dies schon möglich. Hier hatte ich vor einigen Monaten einmal was versucht, indem ich durch alle Archive gehe und alle Anhänge in einem Ordner im Dateisystem/Netzwerkordner speichere und dann anstelle des Anhangs nur noch eine Verknüpfung zur exportierten Datei speichere.

    Dann habe ich auch den Vorteil, das die Datei wirklich nur noch einmal gespeichert ist und wenn man einen Anhang sucht, kann man das einfach im Dateisystem tun.

    Ich muss dann nur noch das Problem mit den Berechtigungen lösen und wie ich ggf. die Dateien bereinige, wenn die E-Mails gelöscht werden.

    Es gibt aber meine ich auch so etwas ähnliches von der Firma ITACOM.

  • Dann habe ich auch den Vorteil, das die Datei wirklich nur noch einmal gespeichert ist

    Dafür bieten aktuelle Windows Server Versionen zum Glück Deduplikation auf Dateisystemebene, welche bei uns hier auch drastisch Platz einspart :-)

    Für die anderen Fragen hab ich allerdings nichts beizutragen...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!