AB bei Voip Client

  • Hallo zusammen,

    hat einer von Euch vielleicht einen Tip wie ich den AB bei der Nutzung von Voip Client einrichte? Wir werden in naher Zukunft den ISDN-Port abschalten und ich finde zu dem Thema Anrufbeantworter in Verbiindung mit Voip Client leider nichts. Oder suche falsch, das will ich ja nicht ausschließen.


    Vorab Danke für die Tips.


    Viele Grüße

  • Hallo,

    vielleicht habe ich deine Frage ja nur falsch verstanden. Du möchtest den David AB zukünftig per VoiP statt ISDN verwenden? Dann ist das Stichwort VoiP-TLD und nicht VoiP Client. Statt des ISDN-TLD kann im David Administrator der VoiP-TLD eingerichtet werden (wenn mehr als eine TLD Lizenz vorhanden ist, ggf. auch mehrere), und dann werden im VoiP-TLD die SIP Zugangsdaten hinterlegt.

    Viel Erfolg

    Wir unterstützen Administratoren bei David Problemen, oder helfen bei der Migration zu Kerio Connect (ebenfalls von AVM KEN! 4).

  • Das habe ich auch schon mehrmals bei Tobit angefragt. Offensichtlich hat man da keine Intensionen, so jedenfalls habe ich das verstanden.

    Auch wir nutzen den AB sehr intensiv. Schön wären nur andere zeitgemäße Stimmen.

  • Hallo,

    vielleicht habe ich deine Frage ja nur falsch verstanden. Du möchtest den David AB zukünftig per VoiP statt ISDN verwenden? Dann ist das Stichwort VoiP-TLD und nicht VoiP Client. Statt des ISDN-TLD kann im David Administrator der VoiP-TLD eingerichtet werden (wenn mehr als eine TLD Lizenz vorhanden ist, ggf. auch mehrere), und dann werden im VoiP-TLD die SIP Zugangsdaten hinterlegt.

    Viel Erfolg

    Hallo Osterwohldt IT,

    danke für Deine Antwort. Soweit ich weiss gibt es zwei Möglichkeiten VOIP zu nutzen.
    1. Voip TLD und

    2. die VOIP-Einstellungen im Client. Nutzung mit z.B. Heatset oder dem schicken Tobitfon.


    Ich meine Variante 2

  • Das habe ich auch schon mehrmals bei Tobit angefragt. Offensichtlich hat man da keine Intensionen, so jedenfalls habe ich das verstanden.

    Auch wir nutzen den AB sehr intensiv. Schön wären nur andere zeitgemäße Stimmen.

    Hallo twg,

    danke für Deine Antwort. Leider musste ich ähnliches auch bei mehreren anderen Anfragen erfahren. Dies und die einseitige Änderung der Provisionsgestalltung haben uns letzlich dazu bewegt als Partnervertag aufzukündigen. Schade eigentlich, ich finde David als Lösung gut.

  • Ich hatte in der Vergangenheit für den AB eine eigene Nebenstelle auf der VoIP Anlage einrichtet,

    dann den VoIP Port mit der Nebenstelle verbunden. Der Rest der AB Konfig ist Analog zur Einrichtung

    bei ISDN. An ende der Tages muss man eine Weiterleitung in der Anlage auf die AB Nebenstelle schalten

    fertig. Da der VoIP Client des Clients nur Aktiv ist wenn der Client auch gestartet ist, kann so kein AB
    eingerichtet werden...

  • Hallo Osterwohldt IT,

    danke für Deine Antwort. Soweit ich weiss gibt es zwei Möglichkeiten VOIP zu nutzen.
    1. Voip TLD und

    2. die VOIP-Einstellungen im Client. Nutzung mit z.B. Heatset oder dem schicken Tobitfon.


    Ich meine Variante 2

    Das der VoIP Client dazu da sein kann, mit einem Headset ein Telefon zu ersetzen, ist mir klar.

    Meines Wissens kann aber der Anrufbeantworter (per Verteilregel im David Admin einzustellen) nur

    über die VoIP TLD genutzt werden. Der VoIP Client (für Telefonfunktion) hat damit nichts zu tun.

    Sollen der VoIP Client und der Anrufbeantworter benutzt werden, müssen beide Dienste eingerichtet

    werden. Die meisten mir bekannten VoIP Registrare (SIP Server) können deshalb mit mehrfachen

    Anmeldungen umgehen.

    Viel Erfolg

    Wir unterstützen Administratoren bei David Problemen, oder helfen bei der Migration zu Kerio Connect (ebenfalls von AVM KEN! 4).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!